France
Marseille

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

139 travelers at this place

  • Day7

    Marseille

    August 12, 2019 in France ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute ging es in die älteste Stadt Frankreichs.

    Fazit Woche 1:
    Meine Entscheidung auf dem Schiff anzuheuern bereue ich keineswegs.
    Das Leben an Board ist völlig anders als zu Hause. Es herrscht zwar ein leicht militärischer Ton und es gilt unzählige Regeln zu beachten aber nichts desto trotz ist die Arbeitsatmosphäre entspannt und kein Tag gleicht dem anderen.
    Jeden Abend erhalten wir voller Spannung den Dienstplan des darauffolgenden Tages und dann heißt es "Ja, ich fahre nach Cannes" oder "Bei mir geht es mit dem Segway durch Nizza"... Super cool. Aktuell werde ich noch für die klassischen Routen eingeteilt damit ich alle Reiseziele kennenlerne aber ich hoffe, dass die wirklich aufregenden Touren bald folgen werden. :-)
    Nach den Ausflügen können wir uns in die Hängematten auf dem Crewdeck legen und die Seele baumeln lassen. Nachdem das Schiff aus dem Hafen ausgelaufen ist, muss dann noch kurz im Office etwas Papierkram erledigt werden bevor eine von etlichen Abendveranstaltungen besucht oder das Fitnessstudio aufgesucht werden können.
    Auch habe ich mich mittlerweile mit meiner Mikro-Kabine gut arrangiert und finde sie sogar sehr gemütlich. Irgendwie hat es was abends das Bettchen runterzuklappen und hochzuklettern. :-)
    Das Essen ist übrigens der absolute Hammer. Man fühlt sich wie im Schlaraffenland und kann sich rund um die Uhr am Buffet, welches keine Wünsche offen lässt, bedienen oder sich direkt vom Koch etwas Spezielles zaubern lassen. Es ist somit nur eine Frage der Zeit, wann die Uniform eingehen wird. ;-)
    Read more

    Ute und Uwe

    Es freut uns, dass du deine Entscheidung keineswegs bereust, trotz Mikro-Kabine 🤪 aber dort verbringst du ja nur wenige Stunden des Tages. Das Essen und die zahlreichen Ausflüge mit all den schönen Eindrücken entschädigen dich ja dafür. Wir verfolgen jeden Tag mit Spannung Deine Reiseberichte und wünschen dir noch ganz viele aufregende Touren, die dann hoffentlich bald kommen werden. LG Ute & Uwe

    8/13/19Reply

    Wow, das klingt alles super. Ich wünsche weiterhin viel Spaß (bin auch ein wenig neidisch! :-))

    8/14/19Reply
     
  • Day70

    Notre-Dame de la Garde

    August 31, 2019 in France ⋅ ☀️ 30 °C

    ...im Volksmund La Bonne Mère – „die gute Mutter“, ist eine Marien-Wallfahrtskirche in Marseille.

    Sie wird jährlich von zwei Millionen Menschen besucht. Das neuromanisch-byzantinische Gotteshaus steht auf einer 161 m hohen Anhöhe und ist ein weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt.

    Read more

    Hartmut Carstensen

    Wow

    9/4/19Reply
    Christine Reichert

    Wahnsinn🤔, jedoch nicht so prunkvoll wie in Rom.

    9/4/19Reply
    Christine Reichert

    Unser kleiner Schelm😘😉

    9/4/19Reply
    4 more comments
     
  • Day17

    Mit dem Segway durch Marseilles

    August 22, 2019 in France ⋅ ⛅ 28 °C

    Zu allererst: Das Daumendrücken hat geholfen! Vielen lieben Dank! Und zur Belohnung ging es heut gleich mal etwas sportlicher zur Sache. Mit einer Gruppe von 20 Personen haben wir Marseilles mit dem Segway erkundet. Das macht irre viel Spaß! Mit bis zu 20 km/h konnte man selbst den höchsten Berg, auf dem die Kathedrale steht, mühelos erklimmen und an all den hächelnden Leuten, die sich hinaufquälen, entspannt vorbeidüsen. Kann ich nur wärmstens empfehlen.Read more

