France
Plage Bussaglia

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
85 travelers at this place
  • Day9

    Porto

    October 7, 2019 in France ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute ging es nur ein kurzes Stück, wobei das auch über 30 min zu fahren waren. In der süßen Stadt Porto sieht man den Unterschied von Korsika zum Rest vom Mittelmeer, es gibt kaum riesige Bettenburgen, zumindest bisher an der Westküste. Es gibt viele Hotels, de schön an die Umgebung angepasst sind und höchstens 3 Sterne haben.
    Hier am Campingplatz haben wir eine nette Familie aus Frankfurt kennengelernt die 2 Monate Elternzeit auf Korsika verbringen.
    Es laufen so viele Tiere frei herum, Kühe, Schafe, Esel und Schweine, wirklich toll. Denke wir waren nicht das letzte Mal auf der Insel.
    Read more

    D.O.T

    Urlaubsfoto 😊😊😊!

    2/25/21Reply
    D.O.T

    Hübsche Ecke 😊😊😊!

    2/25/21Reply
    Jan Auf Reisen

    das hängt in groß an der Wand bei uns☺️

    2/25/21Reply
    D.O.T

    👍😍

    2/25/21Reply
     
  • Day8

    Südlich von Osani

    October 6, 2019 in France ⋅ ⛅ 22 °C

    Der erste Stellplatz direkt in den Bergen am Abhang war uns zu eng. Sind dann spontan an Osani vorbei gefahren. Hier gibt es einen Campingplatz und ein Restaurant, welche beide bereits geschlossen haben. Auf dem Parkplatz vor dem Restaurant haben wir dann übernachtet. Nachts hat es das erste Mal geregnet und am Morgen kam uns ein kleiner Kater besuchen.Read more

  • Day18

    Eine Bootsfahrt die ist lustig…🎶🎵

    October 20, 2021 in France ⋅ ☀️ 20 °C

    Da meine Frau heute mal wieder keine Lust hat, bin ich dran mit Berichtschreiben. Aber ich mach das ja gerne. 😉Nachdem wir also gestern einen sensationellen Sonnenuntergang und Sternenhimmel beobachten konnten, sind wir heute früh gegen 8:00 Uhr aufgewacht und direkt von einer Invasion Touristen, aus einem deutschen Reisebus überrannt worden. Wir haben uns dann kurz einen Kaffee gekocht, geduscht und sind eine weitere Etappe auf dieser echt coolen, schmalen Serpentinenstraße gefahren. Hier gab es alle paar 100 m neue Stellen, an denen man anhalten und Fotos hätte machen können. Unterwegs haben wir auch zahlreiche wilde Kühe getroffen, teilweise auch Kälber. Etwas später sind wir dann, an einem auf dem ersten Blick unspektakulären, aber dann doch Mega coolen Strand gelandet. Suse ist wieder etwas herumgeklettert, (einmal Affe immer Affe) und dann wollten wir weiter, weil wir ja unser Boot um 14:00 Uhr in Porto zur Exkursion nach Scandola und Capu Rossu ablegen sollte. Leider bekamen wir in diesem Moment einen Anruf mit einer Berliner Nummer, (Suse wollte erst gar nicht rangehen) welche uns verkündete, dass unsere geplante Bootstour leider mangels Teilnehmern ausfallen sollte. Suse war erst etwas geknickt, wir beschlossen jedoch trotzdem nach Porto zu fahren, um zu schauen, ob nicht ein anderer Veranstalter dort die selbe Tour anbietet. Gesagt getan und in dem ganz niedlichen Örtchen Porto angelangt.
    Den Kai-Uwe geparkt und dann einmal durch den Hafen geschlappt. So sind wir direkt fündig geworden. (ich glaube jede zweite Bude hat hier diese Reisen im Angebot)
    Die Tour kostete zwar etwas mehr, als die gestern im Netz gebuchte (60 € pro Person), aber dafür war es eine „All Inclusive Veranstaltung“, in der alle Highlights abgefrühstückt werden sollten.
    Also sind wir noch kurz ins Wohnmobil, haben unsere Sachen eingepackt (Pullover, Sonnencreme, etwas zu Trinken), um dann noch rechtzeitig am Ableger zu sein. Zwischendurch verpflegte mich meine süsse Frau noch ausgiebig mit einem mit Liebe geschmierten Baguette, welches wir vorher noch schnell im Spar gekauft hatten.
    Die Bootstour war echt unglaublich, ich habe etwa 1 Million Bilder geschossen, mal sehen ob Suse nachher die richtigen 6 Stück für diesen Bericht überhaupt raus filtern kann. Wir hatten einen recht jungen Captain, dem es dann echt Spaß machte bei unserem 600 PS Boot auf die Tube zu drücken. Manchmal war es selbst mir etwas zu schnell. Das Boot wurde ordentlich durchgerüttelt und teilweise spritzte die Gischt so sehr, dass wir reichlich nass wurden. Aber es hat richtig Spaß gemacht.
    Außerdem hatten wir noch prominenten Besuch an Bord. Neben Suse saß tatsächlich die Doppelgängerin von Halle Berry. (Für die die sie nicht kennen, sie war mal das James Bond Girl)
    Nun ist der Tag auch schon zu Ende und wir fallen müde ins Bett.
    Schlaft alle recht gut!
    Read more

    Angelika Lindner

    Ein schöner Bericht lieber Rüdi,das war ja wieder ein turbulenter Tag bei Euch .Nun schlaft gut und träumt schön 😴

