France
Moustiers-Sainte-Marie

Here you’ll find travel reports about Moustiers-Sainte-Marie. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

28 travelers at this place:

  • Day24

    Direkt an der Schlucht

    August 7 in France ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute habe ich mit Robin eine Wanderung zum Lac gemacht. Später sind Holger und Robin noch gepaddelt. Der Campingplatz ist auch bei Tageslicht "RUSTIKAL😂"
    Wir werden heute Abend schön in Moustier essen gehen und morgen schauen wir uns noch die Schlucht an und dann geht's weiter in Richtung Heimat. Ich kann gar nicht glauben das der Urlaub fast vorbei ist.Read more

  • Day4

    Parc des ocres & Lavendelfelder

    September 9 in France ⋅ ⛅ 18 °C

    Weiter zur Verdonschlucht. Stopp am Parc des ocres. Amerika like. Warmer rot-gelber Sandstein inmitten hoher Nadelbäume. Ihr Duft erfüllt den ganzen Raum, sehr entspannend. Weiter durch die unenendlich wirkenden Lavendelfelder der Provence (leider schon verblüht), im Hintergrund die Alpen bis Moustiers-Sainte-Marie. Ein kleines französisches Dorf eingebettet zw. Bergen. Zur Unterkunft gehören 2 weiße Schäferhunden (ganz liebe). Sie schleichen immer um einen herum. Beim Frühstück liegen sie mitten im Weg, ich denk dabei an Miss Sophie😊Read more

  • Day5

    Um den Verdon

    September 10 in France ⋅ 🌧 13 °C

    Oooh..., kein schwimmen im Pool , es regnet und kühle 15°C. Nach dem Frühstück nochmal hingehauen, auch mal schön. Dann doch noch mit dem Auto los. Einmal um den Verdon mit wunderschönen Aussichten. In Bauduen längeren Stopp gemacht und beim Cachen durch superkleinen Gassen, Häuser mit winzigen Türen und Tischen davor, die französische Lebensart erlebt mit einem herrlichen Blick über den Dächern auf den Verdon.Read more

  • Day6

    “Grand Canyon du Verdon"/Nizza

    September 11 in France ⋅ ⛅ 22 °C

    Hui, heute wieder mit Poolbesuch und mit dem Kajak in der Verdonschlucht (dem Grand Canyon von Frankreich) gepaddelt. Durch den Canyon Park (Serpentin) Richtung Nizza, haben wir uns teilweiße mit 10km ca. 1-2 Stunden geschlängelt. Puuh, erstmal in's Buffalo Grill in Nizza. Philipp kennt sich ja in Nizza aus, dass war sehr hilfreich. Abends noch durch die Stadt und an's Meer geschlendert.Read more

  • Day47

    Ausflug nach Moustiers-Sainte-Marie

    June 16 in France ⋅ ☀️ 25 °C

    Heute haben wir die Reihenfolge mal umgedreht und sind morgens zum Baden an dem See und haben erst am Nachmittag den Ausflug gemacht. Heute ging es in das malerische Städtchen Moustiers nicht weit vom Eingang der Verdon Schlucht. Ein wunderschönes Örtchen und ein würdiger Abschied aus der Provènce Region.Read more

  • Day16

    The world is lavender

    June 4, 2017 in France ⋅ ☀️ 24 °C

    Blue skies after last night's thunderstorms. A couple on the campsite are travelling in miniature vintage cars made from wood. But they are pedal powered - amazing handiwork and dedication.

    All quiet until arriving in Banon for petit dejeuner (pretty centre with fountain ). Baguette and miel de lavendre.

    Descent into Forcalquier, busy with flea market.

    Undulating across the Valensole plateau.