  • Day67

    Energieproblem bei👩🏽+🚌

    July 20 in France ⋅ ☀️ 26 °C

    Nachdem die Nacht kurz war, war ich dann doch bissl fertig und mein Auto ließ mich auch da nicht im Stich und machte mit. Die Batterie hinten war mal wieder fast leer Weils nicht ausreichend Sonne gab die Tage davor..bin dann also in da früh erstmal auf nen Parkplatz wo ich Strom hatte und hab geladen, ich hab nochmal geschlafen. Wollte eigentlich heute Richtung Camargue weiter aber da die Batterie mal wieder super langsam geladen hat bin ich dann nur n Stück weiter Richtung Meer und dort auf nen Parkplatz mit Strom um über Nacht nochmal zu laden. War dann am Strand und hab mal bissl geschaut was ich überhaupt noch vorhab in Frankreich und Spanien☺️

    Foto is von gestern 🙊
    Read more

  • Day7

    nous sommes arrivés

    September 23, 2019 in France ⋅ ⛅ 21 °C

    A little later than planned but we are in Marseille. I'm treating my bird to a class slap up meal of take away pizza and a bottle of JP Chenet. Ladies you have no idea,what your missing.

    Sarah Aylward

    I bet she loves the ‘my bird’ label!!😂😂

    9/23/19Reply
    Rebecca Mattocks

    Honestly!!! Cant take him anywhere!! Pizza was.amazing though!

    9/24/19Reply
    Di B

    Marvellous 😎

    9/24/19Reply
    Carley Farley

    Your woman is one lucky lady :)

    9/25/19Reply
     
  • Day8

    Lots of stairs

    September 24, 2019 in France ⋅ ⛅ 19 °C

    A great place to stay last night and at just £43 A real bargain. The 93 steps up the spiral staircase were hard work though. Back to the station now to see if the trains are running.

  • Day19

    Marseille

    August 5, 2020 in France ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute sind wir von Aix mit dem Bus nach Marseille gefahren, die zweitgrößte Stadt nach Paris. Wir waren geflasht von der Kulturvielfalt und den vielen Menschen in ganz unterschiedlichen "Farben". Salut Marseille. Ich fühlte mich ein bissl wie in Neukölln. Wir mögen es mitten drin zu sein in dieser Artenvielfalt.
    Wir fielen jedoch auf und wurden sehr oft angesprochen auf unseren Fahrradanhänger...
    Am Nachmittag sind wir hoch zur Notre-Dame de la Garde gelaufen. Ein sehr anstrengender "Bergaufweg"...
    Read more

    Dschidu R

    Endlich das Meer

    8/6/20Reply
     
  • Day33

    Marseille, Frankreich

    April 17, 2020 in France ⋅ ⛅ 14 °C

    Marseille, etliche male vorbei oder durch Vororte gefahren. So richtig in der Stadt waren wir noch nie.
    Auch auf dem Weg nach Barcelona fliegt man oft darüber hinweg.

    Bilder davon habe ich nicht gefunden, daher ein paar Bilder von Carcassonne. ist noch am nähesten an Marseille. Müssen wir nachholen!Read more

  • Day15

    Wunderschönes Marseille

    September 17, 2019 in France ⋅ ☀️ 27 °C

    In den letzten drei Tagen haben wir Marseille lieben gelernt :) Nach Paris ist Marseille die zweitgrößte Stadt Frankreichs und obwohl große Teile der Altstadt im zweiten Weltkrieg von uns Deutschen gesprengt wurden besitzt sie immer noch den Charme einer alten Hafenstadt 🌅Read more

  • Day4

    Der Mensch macht Pläne...

