France
Punta San Francesco

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day10

      Calvi

      May 23 in France ⋅ ☀️ 26 °C

      Heute haben wir den Tag ganz ruhig angehen lassen.

      Unsere Hauptattraktion heute war eine Überraschung für Leon: eine Schnorcheltour draußen auf dem Meer 🌊

      Hier haben wir das übrig gebliebene Handy an Land gelassen, damit wir nicht völlig lost gehen, falls das auch noch kaputt geht 😱

      Also auch hier keine Fotos, aber ein kleines Video. Heute hat das Militär den ganzen Nachmittag Fallschirmsprung Übungen gemacht. Das sah drollig aus und hat uns irgendwie an ein Art Game Boy Spiel erinnert, wenn die Menschen mit ihren Fallschirmen aus dem Flugzeug hüpfen und aussehen wir kleine schwebende Pilze am Himmel 🫢🤭
      Read more

      Traveler

      Schöne Überraschung.

      5/24/22Reply
       
    • Day15

      Mit dem E-Bike Calvi entdecken!

      August 13, 2021 in France ⋅ ☀️ 28 °C

      Ich sollte mir vielleicht doch mal angewöhnen mich vorher über die jeweiligen Destinationen schlau zu machen. Heut Morgen dachte ich ja ich seh nicht recht als ich aus dem Fenster schaute und eine riesige Gebirgskette erblickte. Toll, dass ich mir ausgerechnet heute eine Biketour ausgesucht hatte. 😣 Aber dank des Motors wurden Dir Gipfel nahezu mühelos erreicht und zur Belohnung gab es fantastische Ausblicke!

      Und es wird spürbar wärmer. Sogar Feuerlöschflugzeuge waren schon im Einsatz...
      Read more

      Traveler

      Hast du einen Taucher gesehen ? 🙄😳🤔

      8/15/21Reply
      Traveler

      😄 Nein aber diese Black Story war mir sofort gegenwärtig.

      8/16/21Reply
      Traveler

      Die Düsen bei uns auch schon seit einer Woche herum und das schon bis zu 3 Flieger. wir hatten auch schon eine nahe Feuerstelle gesehen. das sind die Flieger effekitver

      8/15/21Reply
      2 more comments
       
    • Day6

      Zum Abendessen nach Calvi

      July 7 in France ⋅ ☀️ 27 °C

      Unser heutiges Etappenziel ist Calvi. Ich hatte einen Campingplatz rausgesucht von dem aus man zu Fuß sowohl den Strand als auch die Stadt erreichen kann. So direkt am Strand gibt es leider keinen Platz in Calvi. Der Platz, den ich rausgesucht habe, hat uns nicht gefallen. Aber hier gibt es noch einige weitere, so dass wir schnell eine Alternative gefunden haben.
      Nach dem Einchecken und Aufklappen des Zeltes ging es erstmal an den Strand. Calvi hat einen tollen Strand mit vielen Strandbars. Außerdem wird diverser Wassersport angeboten. Ein Zug fährt direkt am Strand lang.
      Anschließend haben wir uns für einen Stadtbummel und das Abendessen fertig gemacht.
      Calvi hat eine von hohen Stadtmauern umgebene Altstadt, die auf einem Berg thront. Ganz oben befindet sich die Citadelle. Calvi erinnert uns ein wenig an Castelsardo auf Sardinien. Natürlich habe ich Marc genötigt, mit mir hochzulaufen 😁 Aber ich glaube, die Bilder zeigen, dass es sich gelohnt hat.

      Unten am Hafen haben wir dann zu Abend gegessen. Hier sind Moules et frites (Muscheln und Pommes) ein Gericht, was nahezu bei jedem Restaurant in diversen Varianten auf der Karte steht. Seitdem wir das letztes Jahr auf Korsika das erste Mal in der Kombi gegessen haben, haben wir uns darauf gefreut. Daher fiel die Auswahl leicht 😋

      Calvi hat uns richtig gut gefallen, wenn wir uns für einen Ort auf Korsika entscheiden müssten um Urlaub zu machen, dann würden wir uns Stand jetzt für diesen entscheiden. Hier hat man einen tollen Strand, kann abends durch süße kleine Läden flanieren und hinsichtlich Restaurants und Bars gibt es auch eine große Auswahl. Zudem ist die Altstadt wirklich beeindruckend schön. In vielen Bars legten DJs Musik auf.
      Das Calvi ein eindrucksvolles Nachtleben hat, haben wir dann auch heute Nacht gemerkt. Von einer Strandbar oder Diskothek in der Nähe konnte man bis in die frühen Morgenstunden die Beats hören.

