Germany
Auerhof

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day2

      Tour Ruhr 2.0

      July 24, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 28 °C

      Große Hitze ist für heute angekündigt und so wollte ich eigentlich heute eher nichts mehr machen. Zum Glück hab ich mich für eine zweite Radfahrt entlang der Ruhr entschieden. Diesmal auf der anderen Seite des Flusses. Einfach nur traumhaft schön hier!Read more

      Traveler

      Ganz vorschriftsmäßig mit Helm

      7/24/18Reply
       
    • Day103

      Wochenendtrip auf der Ruhr

      September 18, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 18 °C

      Am Samstag Morgen brechen wir mit Wilma und Axel zu einem Ausflug auf die Ruhr auf. Das Wetter ist schön sonnig und wir genießen die gemeinsame Zeit.
      Im Yachthafen Essen Werden übernachten wir.

    • Day3

      Unterbach - Essen (Fischlaken)

      April 1, 2018 in Germany ⋅ ☁️ 0 °C

      Da hält die Wettervorhersage genau das, was sie verspricht: Regen an Ostersonntag. Das wird der Test für unsere Packtaschen. Nach einem durchschnittlichen Frühstück, das sein Geld echt nicht wert gewesen ist, machen wir uns in einem Regenloch in voller Regenmontur auf den Weg. Die Strecke haben wir wegen des Wetters am Abend vorher ein bisschen umgeplant. Nicht ganz so viele Steigungen soll es geben. Nach recht kurzer Zeit nach dem Start legen wir eine kleine Geländeeinlage mit massiver Bergwertung ein. Beim Umplanen habe ich das leider nicht beachtet. Wir tauschen die Räder. Ich schaffe es nicht, das Rad mit Gepäck und Hänger durch den Matsch bergauf zu schieben. Später sehen wir, dass die Steigung an dieser Stelle 13% beträgt. Nicht schlecht! Gut ist, dass es nicht in einer Tour regnet und auch nicht gleich stark. Mal bekommen wir nur ein paar Tröpfchen ab, mal einen stärkeren Schauer und mal auch gar nichts. Die Strecke selbst ist sehr schön. Wir fahren sehr viel über gute Feldwege und durch kleine Wohngebiete. Kurz vor dem Ziel führt uns der Weg an der Ruhr entlang, wo wie lediglich den dort lebenden Gänsen und deren Hinterlassenschaften ausweichen müssen. Ich bezeichne diese Strecke als die schönste bisher.

      Irgendwie werde ich heute an meine große Fahrradtour mit meinem Bruder Gunter erinnert. Wir sind 1994 durch Irland geradelt und gefühlt jeden Tag nass in einem Hostel angekommen.
      Viel zu früh für den normalen Check-in kommen wir in Essen-Fischlaken oberhalb des Baldeneysees an. Das letzte Stück hat es wieder in sich. Nach einem zweiten Fußmarsch an diesem Tag können wir die Airbnb-Wohnung nach 31 Kilometern aber jetzt schon beziehen. Sogar für unsere Fahrräder gibt es einen trockenen und abschließbaren Ort. Jetzt weiß ich auch, warum wir eigene Handtücher mitgenommen haben. Wir können so unsere Taschen abtrocknen und von Schlammspritzern befreien. Den Wassertest haben sie aber bestanden. Absolut wasserdicht! Auch Paulis Hänger hat es ganz schön erwischt. Der ist natürlich nicht wasserdicht und das Fahren durch die vielen Pfützen hat sein Übriges getan. Zum Glück läuft die Heizung in der kleinen Wohnung.

      Wichtige Eckdaten: 2:41 h – 31,2 km – 11,7 km/h – bergauf 340 m – bergab 240 m
      Read more

    • Day4

      Wanderung zur Villa Hügel

      April 2, 2018 in Germany ⋅ 9 °C

      Der nächste Tag ist radelfrei. Die Pause nach gut 130 Kilometern tut gut. Die Sonne scheint wieder, der Regen hat aufgehört, es ist aber noch ein bisschen frisch. Generell haben wir aber gut abgeschnitten, wenn man bedenkt, dass Teile Mecklenburg-Vorpommerns gerade im Schnee ❄ zu versinken scheinen.
      Nach dem Frühstück machen wir uns zu Fuß auf den Weg nach Werden. Wir wollen uns dort ein wenig umsehen: nett und beschaulich. An der Ruhr wenden wir uns nach Osten und kommen an die Staustufe, die den Baldeneysee erzeugt. Wir überqueren diese und haben einen Blick durch die noch unbelaubten Bäume auf die Villa Hügel. Nach vielen Mühen, einigem Hin und Her und einem schönen Spaziergang durch den Kruppwald stehen wir schließlich vor einem der Tore zum Villenpark, durch das man das Gelände betreten könnte. Hier erfahren wir das, was wir auch im Internet hätten nachlesen können: Hunde dürfen nicht in den Park. Etwas enttäuscht drehen wir um und gehen durch die Siedlung Brandenbusch in Richtung einer Buslinie. Diese Siedlung wurde von F.A. Krupp Ende des 19. Jahrhunderts für sein Personal gebaut. Die Straßennamen ließ er nach den Kindern der Großfamilie benennen. Die Siedlung ließ quasi keine Wünsche offen, es war alles vorhanden: Kirche, Wäscherei, Spritzenhaus und Räucherkammer.

      Die Buslinie finden wir, können uns aber noch nicht zum Einsteigen bewegen. An einer großen Kreuzung sehen wir einen Straßennamen, der mir aus Rüttenscheid bekannt ist. Die Hoffnung steigt, dass wir hier ein kleines Café finden. Es geht immer bergab und nach etwa zwei weiteren Kilometern finden wir die Oliv Panetteria, wo wir sogar draußen sitzen können. Insgesamt haben wir jetzt zwölf Kilometer auf dem Buckel und beschließen, mit Bus und Bahn den Rückweg zu bestreiten.
      Read more

    • Day2

      Stellplatz für heute in Velbert

      August 31, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 27 °C

      Haben nun unseren heutigen Übernachtungsplatz gefunden.

      Traveler

      Ist das ne Eisenbahnbrücke? Schaut irgendwie spooky aus

      8/31/19Reply
      Traveler

      Ein Viadukt, schaut so ganz cool aus.

      8/31/19Reply
      Traveler

      Ah, hab I wieder was gelernt

      8/31/19Reply
       
    • Day50

      Reise & Campingmesse Essen

      February 23, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 7 °C

      Von der Marina Oberhausen mit den Rädern nach Essen zur Messe und zurück. Nachmittags noch kurz bei Essen in Ice vorbeigeschaut. Abends beim Mongolen Pagoda am Centro gegessen.

    You might also know this place by the following names:

    Auerhof

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android