Germany
Alb-Donau-Kreis

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Alb-Donau-Kreis

Show all

77 travelers at this place

  • Day23

    Obermarchtal

    June 13, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    A very nice day for riding. Our first stop was Sigmaringen for morning coffee and to get some rolls for lunch. A very picturesque town. After having a picnic lunch along the trail, our next stop was Riedlingen, another very picturesque town with an Italian "eiscafe" that made a very good iced coffee. The final downhill run towards our accommodation provided good views of Obermarchtal.
    We stayed at Berghofstüble Obermarchtal, a nice guesthouse with a restaurant. Paying with a credit card, while accepted, seemed to cause the owner some degree of pain. Acceptance of credit cards in this part of Germany is very patchy.
    Read more

  • Day1

    Erster Schreckmoment

    July 2 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    [JA] Wenn der Fahrer fragt "fehlt da nicht ein Rad" stimmt was nicht. Glück im Unglück. Das Rad hängt noch am seidenen Faden und schleift hinter dem Auto her. Genaue Begutachtung des Schadens steht noch aus, jetzt fahren wir erstmal weiter. Kaputt scheint nichts zu sein.Read more

  • Day185

    Spazieren an der Iller.

    April 18 in Germany ⋅ ☁️ 21 °C

    Das wichtigste in diesen Tagen: Uns geht es gut. 😎
    Wir verbringen ein paar Tage in der Nähe von Briel Kreis Ehingen und cachen fleißig. Dann ist uns mal nach einen Ortswechsel und nun stehen wir an der Iller. Hier kann man super gut spazieren gehen oder Rad fahren. Ach ja, unsere Räder sind zur Zeit in der Werkstatt. Die Bremsen waren runter und mussten dringend erneuert werden. Wir hoffen sie bald wieder zu bekommen.
    Die große Ausnahme: Es regnet gerade. Trotzdem sehr gemütlich im WoMo.
    Read more

  • Day22

    Tag 22 // Wie Sie sehen...

    September 24, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    ...sehen Sie nichts. So ging es uns heute morgen beim Blick aus dem Fenster. Dichter Nebel, immer noch besser als Regen. Kühl war es auch, insofern ging es sich eingepackt los Richtung Ulm.
    Inzwischen sind wir durch Ulm durch uns sitzen bei Brot und Keksen an der Donau. Ein paar Meter von uns entfernt stehen bestimmt ein Dutzend Leute mit Ferngläsern und Kameras. Wir fuhren sehr gespannt hoch auf den Deich um Nichts zu sehen. Für uns Banausen ist nichts zu erkennen, ausser ein fast ausgetrocknetes Flussbett.
    Um erst gar nicht in Nöte zu kommen haben wir unsere Unterkunft schon am Morgen gebucht. Gestern Abend hatten wir bereits gesehen, dass die Auswahl recht übersichtlich ist. Insofern, sicher ist sicher. Das bedeutet noch 60km bis ins Tagesziel.
    Read more

  • Day18

    Blauer Montag in Blaubeuren

    August 17 in Germany ⋅ 🌧 17 °C

    Auf dem Weg in den Norden mache ich Halt am Blautopf in Blaubeuren, Deutschlands schönster Karstquelle am Südrand der schwäbischen Alb.

  • Day12

    Letzte Übernachtung auswärts

    September 10 in Germany ⋅ ☁️ 20 °C

    Wir geben dem Schlafen im Auto noch eine Chance. Nachdem das 2. Mal schon besser lief, soll es heute Nacht nochmal besser werden. Zumindest ist nicht mit einer italienischen Tropennacht zu rechnen (~10°C).Read more

  • Day341

    Munderkingen

    May 11, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    In Dillingen kamen wir heute früh wieder auf die Räder. Unsere Bleibe lud auch nicht zum längeren Verweilen ein. Die Tour führte heute den ganzen Tag die Donau flussaufwärts entlang - mal näher mal ferner. Die leichte Bewölkung tat gut, waren doch einige Hautpartien von der gestrigen Sonne etwas überstrapaziert. Die Gewitterfront haben wir gekonnt oder besser zufällig umfahren. Die Beine werden täglich besser, heute gab es 4 Opfer ;-) Überraschenderweise trafen wir auf eine römische Tempelanlage. Die Donaustädte sind in ihrem historischen Kern alle wunderschön. Es gibt reichlich Fachwerkbauten, kleine gepflasterte Märkte Tore in den alten Stadtmauern, die ins Zentrum führen. Sehr hübsch ist Ulm, das heute auf unserem Weg lag. Die ganze Gegend ist wunderbar auf Radreisende ausgerichtet, es ist kein Problem, eine Unterkunft zu finden, um den Luxus des Westens noch ein wenig genießen zu können. Als Nutzer eines großen Fernradwegnetzes ist hier auch gut zu sehen, wie eine ganze Region davon profitieren kann, wenn jeder ein klein wenig von seiner Attraktivität anpreist, sei es der Bäcker, das Café, die Pension mit Fahrradschuppen, eine gute Beschilderung oder ein fahrradfreundlicher Ausbau der städtischen Infrastruktur.

    SARAH-The wildlife on today's route was awesome, so far we've seen countless birds of prey (hopefully not eyeing us up!) A few deer, rabbits, woodpeckers, mice, and a lizard - today we saw what may have been a beaver or nutria in the river AND we were cycling under the wings of a circling stork. We then saw two stork nests. WOW, i think a human could have easily curled up in there with a book and had ample space. Quite a cool sight!

    We also sniffed out a whole field of wild garlic today, Peter went foraging and ate 2 stems proceeding to smell delightful for the rest of the day. 😀
    Read more

  • Day1

    Blautopf

    September 5 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

    Erste Station (nach Stau auf A8): Blaubeuren, genauer: der berühmte Blautopf. In 2020 nur mit Maske zu bestaunen - aber mit sehr wenig internationalen Touristen.

  • Day1

    Wiedersehen mit AIDA-Freunden

    June 29, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 29 °C

    Erstmal Zwischenstopp in Eichstätt. Dann an der Donau bis nach Langenau... und jetzt wird's spannend: unsere AIDA-Freunde haben da ne Gaststätte, ...mit Kässpätzle... und sogar nem "Dorffest"! ...einfach toll... es ist jetzt halb drei Uhr morgensRead more

You might also know this place by the following names:

Alb-Donau-Kreis

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now