    10/20/21Reply
    Helga Reißig

    Glück braucht man eben manchmal im Leben. Schön dass es mit der Bootstour dann doch noch geklappt hat. Sonst wärt ihr sicher traurig gewesen. Schlaft schön und liebe Grüße von mir

    10/20/21Reply
     
  • Day4

    Spelunca Schlucht

    August 27, 2020 in France ⋅ ☀️ 27 °C

    Die Spelunca-Schlucht befindet sich auf der französischen Insel Korsika auf der Westseite des Col de Vergio. Entlang des Grundes der Schlucht zieht sich ein Wanderweg, während sich die eigentliche Passstraße in einigen hundert Metern Höhe über den Talgrund erhebt. Nur zu Fuß erreichbar ist eine architektonische Attraktion, die mittelalterliche Genueser-Brücke „Ponte a Zaglia“. Am Ende der Schlucht liegt der Ort Ota, zu dessen Gemeindegebiet auch der bekannte Küstenort Porto gehört.Read more

  • Day4

    Calanche

    August 27, 2020 in France ⋅ ☀️ 29 °C

    Die Calanche (fjordartige Bucht) ist eine bizarre Felsenlandschaft südlich von Porto im Regionalen Naturpark Korsika. Die Felsen aus rötlichem Granit liegen in etwa 400 m Höhe über dem Meeresspiegel direkt an der Küste, sie scheinen bei entsprechendem Sonnenschein rot zu glühen.
    Die enge Straße von Porto nach Piana (D81) führt direkt durch die Calanche. Die Felsen sind von der Straße, besser aber zu Fuß zu erreichen. Mehrere ausgeschilderte Spazierwege führen durch die Felslandschaft und zu den besten Aussichtspunkten.
    Zusammen mit der Girolata-Bucht, der Bucht von Porto und dem Naturpark La Scandola wurde die Calanche 1983 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.
    Read more

  • Day4

    Porto

    August 27, 2020 in France ⋅ ☀️ 29 °C

    Porto ist ein kleiner Ort, der zur Gemeinde Ota gehört, am Ende des gleichnamigen Golfs an der Westküste Korsikas zwischen Calvi und Ajaccio, eingerahmt vom Ort Piana und dem Regionalen Naturpark Korsika sowie der Calanche im Süden und der Halbinsel von Girolata mit dem Naturschutzgebiet La Scandola im Norden. Der Ort hat etwa 600 Einwohner.

    Der Golf von Porto ist eines der schönsten Gebiete Korsikas. Er wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Das Flüsschen Porto mündet im Hafenort Porto-Marina ins Meer.
    Read more

  • Day20

    So langsam geht dir Reise Richtung Hafen

    September 13, 2021 in France ⋅ 🌙 22 °C

    An der Westküste entlang, durch die Berge. Welch atemberaubende Landschaft.

    Rogelio Scheuring

    wwwooooooooooooooooowww

    9/14/21Reply
    Rogelio Scheuring

    Aifach dini Spiegel ine klappe...🥰

    9/14/21Reply
     
  • Day21

    Umgebung von Porto

    September 14, 2021 in France ⋅ ☁️ 26 °C

    Diese roten Farben sind einfach atemberaubend schön...🥰🥰🥰

    Rogelio Scheuring

    Wwwooooooooooooooooowww, so schön, die Gegend, ich mag dir das vo ganzem Härze gönne...🥰

    9/14/21Reply
    Carola B

    Danke, so lieb🥰🥰🥰es isst soooo schön. Diese Farben und Energie

    9/14/21Reply
    Genevieve Le Marec

    ich erinnerte mich daran, dass Korsika sehr schön ist, aber das ist...alle Worte sind zu schwach dafür! Schön, dass du dir die Zeit nimmst, dort zu verweilen. Ein toller Auftakt deiner Reise!

    9/15/21Reply
    Carola B

    Ohja, das ist so. Morgen geht es aber weiter auf das Festland😊

    9/16/21Reply
     
  • Day7

    Wanderung durch die Calanch

    August 23, 2017 in France ⋅ ☀️ 26 °C

    Eine, wenn nicht die schönste Wanderung die wir auf Korsika bis jetzt gemacht haben führt uns durch die Calanch. Nach einem recht steilen Aufstieg haben wir einen einmaligen Ausblick auf den Golf von Porto und die Calanch. Der Rund Wanderweg führt uns durch schöne Kieferwälder und Macchia Landschaft. Immer mit überragendem Ausblick.
    Wir besuchten die schöne Bucht von Arone bei der wir den feinen Sand Strand und das türkis farbene Wasser beim planschen genießen.
    Gegessen wird in Piana, einer sehr schönen Ortschaft auf ca. 400 m Höhe gelegen.
    Read more

    Michael

    Schöne Aussichten. Die Libelle ist gut getroffen

    8/23/17Reply
     
  • Day21

    Ein toller Abend auf dem Campingplatz

    September 14, 2021 in France ⋅ ☁️ 25 °C

    Ein abolut toller Abend auf den Campingplatz mit drei Tenören.
    Zuerst 2 Stunden Gesang und anschließend noch 1½ Stunden Musik zum tanzen🥰🥰🥰 und alt und jung hat mir gemacht🤗

    Genevieve Le Marec

    weisst du, wie die Gruppe hieß?

    9/15/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Plage Bussaglia