      Alles in allem war es ein schöner Kontrast zu den letzten beiden Tagen abseits der Zivilisation und wir haben es sehr genossen. Und das waren sicher nicht die letzten Moules et frites! 😋
      Read more

    • Day15

      Nix mit Abnehmen!

      August 13, 2021 in France ⋅ ☀️ 30 °C

      Tja ich glaub die Pfunde werden in nächster Zeit eher weniger purzeln... Nach den Touren ist schließlich Stärkung auf dem Schiff angesagt. Aber ganz ehrlich, wie kann man an diesen Leckereien vorbeigehen?!Read more

      Traveler

      Ich seh gar kein Fleisch 😔

      8/14/21Reply
      Traveler

      Bei uns gab es letztens RedBull Eis, auch sehr lecker

      8/15/21Reply
      Traveler

      Uuuh RedBull Eis hätte ich auch sofort ausprobiert.

      8/16/21Reply
      Traveler

      Wer braucht schon Fleisch wenn es Schoki gibt?! 😁

      8/16/21Reply
       
    • Day16

      Zurück in Calvi

      July 17 in France ⋅ ☀️ 28 °C

      Für die letzten 2 Tage haben wir uns überlegt, nochmal nach Calvi zu fahren. Die Kombination aus Strand und Stadt und alles zu Fuß erreichbar hat uns, als wir vor einer Woche schon mal hier waren, sehr gut gefallen.
      Man merkt leider einen Unterschied im Vergleich zu vor einer Woche: Die Franzosen haben jetzt Ferien. Das heißt es ist überall - Campingplatz, Strand, Stadt- deutlich voller.
      Ach ja, und noch ein Unterschied: Es ist noch wärmer geworden, vor allem nachts kühlt es kaum ab.
      Trotzdem ist Calvi schön und wir werden die Zeit hier genießen. Wir haben zum Glück noch einen schattigen Platz auf dem Campingplatz bekommen, wenn auch leider nicht den gleichen wie beim letzten Mal, da hätten wir noch mehr Schatten gehabt.

      Heute abend waren wir zum Abendessen in einem kleinen süßen Restaurant. Es gab ausnahmsweise mal keine Moules et frites 🤣
      Read more

    • Day13

      Woche 2: Cassis nach Calvi

      August 26 in France ⋅ ☀️ 28 °C

      In Cassis besuchen wir verschiedene Strände, teils im Ort, teils abgelegen und mit wenig Besuchern. Das Wasser ist leider durch den Mistral auf 16 Grad abgekühlt, lädt damit nicht zum Verbleib ein. Am Abend schlendern wir noch durch die Gassen und geraten zufällig an eine Bar mit Live-Musik. Der Sänger ist wirklich richtig gut. Zufällig treffen wir nochmals 2 Saarländerinnen, die wir am Nachmittag kennen gelernt haben und verbringen einen schönen Abend.
      Am Sonntag geht es dann weiter. Der Mistral legt eine kleine Pause ein und wir wollen diese nutzen. Unser Ziel ist Saint Pierre des Embiez. Wir beginnen mit 7 Knoten Wind und enden nach dreineinhalb Stunden bei knapp 25 Knoten und über einer Meter Welle. Tolles Segeln, aber wir sind auch froh angekommen zu sein. Embiez wurde in den 50zigern von Paul Ricard gekauft und als Feriendomizil für jedermann aufgebaut. Die Insel ist naturbelassen und mit schönen Wanderwegen ausgebaut. Alles ist sehr gepflegt, mehr als 300 Arten von Blumen und Früchten gibt es. Wir umrunden sie einmal zu Fuß in 1,5 Stunden und genießen tolle Ausblicke.
      Am nächsten Tag geht es weiter nach Porquerolles. Diese Insel wird leider jeden Tag von tausenden Tagestouristen überschwemmt, bietet aber ab dem Abend herrliche Ruhe. Wir verbringen einen Tag im Hafen und legen uns dann in die Anse d'argent. In dieser karibischen Bucht verbringen wir 2 Tage und lassen es uns einfach gutgehen.
      Für den Donnerstag haben wir die Überfahrt nach Korsika geplant. Das Wetter passt und gegen 9 Uhr legen wir ab. Zuerst geht es unter Motor Richtung Calvi, ab 16 Uhr kommt aber immer mehr Wind auf und wir segeln. Nach ca. 45 Meilen sehen wir auf einmal Fontänen aus dem Wasser emporsteigen. Bei näherem Hinschauen entdecken wir mehrere Wale, die ca. 150 Meter von uns entfernt schwimmen. Zwischendurch heben sie ihren massigen Körper immer mal wieder aus dem Wasser, die Fluke ragt weit in den Himmel und dann tauchen sie ab. Sie begleiten uns ungefähr 15 Minuten, in denen wir sie gebannt beobachten. Eine Stunde später hören wir wieder ein Blasgeräusch und sehen dieses Mal 2 weitere Wale, die noch näher an unserem Boot vorbeiziehen. Dieses Erlebnis bleibt uns wohl immer im Gedächtnis. Die Nacht bleibt ruhig. Wir schauen uns den fantastischen Sternenhimmel ohne jegliche Lichtverschmutzung an und freuen uns über das fluorezierende Kielwassser, was durch Algen verursacht wird.
      Nach genau 24 Stunden lassen wir den Anker in der Bucht vor Calvi fallen. Wir sind müde, aber glücklich gut auf Kosika angekommen zu sein.
      Read more