    Fields of lavender all day. The lavender at altitude is still green, turning purple lower down.
    Read more

  • Day23

    Angekommen

    August 6 in France ⋅ ⛅ 22 °C

    Nach 24 Stunden unterwegs liegen wir nun endlich in unseren Betten. Als wir ca 19:00 am Lac ankamen mussten wir feststellen, das alle Campingplätze komplett ausgebucht waren/sind. Wir habe dann noch einen Platz
    Gefunden der sich in Sternen nich ausdrücken lässt. Die "Rezeption" sieht aus wie das Lager eines Antiktrödel überall sitzen Katzen rum das nicht noch ein oller Ochse mittendrin steht wundert einen fast. Die Sanitären Anlagen sind ebenso rustikal.
    Mal sehen wie alles morgen bei Tageslicht aussieht😉Jetzt erstmals pennen😴
    Ach so , der Preis ist unschlagbar 20,40 € die Nacht.
    Morgen mach ich mal ein paar Bilder
    Read more

  • Day13

    Grotte und Verdonschlucht

    May 30, 2018 in France ⋅ 🌧 18 °C

    Die Nacht auf dem Hof des netten Hofbauern war sehr ruhig, obwohl die Straße ganz in der Nähe war. Nach dem Frühstück und der freundlichen Verabschiedung durch unseren Gastgeber ging es bei bewölktem Himmel zu einem Grottenbesuch. Nur 30min später waren wir bei einer Führung durch die Grotte von St.- Cezaire-sur-Siagne. Nur zwei weitere Personen nahmen an der Führung teil (morgens), unser Guide erzählte uns viele interessante Dinge über diese Grotte. Es ist sehr beeindruckend, was man dabei alles sieht!! Um 11Uhr ging unsere Reise weiter Richtung Grand Canyon du Verdon. Diese Schlucht ist die größte in Europa und sollte unbedingt auf dem Besuchsplan stehen, wenn man in Südfrankreich unterwegs ist. Gigantisch - gut die Strasse mit unheimlich vielen Kurven, Felsvorsprüngen (vor engen Kurven hupen, damit der Gegenverkehr Bescheid weiß), bergauf und bergab in Serpentinen und Spitzkehren ist auch mental sehr anstrengend, man muss echt jeden Meter hochkonzentriert zu Werke gehen, die Höhe, Breite und den Fahrzeugüberhang stets im Blick haben - aber dann ... dieser reissende
    Fluss Verdon, die schier unendlichen Berge, die tiefe Schlucht und diese Aussicht (auch später auf den großen Lac de Ste-Croix, den drittgrößten See ganz Frankreichs), sind unbeschreiblich schön!! Als Stellplatz wählen wir einen kleinen (15Plätze) am Ortsrand von Moustiers-Ste-Marie (nördlich des Sees). Auf Schotter stehen wir mit 10 weiteren Mobilen recht eben. Einer hat sogar seinen Smart an der Anhängerkupplung dabei - verrückt! Der kleine Ort ist eine Perle, wir wandern bis auf etwa 1400m durch kleine Gassen mit niedlichen kleinen Läden und Restaurants. Der Blick über Moustiers-Ste-Marie ist richtig toll. Mit Crepes und (belgischem) Bier beenden wir einen herausragenden Tag unser Reise. Morgen ist übrigens Bergfest, die ersten 14Tage voller toller Eindrücke sind dann vorbei. Es sollen gern noch mehr werden!!
    Read more

  • Day14

    Moustiers-Ste-Marie

    May 31, 2018 in France ⋅ 🌧 20 °C

    Heute nehmen wir zwangsläufig den ersten Ruhetag. Ich kämpfe mit Magen/Darmproblemen. 9.00Uhr Frühstück, bedeckter Himmel 19Grad, angenehm. Scarlett macht einen Bummel im 700Einwohnerdorf. Wir beschließen noch eine weitere Nacht hierzubleiben. Um 13.30Uhr ziehen über den Bergen schwarze Wolken auf, ein heftiges Gewitter mit Starkregen platzt herunter. Der Stellplatz sieht in kurzer Zeit wie eine Seenlandschaft aus. Aber Hauptsache man kann im Trockenen sitzen. Um 15Uhr ist alles vorbei, der blaue Himmel strahlt, als wäre nichts gewesen! Toll!Read more

You might also know this place by the following names:

Moustiers-Sainte-Marie, Mostier de Santa Maria, ムスティエ=サント=マリー, Mostiers Santa Maria, 04360, Мустье-Сент-Мари, Мустьє-Сент-Марі, 穆斯蒂耶尔圣玛丽

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now