Germany
Altenau

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
27 travelers at this place
  • Day2

    Erster Morgen im Harz

    September 21, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Gut geschlafen. Ein typisch ruhiger Morgen im Harz.
    Gut gegessen gibt's zur Rapbodetalsperre. Man braucht Mut, also nix für mich. Weder die lange Hängebrücke, noch die Zipline reizen mich wirklich. Der Ausblick muss allerdings toll sein. Sie warnen allerdings, dass beide Attraktionen bei stärker werdenden Wind geschlossen werden können. Für mich nicht beruhigend.Read more

  • Day16

    Polstertal

    September 16 in Germany ⋅ ☁️ 12 °C

    Die Nacht ging so. Nicht unbedingt wegen des Lärms von der Autobahn, aber da war auch diese eine Laterne, die den Matti ungewohnt hell erleuchtete. Naja, irgendwas ist ja immer.
    Frühstück bei Nieselregen und ab auf die Piste.

    Heute ging's in den Harz, genauer gesagt ins Polstertal, wohin Matti einst seine "Jungfernfahrt" unternommen hatte. Oder sollte ich lieber sagen, wohin ICH meine Jungfernfahrt unternommen hatte? 😄
    Auf dem Platz ist es fast noch wie vor 6 Jahren: der idyllisch plätschernde Bach, der märchenhafte Wald, die himmlische Ruhe, der fehlende Mobilfunkempfang... nur die Besitzer haben gewechselt, was glaube ich nicht von Nachteil sein wird für die Zukunft. Hier suchten wir uns einen Platz aus mit der vermeindlichen Chance auf etwas Sonne. Aber anscheinend ist hier im Harz dann doch der Herbst ausgebrochen. "13 Grad - Regen! 😖" waren quasi die ersten Worte von AausK, als sie aus ihrem Auto stieg. Wir konnten sie gerade noch abhalten, direkt wieder abzureisen 😏

    Zu dritt ging es zum Abendessen (und Aufwärmen) in den berühmt-berüchtigten Klippen Grill - lecker Schnitzel - und pünktlich zum Feierabend trudelten auch die Jungs ein. Zu fünft beratschlagten wir dann über das bevorstehende Wochenende. Und dann war auch schon Bettizeit.

    Tagesetappe: 165 km
    Gesamtdistanz: 1773 km
    Read more

    Hei Ke

    Liebe Grüße an alle dazugetrudelten! Und ein schönes Reisefinale bei hoffentlich besserem Wetter!!! ♥️

    9/17/21Reply

    Liebe Grüße [MI- Cha]

    9/17/21Reply
    Hei Ke

    😘

    9/17/21Reply
     
  • Day17

    Die Bäder holen auf

    September 17 in Germany ⋅ ☁️ 11 °C

    Der idyllische Märchenwald hört leider direkt hinterm Campingplatz auf. Die Borkenkäfer leisten hier ganze Arbeit. Riesige Flächen werden gerodet. Der Harz befindet sich in einer kompletten Umwandlung, was natürlich auch als Chance auf einen Umbau weg von der Monokultur hin zu einem gesunden Mischwald begriffen werden kann. Hoffen wir das Beste. Der aktuelle Zustand des Waldes ist jedenfalls mehr als bedenklich.

    Bei unserer Reisegruppe stand der heutige Tag ganz im Zeichen von Wellness und Völlerei. Erst vergnügten wir uns im Altenauer Thermalbad, was bei der aktuell kalten und feuchten Witterung eine Wohltat war. Dann gaben wir uns der Völlerei hin, erst beim Windbeutelkönig an der Okertalsperre, dann beim Wilddieb in Clausthal-Zellerfeld. Hier hatten wir einen richtigen Goldschatz aufgetan. Super gemütlich, leckeres Essen und eine herzliche Wirtin. Dieser rundum gelungene Tag endete dann feucht-fröhlich in einer Clausthal-Zellerfelder Studentenkneipe. Gut, dass wir nicht fahren mussten. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die Jungs, die zu unseren Gunsten auf übermäßigen Alkoholgenuss verzichtet haben 💕

    Brauhäuser: 5
    Bäder: 4
    Read more

    Jürgen kommt mit...