      Traveler

      Supergut! Das sind unvergessliche Erlebnisse! Auf der Insel Les Embiez war ich früher ens/zwei mal. Da hatten wir mit dem Laser eine Europacup Regatta. Die ganze Insel war mit Segelsport treibenden jungen Menschen belegt. Ein herrliches Erlebnis. Und dann habt Ihr noch dieses tolle Erlebnis mit den Walen! Gute Weiterfahrt noch!

      8/28/22Reply
      Traveler

      🤩🤩🤩🤩

      9/4/22Reply
      Traveler

      In der Anse D'Argent war ich auch schon, aber auf den Seychellen 😉

       
    • Day17

      Letzter Tag und Abend in Calvi

      July 18 in France ⋅ ☀️ 29 °C

      Da es heute unser letzter voller Tag auf Korsika ist, haben wir heute nochmal einen ausgiebigen Strandtag gemacht und haben uns abends noch den ein oder anderen Drink in einer Cocktailbar gegönnt. 😁 Hier hat ein Dj sehr gute Musik aufgelegt, war auf jeden Fall ganz unser Geschmack.
      Auf jeden Fall haben wir den Abend schön ausklingen lassen.
      Ein bißchen wehmütig sind wir schon, aber wir haben morgen ja noch fast den ganzen Tag, da unsere Fähre erst abends fährt. Außerdem wird auch die Rückfahrt noch interessant, hoffen wir jedenfalls 😊
      Read more

    • Day7

      Camping Dolce Vita

      October 5, 2019 in France ⋅ ☀️ 22 °C

      Vor Calvi haben wir diesen Platz gefunden. Aufgrund dessen, dass er nur 16€ kosten soll, einen Spielplatz hat und des Namens haben wir ihn ausgewählt ;-)
      Die Brücke zum Strand ist schief, aber am Ende der Saison (07.10.) wird hier nix mehr gemacht.
      Viele schattige Plätze und ein schöner Strand.
      Read more

    • Day8

      Calvi

      October 6, 2019 in France ⋅ ☀️ 21 °C

      Angeblich ist Kolumbus in Calvi geboren, überall findet man sein Gesicht. Nach offiziellen Quellen ist er aber in Genua geboren. Wird sich nicht mehr beweisen lassen.
      Wir fuhren in die Stadt direkt an die Zitadelle, innerhalb derer sich die Altstadt befindet. Diese erkundeten wir am Mittag. Ach, und hier auf Korsika kostet die Kugel Eis immer 2-2,50€. Man kann es nicht anders sagen, im Verhältnis zum Einkommen kann man in keinem Land so günstig Essen kaufen und Essen gehen wie in Deutschland.
      Daher holten wir uns nur 2 Baguettes, weil es uns alles zu teuer war 😅
      Read more

    • Day53

      Calvi

      September 10 in France ⋅ ⛅ 25 °C

      Der Strand von Calvi soll so schön sein haben wir gehört... also machten wir uns heute auf, um uns davon zu überzeugen😊 von unserem Campingplatz aus war es zu Fuß nur ein Katzensprung.

      Tatsächlich ist das Wasser glasklar! Die Sonne spiegelt sich, die Berge im Hintergrund geben den Kontrast. Perfektes Postkartenmotiv... und auch das kl. gemütliche Städtchen mit der auf dem Berghügel thronenden Zitadelle aus dem 14.Jahrhundert hat uns sehr gut gefallen. Kleine Gassen durch die man schlendern und schlemmen kann😉
      Der Ausblick von oben auf den Hafen macht Lust auf "Mee(h)r".
      Read more

      Das ist ja ein Traum wie das Dorf da liegt😍

       

    You might also know this place by the following names:

    Punta San Francesco

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android