    April 3, 2018 in France ⋅ 🌙 14 °C

    ...und das Schicksal lacht, war das Motto meines Tages. Dazu aber später.
    Der Plan für den Tag, lecker Frühstücken und dann Richtung Fort Saint-Jean und MuCEM. Nochmal quer durch den Alten Hafen - hier stehen jeden Morgen die Fischhändler mit ihrem frischen Fang, vorbei am Rathaus der Stadt, Richtung Hafeneinfahrt. Zum Rathaus gibt es eine witzige Fährverbindung, von einer Seite des Hafens zur anderen- soll die kürzeste Fährverbindung der Welt sein. Das Fort und MuCEM ist ein Museumskomplex an der Einfahrt zum Alten Hafen mit kontrastreicher Architektur. Er besteht aus dem alten Fort aus dem 17. Jahrhundert und zwei modernen Gebäudekomplexen, von denen eins wirkt, als wäre es von einem Spinnennetz überzogen und das zweite sieht aus, wie ein überdimensionales Sprungbrett. Gucken ging heute nur von außen... am Dienstag sind in Marseille alle Museen geschlossen, mussten wir leider feststellen.
    Wir sind dann noch mal durch die Gassen des Altstadtviertels Le Panier gebummelt, wo es immer wieder was zu entdecken gibt.
    Dann sollten sich unsere Wege trennen. Mein Flug nach Hause, Lady M. darf noch bis Samstag bleiben.
    Ein wenig traurig darüber, haben wir uns am späten Nachmittag verabschiedet, nicht ahnend, dass wir uns sehr schnell wieder sehen...
    .
    .
    .
    .
    .
    Ich bin mit dem Airportshuttle zum Flughafen gefahren, bin durch den Sicherheitscheck, habe einen Kaffee geordert und wollte die Wartezeit bis zum Boarding mit meiner Tageszusammenfassung überbrücken.
    Mir war schon aufgefallen, dass einige Flüge vom Morgen auf den Abend verschoben worden sind. Im Netz hatte ich gelesen, dass es am Vormittag Probleme durch eine Computerpanne bei der europäischen Flugsicherung gab, welche zu massiven Störungen im europäischen Flugverkehr geführt haben. Und dann kam die Info zu meinem Flug- Flug annulliert. Nicht verspätet, nein, gestrichen!!!
    Anfangs hab ich tatsächlich gedacht, ich komme dort irgendwie noch weg... Das war aber nicht der einzige annullierte Flug und alle wollten an ihr Ziel. Hilfe durch die Fluggesellschaft... Fehlanzeige. Hilf dir selbst, lieber Fluggast, wir erstatten dir den Aufwand.
    Andere Flüge nach Frankfurt an dem Abend - Fehlanzeige.
    Die Bahn - abgesehen von der extremen Zeitdauer, die französische Bahn streikt gerade.
    FlixBus - ausgebucht.
    Mietwagen - exorbitant teuer, durch die Einwegmiete und 1000 km reite selbst ich nicht einfach so runter.
    Nächste mögliche Option - Flug über Brüssel nach Frankfurt am Donnerstag. Gebucht!
    Parkplatz für mein Auto, welches in Frankfurt steht, telefonisch verlängert.
    Mein Glück, ich brauch kein Bett zusätzlich suchen. Lady M. wohnt bis Samstag noch in unserem Airbnb Apartment und ich durfte wieder einziehen.
    Die Gute hat mir sogar mein Bett wieder bezogen, welches ich heute morgen abgezogen hatte. Da hab ich mich doch gleich wieder willkommen gefühlt.
    Jetzt muss ich es meinem Arbeitgeber noch schonend beibringen, dass man erst ab Freitag wieder mit meiner Arbeitskraft rechnen kann.
    Ich hoffe ich kann den zusätzlichen Tag morgen trotz allem genießen.
    Ich sollte es positiv sehen, kann ich morgen doch noch ins Fotografiemuseum...
    Wenn einer eine Reise tut...
    Dann sag ich noch mal - bonne nuit- aus Marseille.
    Read more

    Annemarie Nitsche

    Es gibt halt alles immer eine negative und positive Seite. Da hast Du die Sonne nicht mitgebracht sondern geschickt. Das hat sehr gut Geklappt. Sonne pur hier. Wenn Du wieder hierbist ist der Temperaturunterschied nicht so groß. Vielleicht findest Du auch noch andere Schöne Fotomotive. LG Mama

    4/4/18Reply
    Bianka Gries

    Was für ein Abenteuer!!!!🤓 Das wäre nichts für mich....😂

    4/4/18Reply
     

You might also know this place by the following names:

Marseille, ማርሴ, Marsiella, مارسيليا, مرسيليا, Marsey, Горад Марсель, Марсилия, Marsilha, Marsella, مارسێی, Marseglia, Марсель, Μασσαλία, Marsejlo, Marseilla, مارسی, Marselye, Marsella - Marseille, Massalia, מרסיי, मार्सैय, Մարսել, MRS, Marsiglia, マルセイユ, მარსელი, 마르세유, Marsêy, Massilia, Marseya, Marseggia, Marseja, Marselis, Marseļa, Марсеј, मार्सेल, မာဆေးမြို့, Marsêle, Marselha, Marsylia, Marsèja, مارسیلز, 13000, Marsilia, Marsigghia, Марсељ, Marsylijo, மர்சேய், มาร์เซ, Marsilya, Marsegia, 马赛, מארסיי