Germany
Breitnau

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Breitnau
Show all
57 travelers at this place
  • Day1

    Ravennaschlucht

    December 2, 2017 in Germany ⋅ 🌙 -3 °C

    Mit dem Busshuttle fahren wir gemütlich von Hinterzarten in die Ravennaschlucht. Zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte wo ich je war 🎄🎄🎄
    überall liegt Schnee, duftet es nach Lebkuchen und Glühwein und Weihnachtsmusik berieselt die Menschen 😉Read more

  • Day7

    Mit Birke, Esche und Pfannenwender

    October 8 in Germany ⋅ ⛅ 11 °C

    Mitten im Schwarzwald fanden wir dann auch eine geeignete neue Heimat für unsere beiden geduldigen Passagiere: eine Birke und eine Esche, die in diesem feuchten Jahr einfach in Susannes Hof gesprossen waren. In Ermangelung einer Schaufel mussten wir uns mit einem Pfannenwender behelfen, was natürlich etwas mühsam war, aber am Ende hatten beide ein schönes neues Plätzchen gefunden und tragen nun hoffentlich dazu bei, die Lücken, die Sturm, Dürre oder Borkenkäfer gerissen haben, ein bisschen zu schließen.
    Es ist aber kein Zufall, dass wir die Birke und die Esche ausgerechnet im Rahmen dieser Reise ausgepflanzt haben - wir befinden uns nämlich auf einer Spenden-Rallye! Und wir sammeln für eine gemeinnützige Organisation, die Bäume pflanzt, allerdings in einem etwas größeren Maßstab. Wenn ihr euch beteiligen möchtet, könnt ihr dies hier tun:
    https://www.iplantatree.org/team/Die Sorglosen

    Jedes Team muss bis Ende der Rallye mindestens 300€ für eine gemeinnützige Organisation gesammelt haben. Wir haben diesen Betrag zwar schon lange überschritten, aber wir würden uns natürlich trotzdem riesig freuen, wenn ihr unser Anliegen unterstützen würdet!
    Read more

  • Day3

    Weihnachtsmarkt

    November 26 in Germany ⋅ ☁️ -1 °C

    Umm. 17.30 Abfahrt nach langwieriger Corona Kontrolle, (Maske, Impfausweis, Testnachweis) endlich mit dem Shuttlebus von Hinterzarten zum Ravenna Weihnachtsmarkt! Wunderschöne Atmosphäre, viele Lichter, wenig Leute und leckeres Essen. Bei 2 Grad minus hat es sogar geschneit, so romantisch. Nach 2 Stunden leider schon wieder zurückRead more

  • Day9

    ET 8 Fürsatzhöhe – Am Trubelsmattkopf

    June 5, 2014 in Germany ⋅ 10 °C

    Etappe 8 – Fürsatzhöhe vor Titisee – Am Trubelsmattkopf 33,2km

    Nach dem gemeinsamen Frühstück im Wanderheim Berghäusle mit dem Hüttenwirtspaar Sabine und Ben mache ich mich gegen 9 Uhr auf den Weg nach Titisee (858m Höhe). Vorbei am nördlichen Seeufer geht es nach Hinterzarten und dort beginnt dann der lange Anstieg zum Feldberggipfel (1493m Höhe)

    Vorher schau ich noch am Feldseeblick in den unter mir liegenden tief schwarzen See.

    Am Feldbergplateau angekommen mache ich noch einen 1,2 km Abstecher zum Bismarckdenkmal und dem Blick hinab zu den Hotels wie Feldberger Hof und der Talstation des Sessellift. Weiter gehts dann zum Gipfel auf 1493m und danach auf dem Westweg weiter bis zur St. Wilhemer Hütte wo ich mir eine Bratwurst mit Kartoffelsalat und ein Weizenbier genehmige. Nun kommt ein langer „Hatsch“ bis Stübenwasen und Notschrei und 3,5 km vor Ende der Etappe schlage ich in der Schutzhütte Am Trubelsmattkopf (1282m Höhe) meine Schlafstätte auf.

    Bin gespannt, was die Küche heute noch zu bieten hat!?!?
    Read more

    Wandermaus 2020

    Postkartenidylle

    3/1/21Reply
     
  • Day8

    Schwarzwaldromantik

    October 9, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 11 °C

    An heute ist nicht nur Susi begeisterter Schwarzwaldfan. Diese Gegend hat es landschaftlich wie fahrerisch wirklich in sich und verspricht sehr viel Spaß. Wir reisen weiter.

    Ludwig Herbort

    Es ist schon eine Gegend.

    10/9/20Reply
    Wibke Müller

    Tolle Bilder👌👍🏻

    10/9/20Reply
     
  • Day11

    Himmel und Hölle

    June 13, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 17 °C

    Kaum zum glauben, aber war: Die Sonne schien und keine Regenwolken in Sicht. Wie schon vor zwei Tagen geplant, konnten wir nun endlich die Tour zum Höllental mit dem Hirschsprung, zum Himmelreich und der Ravenna-Schlucht fahren. Es könnte sein, dass das Höllental schön ist. Was aber auf jeden Fall ist, es ist eine sehr stark befahrene Bundesstraßen. Vor lauter Autos und LKWs war vom Tal kaum etwas mitzubekommen. Von einem klitzekleinen Parkplatz aus konnten wir ein paar Fotos vom Hirsch machen. Sehr schade. Vom anschließenden Himmelreich haben wir immerhin die
    Wegschilder gesehen. Danach suchten wir die Ravenna-Schlucht. Zunächst vergeblich auf einem immer kleiner werdenden Wanderweg - letztendlich durch Katjas Hartnäckigkeit, aber dann doch. Ich hatte keine Lust die 5.000 und 6.000er zu erklimmen und habe in einer kleinen "Gastwirtschaft" auf Katja gewartet. Sie berichtete von einer sehr schönen, mit Wasserfällen gesegneten Schlucht und brachte auch viele Bilder davon mit. Ich wiederum genoss meine Tasse Kaffee und den leckeren Käsekuchen. Die Gastwirtschaft war übrigens ein Wohnhaus und wenn man den Kaffee holte oder die Toiletten besuchte, ging es am Wohnzimmer vorbei. :-) Ich fand es super. Weiterfahrt Richtung Campingplatz, dabei unterwegs die Hexenlochmühle besucht. Ehemalige Sägemühle. Dann zurück zum Campingplatz und schwupps waren wieder ca. 230 km mehr auf dem Tacho.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Breitnau