Germany
Alken

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
22 travelers at this place
  • Day8

    Treis-Karden

    September 4 in Germany ⋅ ☀️ 11 °C

    Heute früh lag die Mosel unter einer dichten Nebeldecke. Aber im Laufe des Tages gab es immer wieder Aussichtspunke mit freiem Blick auf den Fluß.
    Burg Eltz war etwas überlaufen mit internationalen Touristen. Bei der Umrundung konnte ich aber meine Füße in einem Bach kühlen und später noch ein paar gute Fotos von der Südseite der Burg machen. Auf dem Campingplatz in Treis-Karden habe ich dummerweise Ladegerät, Kabel und Akku-Case eingebüßt. Muss ich wohl Montag neu kaufen.
    -
    Ce matin, la Moselle était sous une épaisse couche de brouillard. Mais au cours de la journée il y avait toujours des belvédères avec une vue imprenable sur le fleuve.
    Le château d'Eltz était un peu surpeuplé de touristes internationaux. Pendant la circumnavigation, cependant, j'ai pu me rafraîchir les pieds dans un ruisseau et plus tard prendre quelques bonnes photos du côté sud du château. Au camping de Treis-Karden, j'ai malheureusement perdu le chargeur, le câble et le boîtier de batterie. Je dois en acheter un nouveau lundi.
    Read more

    Joel Dufour

    Hi Matthias, nice photos. Have a good trip. Go

    Matzo

    Merci

     
  • Day7

    Bis kurz vor Alken/Mosel

    September 3 in Germany ⋅ 🌙 16 °C

    Von Lahnstein aus ging es heute nördlich entlang des Rheins bis zu einer Möglichkeit ihn zu überqueren und dann wieder südlich. Hinter der Brauerei bin ich nach Westen in den Wald abgebogen, um irgendwann auf den Moselcamino zu stoßen. Der ist etwas spärlich ausgeschildert, aber ich habe ja meine rote Linie auf dem Handy.
    Jetzt liege ich in meinem Biwaksack auf einem Berg und lausche der Partymusik, die von der Mosel hochschallt

    De Lahnstein aujourd'hui, il s'est dirigé vers le nord le long du Rhin jusqu'à une possibilité de le traverser, puis de nouveau vers le sud. Derrière la brasserie, j'ai tourné vers l'ouest dans la forêt pour rencontrer à un moment donné le Moselcamino. C'est un peu balisé, mais j'ai ma ligne rouge sur mon portable.
    Maintenant je suis allongé dans mon sac de bivouac sur une montagne et j'écoute la musique de fête qui résonne de la Moselle
    Read more

  • Day4

    Schinderhannes

    November 21, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 6 °C

    Nach dem Rundgang durch Weilburg sind wir noch mal auf die Piste, um zum Schinderhannes zu fahren, einem Tradi mit 2300 FP. Dort ist es dann eine schöne Runde durch den herbstlichen Wald geworden. Das Wetter war auch auf unserer Seite. Der Cache selbst ist eine nette Bastelei, die allerdings schon in die Jahre gekommen ist.Read more

  • Day3

    Burg Thurant

    May 1, 2017 in Germany ⋅ 🌧 8 °C

    Als nächstes machten wir uns auf nach Burg Thurant.

    Wie Schloß Bürresheim handelt es sich auch hier um eine Doppelburg mit einem Kölner und einem Trierer-Teil. Beide Teile sind überwiegend als Ruine, aber einzelne Bauteile auch noch vollständig erhalten.

    Betritt man die Anlage, so steht man erstmal vor dem kleinen Kiosk. Vorbei am Steingarten und durch den Rundbogen gelangt man auf den Ehrenhof mit Burgkapelle, altem Weinkeller und dem ca. 20 Meter hohen Trierer-Turm. Diesen kann man nicht besichtigen, da hier eine Ferienwohnung untergebracht ist. Nach dem Durchschreiten der Trennmauer gelangt man dann in den Kölner Teil mit Wappenzimmer, Jagdhaus und dem Kölner Turm, den man besteigen kann. Von hier hat man eine wunderbare Aussicht auf die Mosel.

    Für uns hat sich der Besuch gelohnt. Hier kann man auf eigene Faust losziehen und interessanten Nischen und Ecken entdecken.

    Unterhalb der Burg befindet sich ein Weinberg der auch einen Cache beherbergt: GC2G5TC.
    Read more

  • Day4

    Herbstwanderung zum Schinderhannes

    November 21, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 6 °C

    Ein einfacher Tradi im tiefsten Wald, aber über 2.300 Favoritenpunkte... Verknüpft mit einer schönen Herbstwanderung war das ein gelungener Nachmittag...

    Mark Sloman

    Immer noch das Bild-quer-Problem, wie lange hat der Schinderhannes gedauert?

    11/21/20Reply
    Thorsten Plautz

    Ging eigentlich fix. Wären 900m vom Parkplatz gewesen. Sind aber eine große Runde gelaufen mit noch anderen Caches...

    11/21/20Reply
     
  • Day1

    Wanderbares Wunderwetter

    August 22, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Der erste Wandertag lief wirklich hervorragend 😀 bei relativ angenehmen Temperaturen sind wir gut vorangekommen. Einmal habe ich mich verlaufen, weil ich nicht aufgepasst habe 😬 es waren heute ca. 20 km auf dem Camino.
    Die 1. Tagesetappe habe ich mit einem großen Eisbecher ausklingen lassen 😍
    Eigentlich sollte es noch weiter gehen um einen schönen Zeltplatz zu finden. Aber die nächsten 5 km kommt absolut nichts, wo man das Zelt aufstellen könnte. Nur Ortschaften und der Weg führt an Gleisen entlang.
    Da Dina jetzt nach der Tour mit ihrem eigenen Gepäck schon ziemlich müde ist - und ich muss sagen, ich bin auch platt - habe ich entschieden, ein Zimmer zu suchen. Gleich meine erste Anfrage in einem Gasthof hat geklappt 😍
    Und so konnte ich schon wieder eine Dusche genießen und habe ein feines Bett 😃
    Der Wald wartet ja sowieso auf mich 😃
    Read more

    NixWieRaus

    Oh, nix mit Zelt - schade. Aber so ne Dusche und ein Bett haben auch was. 😎 Schöne Gegend! Die Bäume sind schon bunt? 😳 Trockenschäden?

    8/22/20Reply
    Naturliebe

    Ja, habe gestern am Nachbartisch gehört, dass es große Schwierigkeiten wegen der Trockenheit gibt 😬 ich bin im Moment echt froh, dass wir ein Zimmer bekommen haben 😃

    8/22/20Reply
    Marvin Kar

    Klingt toll 😊 ich finds dann immer nur schade dass ich das olle Zelt mitgeschleppt hab für umsonst 😄

    8/22/20Reply
    Naturliebe

    Das Zelt kommt auf jeden Fall noch zum Einsatz 😃 das habe ich nicht umsonst mitgeschleppt. Es wiegt übrigens 600 Gramm 😉 habe mir wegen meinem Hund und meiner Vorliebe für viel Raum ja das Duplex gekauft 😅

    8/22/20Reply
    5 more comments
     

You might also know this place by the following names:

Alken, الکن، آلمان, Алькен, Алкен