France
Punta di Arcu

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day11

      Lucciana / Nächtigung

      July 10, 2021 in France ⋅ ☀️ 27 °C

      Ein langer Sandstrand mit wunderbaren Sonnenaufgang an der Ostküste ca. 15km unterhalb von Bastia. Alles war fein bis zur Nacht. Wir standen frei auf einen Parkplatz vor dem Strand, eine Höhenbeschränkung oder Parkverbotsschilder gab es beides nicht und doch eine der schrägsten Nächte ohne viel Schlaf.

      Ab ca. 23.00 Uhr fuhr ständig ein Auto mit Flutlicht auf dem Dach und Sirene seine Runden und versuchte die Leute die eine Nacht hier verbringen zu erschrecken und zu vertreiben.

      Grundsätzlich ist wild Campen in Frankreich und Korsika verboten und doch verstehe ich nicht warum man so behandelt wird wenn man zb. nach der Ankunft in Bastia eine Nacht am Weg zum Ziel nicht frei stehen kann (ohne Camping wohlgemerkt).

      Die Nacht war alles andere nur nicht erholsam!!!!
      Read more

    • Day1

      Abflug nach Bastia

      September 5, 2020 in France ⋅ ☀️ 25 °C

      Unter verschärften Bedingungen haben wir uns an den Frankfurter Flughafen gewagt. Kaum zu glauben: Nach einer guten Stunde sind wir schon auf Korsika. Dort übernehmen wir den Mietwagen und checken im Hotel ein. Direkt am Strand erwartet uns eine Strandbar mit Cocktails und Snacks. Während die Sonne untergeht, stärken wir uns für den kommenden Tag.Read more

    • Day16

      15. und letzter Tag / Strand

      July 19, 2019 in France ⋅ ⛅ 27 °C

      Unser letzter Tag auf Korsika begann mit einem Frühstück auf der Terrasse und endete mit einem Bad zu viert im Pool und der darauf folgenden Nachtruhe um 22:00 Uhr. Die Kinder haben heute beschlossen den letzten Tag nicht am Pool sondern am Sandstrand/ Meer zu verbringen. Somit starteten wir nach dem Frühstück um 11:30 Uhr zum 45 Minuten entfernten Sandstrand kurz hinter Bastia. Wir haben gemeinsam eine lange Strandwanderung unternommen. Danach nutzte Jana die Zeit zum Lesen am Strand und wir Männer verbrachten die Zeit im Wasser mit Männergesprächen. (Was hat jeder schon mal verrücktes gemacht?) Gegen 16:30 Uhr haben wir uns auf den Rückweg gemacht um noch etwas Zeit am Pool verbringen zu können. Einen kurzen Zwischenstopp für den letzten Einkauf, Marmelade für den Gießdienst (Delia) und Getränke für die Rückreise sowie ein paar Andenken für die Kinder, Pizza für unser Abendbrot, haben wir noch kurz eingelegt. Gegen 17:30 Uhr war für beide Kids Pool-Time angesagt. Wir Eltern haben die Zeit zum Packen genutzt. Endlich um 19:00 Uhr gab es die heiß ersehnte Pizza und den leckeren Salat. Unsere Vermieter haben uns während des Essens noch verabschiedet und uns eine gute Rückreise gewünscht. Unsere hinterlegte Kaution (500€) haben Sie nach der Besichtigung der FeWo uns zurück überwiesen.
      Nach dem Essen ging es für alle nochmals in den Pool zum Abbaden sodass wir pünktlich um 22:00 Uhr die Nachtruhe antreten konnten.

      Wetter: ☀️ 31 Grad Celsius
      Abendessen: Pizza
      Read more

    • Day3

      Bastia - Biguglia

      August 4, 2006 in France ⋅ 🌙 22 °C

      Doch endlich durften wir runter von der Fähre, wie herrlich war es, wieder im Hafen und dann in Bastia zu radeln. Diesmal fanden wir sogar einen erlaubten Weg raus aus der Stadt, keine Einbahnstraße in falscher Richtung, kein extrem steiler Berg. Aber leider Autos ohne Ende, der Verkehr war schon sehr gewöhnungsbedürftig, noch dazu mit den Kindern. Ein Auto nach dem Anderen, dann plötzlich einer vor dir, und dann fahren alle wieder plötzlich los, aber wie durch ein kleines Wunder passiert nichts.

      Auch nachdem wir aus Bastia draussen waren wurde es kaum weniger. Erst als wir in die Lagune Richtung Zeltplatz abbogen, wurde es merklich weniger. Da gabs dann sogar einen Radweg! Ein bisschen Sorgen machten wir uns schon wegen des Platzes, es war immerhin schon fast 19 Uhr als wir ankamen. Doch als wir dann den Zeltplatz sahen, wurde klar, hier brauchen wir uns keine Gedanken machen. Der Platz ist riesengroß und ist natürlich auch auf Neuankömmlinge von den Fähren eingestellt.

      Wir durften uns selbst einen Platz heraussuchen und hatten auch schnell einen geeigneten Platz in der Nähe der Toiletten gefunden. Die Zelte standen schnell wieder - jahrelange Erfahrung - dann ging ich einkaufen. Heute wurde gekocht, Nudeln mit Sahnesoße. Das schmeckt allen. Wir gingen dann ziemlich früh ins Bett, wir waren wieder richtig müde. Auch die Disco am Platz machte bald zu, sodass wir wieder eine relativ ruhige Nacht hatten.

      Das war auch gut so, denn am nächsten Tag erwartete uns eine 90 Km Etappe..

      Alle Bilder der Etappe sind hier: https://photos.app.goo.gl/fsoNvRzkJ5efwWH99
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Punta di Arcu

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android