Germany
Alt Bork

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
5 travelers at this place
  • Day7

    Kaffeetrinken an der Straussenfarm

    October 11, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 24 °C

    Da haben wir noch ein letztes Mal kurz vor Berlin am Strassenrand angehalten und in der Spätsommersonne einen Kaffee mit einem schönen Stück Kuchen genossen. Durch Zufall, wie immer, sind wir an einer Straussenfarm gelandet mit Emus, Esel, Ziege und Strauss. So hatten wir eine nette Gesellschaft.Read more

  • Day2

    Hot hot hot

    June 30, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 34 °C

    Heute soll der heißeste Tag des Jahres werden mit bis zu 39 Grad 😡. Und wir haben ca. 7 Stunden Autofahrt vor uns. Gut, dass die Fahrzeuge heutzutage klimatisiert sind!👍
    Aber zunächst gab es zum Start ein gemütliches Frühstück im Garten. Wir verrückten die Tische unter Bäume in den Schatten, da die Sonne schon unbarmherzig heiß drückte ☀️☀️☀️
    Fast pünktlich 11 Uhr fuhren wir vom Hof und die Reise nach Norden konnte beginnen. Ziel war Waren an der Müritz.
    Die Temperaturanzeige stieg stetig an und die Strecke zog sich wie Kaugummi. In der Gegend um Berlin zeigte die Anzeige wirklich 40 Grad! 😱
    Irgendwie hatten wir das Gefühl, ewig zu fahren. Dazu kam, dass auf der A 24 eine Baustelle an der andren war😫.
    Nach 7 Stunden Fahrt kamen wir 18 Uhr am Campingplatz Ecktannen an. Wir suchten uns ein vermeintlich gutes Plätzchen und stellten den Wohni auf.
    Sören meinte schon, dass hier wie eine Wanne wäre und wenn es regnet, steht dann das Wasser... Naja. Aber es kam dann auch ein Campnachbar und warnte uns, genau das wäre schon passiert. Aber diese Nacht blieben wir erstmal, denn wir waren ganz schön knülle. Nach einem ersten Bier und einem Schnitzel im Bistro sahen wir uns noch den Sonnenuntergang am See an uns ließen den Abend ausklingen.
    Read more

  • Day2

    Neujahr

    January 1, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 1 °C

    Nach einem späten opulenten Frühstück machen wir uns schweigend auf den Weg zum Brandenburger Tor. So nah wären wir gestern nicht gekommen. Hier findet der Berliner Neujahrslauf statt. Gleichzeitig werden mit großem Gerät Bühne und Veranstaltungszelte abgebaut. Menschen aus der ganzen Welt bewundern mit uns das Wahrzeichen Berlins. Ein kurzer Abstecher zum Reichstag mit Halt am und im Raum der Stille. Ein Ort in dem man schweigend verweilen kann. Dann geht es weiter zum Denkmal der ermordeten Juden. Hier wieder internationales Gewimmel. Ich durchschreite das Steinlabyrinth einmal von vorne bis hinten und von links nach rechts. Es scheint nicht enden zu wollen und inmitten der hohen Steinblöcke bekomme ich Beklemmungen. Versuche mir die Ängste und Gefühle der in der Nazizeit ermordeteten Juden vorzustellen. Ich beobachte viele Deutsche Besucher der Gedenkstätte mit betroffenen Gesichtern. Die ausländischen Gäste spielen teilweise Fangen und Verstecken oder nutzen die Steine als Fotohintergrund . Und vielleicht ist das auch gut so.. Gedenken kann man auf unterschiedlichste Weise! Hauptsache ist, dass diese Zeit nicht vergessen wird und dass sie sich nicht wiederholt. Wir kommen an der Hessischen Landesvertretung vorbei, deren Tafeļn ich anhänge. Im Park steht die Statue eines Berliner Ampelmännchens. Die sind nämlich ander als die Bayerischen🤔😉!Read more

You might also know this place by the following names:

Alt Bork, DEABO