Germany
Blumberg

Here you’ll find travel reports about Blumberg. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day3

    Blumberg

    September 9, 2017

    Nachdem ich dem Körper über Nacht ein wenig Erholung gegönnt habe wird heute Blumberg erkundet :)
    Auf dem Plan steht eine Fahrt mit der Sauschwänzlebahn, eine historische Stadtführung und das Straßenfest.

    Mein falsch sitzender Rucksack gestern bescherte mir blaue Flecken an den Hüften, zwei angeschwollene Stellen auf meinen Schultern und ein Ziehen im Lendenwirbbereich :)
    Naja ich will mal nicht meckern immerhin geht es den Füßen gut :D

    Die Fahrt mit der Eisenbahn war urig.
    Bei dem Nieselregen genau das Richtige Programm. Ich hielt meinen Kopf aus dem Fenster, genoss den Fahrtwind, den Ausblick und den Geruch des "Dampfes" der Bahn :)

    Der Spaziergang zurück in die Stadt verdeutlichte mir erneut wie wichtig gelegentliches Rauskommen ist. Zuhause hätte ich mich aufgrund des Zeitvorteils und der Trägheit meiner Selbst ins Auto gesetzt.
    Man gewöhnt sich so an die Schnelligkeit des Alltags dass man Vieles gar nicht mehr so bewusst wahrnehmen kann. Den Blick auf Verkehr, Handy, PC und TV gerichtet entgeht einem so Einiges was die Welt noch zu bieten hat.

    Genug der tiefgründigen Worte :)
    Das Straßenfest war mittlerweile in vollem Gange. Eine kleine Mittagsstärkung eingepackt geht es erstmal zurück ins Hotel um bei einer Mittagsruhe eingekuschelt im ersten Jo Nesbø Thriller zu versinken.

    Die ziemlich nasse historische Stadtführung bestand aus einem ausgedruckte Zettel, ein paar gestalteten Tafeln und mir :) aber ich freu mich wenn so kleine Orte überhaupt so etwas initiieren.

    Nach Abendessen auf dem gut besuchten Straßenfest ging es ins Bett.
    Ausruhen für die nächste Wandertour morgen!
    Read more

  • Day2

    Etappe 1

    September 8, 2017 in Germany

    Nach einer viel zu kurzen und unruhigen Nacht packte ich meine sieben Sachen.
    Frühstück war super. Der Geruch vom Schwarzwälder Schinken zog durch den ganzen Raum :)
    Anschließend ging es mit Bus und Bahn ein paar Stunden durch die Gegend bis ich endlich in Stühlingen ankam.
    Schnell ins Burger Büro meinen Wanderpass und den ersten Stempel organisieren und los geht's.

    Zusammenfassend wurde ich sagen 2/4 der ersten Etappe waren ok. Kann man machen, ist aber recht langweilig. 1/4 schlängelte sich bergauf um die Schluchten herum durch den Wald. Das war wirklich schön und ich zückte des Öfteren die Kamera :).
    Ab diesem Zeitpunkt hörte man immer wieder die Rufe der Sauschwänzlebahn durch den Wald hallen.
    Das letzte Viertel ging quasi nur noch bergauf über Wiesen und Felder. Mein Wasser neigte sich rapide dem Ende und als die letzten Tropfen aus den Flaschen versuchten den Durst zu stillen entschloss ich das letzte Stück Berg sein zu lassen und die müden, schmerzenden Glieder auf dem zwei Kilometer kürzeren Weg direkt nach Blumberg zu bringen.

    An alle zukünftigen Wanderer:
    Hirschtalg bringt's echt :) zumindest an den Stellen die ich eingecremt hatte ist keine Blase zu sehen.

    Nun genieße ich die untergehende Sonne, gönne den Füßen eine kurze Auszeit und freue mich gleich aufs Abendessen :)

    Morgen geht's Blumberg erkunden und meine ersten erwanderten Kilometer von der Sauschwänzlebahn aus begutachten.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Blumberg

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now