    🤤🤤🤤

    9/18/21Reply
     
  • Day3

    Auf zur 2. Etappe: Buntenbock - Torfhaus

    July 30 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Nach einem „kontinentalen Frühstück‘ auf dem Campingplatz starten wir gut erholt zur 2. Etappe. Unser erster Stempel ist eingesammelt und nach einigen Irrwegen haben wir es auch zur Rast im Sperberhaier Dammhaus geschafft 😅👍🏻Read more

  • Day2

    Dammgraben und Hüttenteich

    August 17, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 17 °C

    Um 10 Uhr war ich mit den Jungs verabredet. Sie hatten sich eine schöne kleine Wanderung am Dammgraben für heute ausgedacht. Zunächst ging es an einer großen Wiese hinauf und in den Wald. Am Dammgraben entlang führte uns der Weg dann wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt am Tischlertal. 1,5 Stunden - perfekt!
    Zum Mittag kochte uns Michi eine leckere Bolognese. Die beiden Jungs haben hier in Altenau eine kleine Ferienwohnung. Nach dem üppigen Mahl war erstmal Siesta angesagt.
    Später traf ich Michi nochmal am Hüttenteich. Bewegung hatten wir allerdings genug für heute. So suchten wir uns bald einen Biergarten, wo wir noch eine ganze Weile saßen.
    Gastronomisch bewegt sich Altenau, oder vielleicht auch der ganze Harz, auf eine Dürre zu. Viele Lokale sind geschlossen, weitere werden bald aufgeben. Es gibt wohl kein Personal, heisst es. Dabei sind die Touristenzahlen ansteigend. Merkwürdige Entwicklung. Kann man bald nur noch im Brockenrestaurant essen? Massenabfertigung bei Selfservice?
    Read more

  • Day3

    Zum Löwen

    October 21, 2020 in Germany ⋅ 🌬 13 °C

    Nach diesem Tag haben wir uns ein schönes Essen verdient. Gefunden haben wir in Altenau das Restaurant "Zum Löwen". Gutbürgerliche Küche, rustikal, lecker.

    Helga Fenner

    Das sieht ja echt lecker schmecker aus 😘

    10/22/20Reply
    Hobbyfamilie

    Und genau so war es auch 😁

    10/22/20Reply
    Hannelore Kalek

    Richtig gute deutsche Küche

    10/23/20Reply
     
  • Day1

    Wann ist eine Reise eine Reise?

    August 16, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 16 °C

    ...und wann ein Ausflug? Also im Sinne von Findpenguins. Nach gründlicher Abwägung aller Argumente komme ich zu dem Schluss, dass Ausfahrten von mehr als einer Woche Länge als Reisen zu betrachten sind, insbesondere dann, wenn mehr als ein Reiseziel angefahren wird. Somit ist die heute beginnende Ausfahrt eine Reise und hat damit einen eigenen Thread verdient: Ab durch die Mitte

    Also nicht, dass das irgendwie von Belang wäre ;-)

    Heute ging es also jedenfalls wieder los. Erstes Reiseziel: Altenau im Harz. Ich stehe diesmal am Alten Bahnhof, einem kleinen einfachen Platz am Waldrand. Die Platzwarte, ein niederländisches Paar, sind sehr nett, der Platz sehr ruhig. Am Abend treffe ich Michi bei Beate im Gasthaus, das zu Fuß erreichbar ist. Nach dem Riesenschnitzel geht es schnell zurück zum Campingplatz. Denn schließlich fängt die Bundesliga heute an und die Hertha spielt. Zur Feier dessen habe ich aufgerüstet: neuer Fernseher mit DVB-T-Antenne. Und - oh Wunder - hier ist Empfang!

    Tageskilometer: 353 km - Gesamtkilometer: 353 km
    Read more

  • Day3

    Wolfswarte und Thermalbad

    August 18, 2019 in Germany ⋅ 🌧 17 °C

    Heute morgen war es regnerisch. Eigentlich kein Wetter für Draußenaktivitäten. Trotzdem verabredeten wir uns zu einer weiteren kurzen Wanderung. Wird schon gut gehen. Zur Not helfen die Regenjacken. Die Wolfswarte stand heute auf dem Programm. Nach ca. einer Stunde Aufstieg über die Forststaße waren wir oben und konnten auf Altenau hinunter gucken. Zurück nahmen wir die Abkürzung über einen steilen Stieg, dessen Name mir im Augenblick entfallen ist. Trotz einiger dunkler Wolken und viel Wind blieben wir die ganze Wanderung über trocken. Was wäre wohl gewesen, wenn wir keine Regenjacken dabei gehabt hätten?

    Zurück im Ort verbrachte ich den Nachmittag im Thermalbad während die Jungs in ihrer Ferienwohnung abhingen. Der große Regen kam dann abends. Ich konnte bei Michi noch eine Portion aufgewärmte Bolognese abgreifen und fand dann noch ein Plätzchen in der Altenauer Fussballkneipe (die übrigens auch bald schließen wird), um dem zweiten Berliner Verein bei seiner - leider misslungenen - Bundesligapremiere zuzuschauen.
    Read more

    Biggi

    Schön. 😍

    8/19/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Altenau, آلتناو, Альтенау, Алтенау, 阿尔特瑙