France
Saint-Jouin-Bruneval

Here you’ll find travel reports about Saint-Jouin-Bruneval. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

3 travelers at this place:

  • Day5

    Saint-Jouin-Bruneval

    July 29, 2016 in France

    Wir machen uns auf den Weg ans Meer und entschliessen uns auf Grund der Entfernung und der Zeit die uns so langsam im Nacken sitzt die schnellste Route inklusive Autobahn zu fahren. Nach den unnendlichen Weiten über einsame Strassen und durch kleine gemütliche Dörfer ein grösserer Kulturschock. Die Route führt uns vorbei an Paris, natürlich durch Stau und ´hohes Verkehrsaufkommen mit genervten Autofahrern. Nun ja diesen Abschnitt lassen wir hinter uns und erreichen nach weiteren unzähligen Autobahnkilometern und überteuerten Mautstellen, dann auch die Brücke in die Normandie.

    Um die Autobahnfahrt etwas kurzweiliger zu gestalten, lese ich Fabi aus ihrem Buch "Das Rosie Projekt" vor. Für uns beide verging die Zeit auf der Autobahn damit wie im Fluge.

    In der Normandie erwarten uns eine flache Küstenregion mit wundervollen Gehöften und unendlichen Weiten. Als wir an einer Weide mit Kühen vorbei fahren, sehe ich wie eine Kuh scheinbar gerade ihr Junges gebährt und wir halten kurz darauf an und laufen noch einmal zur Weide um dieses besondere Ereignis zu beobachten.
    Leider ist die Kuh wohl von unserer Anwesenheit nicht so angetan und verzieht sich in ein ruhigeres Eckchen.

    Im Supermarkt gehen wir noch kurz einkaufen, was sich als schwierig herausstellt, da wir beide einen Bärenhunger haben.
    Nun ja auch das bewältigen wir mit Bravour. Jetzt noch den Durst von Kirby an der Zapfsäule stillen und kurz darauf erreichen wir die malerische Küste am Ärmelkanal. Es erwartet uns ein farbenfrohes Spiel der untergehenden Abendsonne mit ihren durch die Wolken brechenden Sonnenstrahlen. Die Reflektionen auf der Meeresoberfläche tanzen mit den Wellen und laden ein zu einer abendlichen Fahrradausfahrt entlang der Steilküste.
    Read more

  • Day5

    Steilküste & Abendessen

    July 29, 2016 in France

    Gleich an unserem Stellplatz beginnt ein Rundweg, der sich an der Steilküste entlang schlängelt und auch wieder bei dem Stellplatz endet.
    Also machen wir uns auf den Weg und geniessen die Abendsonne und den orangerot gefärbten Abendhimmel, der sich mit dem ebenso eingefärbten Meer vermengt. Wir geniessen die Ruhe und die leichte Brise, die uns um die Nase weht, auch wenn es sich schon etwas abgekühlt hat.

    Zurück am Platz erfreuen wir uns über die herrliche Lage (es gibt nur ein weiteres Wohnmobil) und Fabi bereitet eines meiner Lieblingsessen zum Abendessen zu. Heute gibts in Ei gebratenes Brot, gefüllt mit Camembert, mit Preiselbeermarmelade. Suuuuuuuper lecker und schnell zubereitet.

    Die Sterne am Nachthimmel leuchten hell und wir freuen uns schon auf gutes Wetter am nächsten Morgen.
    Read more

  • Day6

    Stellplatz am Meer

    July 30, 2016 in France

    Zurück am Auto parken wir unser Schlafmobil um und stehen diese Nacht nun gleich in erster Reihe am Meer zwischen anderen Mobilisten und Reisenden. Unsere Hoffnung war es, die Dusche am Strand nutzen zu können, diese waren aber leider alle abgesperrt, also blieb uns nichts anderes übrig, als unsere eigene Dusche zu benutzen. Mittlerweile ein gewohnt kühl-erfrischendes Vergnügen.

    Zum Abendessen verabschiedet sich nochmals die Sonne mit einem fast angeberischen Farbenspiel. Heute gibts Nudeln mit Zucchini-Roquefort Sauce und Salat.

    Neben uns stehen ein paar ganz nette Reisende aus Brandenburg, welche sich auch sichtlich gern unterhalten und uns regelmässig anplaudern um ein kleines Schwätzchen zu halten. Keinesfalls unangenehm.

    Da unser Kühlschrank bereits nach einer Nacht die 2.-Batterie leer gesaugt hat, wollten wir ausprobieren ob es an der Batterie oder am Kühlschrank lag. Also steckten wir den Kühlschrank am normalen Zigarettenanzünder an. Natürlich war am nächsten Morgen auch die Starterbatterie leer.
    Unsere netten Nachbarn, waren sehr hilfsbereit und halfen uns aus unserem Dilemma :)
    Read more

  • Day7

    endlich SONN-Tag

    July 31, 2016 in France

    Nach dem Erwachen erwartet uns ein Mix aus Sonne und Wolken. Endlich Strandwetter. Da wir bereits nach unserem ersten Besuch am Strand gesehen haben, dass die Küste sehr steinig ist, schnallen wir unser Crashpad auf den Rücken, packen die Badehose ein und machen uns auf den Weg zum Strand.

    Bis zum Mittag verziehen sich auch die restlichen Wolken und die steinige Küste formiert sich bei Ebbe zu einem herrlichen Sandstrand. Bei unserer Wattwanderung entdecken wir kleine Krebsschalen, die nach der "Häutung" zurück bleiben, ein paar Krebse und Quallen im Sand. Einigen Quallen verhelfen wir wieder zurück ins Meerwasser zu kommen, da sie sonst am Strand vertrocknen würden.
    Traurig ist nur dass sich bei dem Gemisch aus Plankton und Algen ganz viel Plastik angesammelt hat, was mit den Wellen an die Küste gespült wird. Ein kleiner Einblick, welche Menge sich da draussen im Meer und an anderen Stränden herumtreibt und die Wasserwelt trübt.
    Einen Hoffnungsschimmer gab es jedoch. Am Strand hat sich jemand dafür eingesetzt den Unrat in einem Sack einzusammeln. Wir haben auch dazu beigetragen und das in unserem Umkreis befindliche Plaste eingesammelt und entsorgt.

    An diesem Sonntag lassen wir einfach einmal die Seele baumeln und geniessen die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut.

    Am Abend schnappen wir uns eine Flasche Weisswein und suchen uns noch ein gemütliches Plätzchen an den Klippen mit hervorragender Aussicht auf die untergehende Sonne. Ein strahlender Tag mit glänzenden Abschluss.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Saint-Jouin-Bruneval

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now