Germany
Calmont

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
30 travelers at this place
  • Day18

    Wanderung auf dem Calmont-Klettersteig

    September 7, 2020 in Germany ⋅ 🌙 15 °C

    Hier in einer Moselschleife zwischen Bremm und Ediger-Eller an der linken Uferseite liegt der steilste Weinberg Europas, der Calmont. Durch den Weinberg führt ein anspruchsvoller Klettersteig, den wir heute gegangen sind. Er führt im Hang über schmale steile, teils felsige Abschnitte. An einigen Stellen geht es über Leitern, hoch oder runter, An manchen Passagen sind Halteseile angebracht. Es gab spektakuläre Aussichten über die Mosel. Wir sind in Eller gestartet, Richtung Bremm. In Bremm haben wir diesmal sehr lecker gegessen. Dann ging es zurück, diesmal über den Calmont-Höhenweg, der noch oberhalb des Klettersteigs verläuft. Der Aufstieg dort hoch war nochmal richtig anstrengend, Dort oben haben wir Paraglider gesehen, die von dort gestartet sind. Der Rest des Weges war dann relativ entspannt, und zur Belohnung gab es unten dann noch leckeres italienisches Eis.Read more

  • Day2

    Der Rest von 14, 15 und halb 16

    November 3, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 9 °C

    Heute war die Sonne nur zu ahnen, deshalb war die Photoausbeute gering. Das letzte Stück den Calmont hoch war dann auch nur noch quälend, aber ich wollte mir den Aufstieg für morgen früh ersparen. Das es aber kurz vor Ende noch regnen musste war nur noch gemein.Read more

    Imara

    Wow!

    11/4/20Reply
    WildWortWechsel

    Wow!

    1/4/21Reply
    SONKA

    Einfach schön!

    8/31/21Reply
    Imara

    Genial! Oft fotografiert, doch das ist wirklich s e h r gelungen 😊

    9/1/21Reply
     
  • Day7

    Calmont Klettersteig

    September 17, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 17 °C

    Für heute hatten wir uns was sportliches überlegt.
    Der Calmont Klettersteig führt durch den steilsten Weinberg Europas. Bei leicht diesigem Himmel und mäßigen Temperaturen haben wir uns einen perfekten Tag zum Wandern ausgesucht. Gestartet sind wir oberhalb der Kirche von Bremm und sind den Schildern des Klettersteigs gefolgt. Die Aussicht auf eine der vielen Moselschleifen war durchgängig einfach atemberaubend. Sehr abwechslungsreich sind wir mal hoch, mal runter durch die Weinberge über Steine und durch Wälder gelaufen. Immer wieder begleitet von steilen Passagen mit Stahlseilen, Tritten und Leitern. Dadurch, dass wir recht früh gestartet sind, haben wir auch kaum Menschen getroffen.
    In Ediger-Ell haben wir uns dann für den Rückweg über die Todesangst (nur ein Fels, nicht so schlimm wie es klingt) und das Calmont Gipfelkreuz entschieden. Meiner Meinung nach der anstegende Teil der Route, aber auch wirklich wunderschön! 😍
    Dort haben wir uns dann auch einige andere Wanderer getroffen, die die Route in der anderen Richtung gelaufen sind. Unsere Variante war aber definitiv die bessere!
    Nach knapp 3h und 8km waren wir platt, durchgeschwitzt und glücklich. Absolut empfehlenswerte Wanderroute!! Allerdings wirklich nur ohne Höhenangst, gutem Schuhwerk, einiges an Grundkondition und genug Wasser.

    Am frühen Nachmittag sind wir dann in Richtung Cochem gefahren, mal wieder auf Stellplatzsuche. Einzig und allein in Pommern sind wir fündig geworden. Ein sehr in die Jahre gekommener Campingplatz in einem sehr sehr kleinen Ort ohne jeglichen Internetempfang. Dafür ruhig, nett und nicht all zu teuer. Hier werden wir wohl fürs Wochenende bleiben (mangels Alternativen).

    Abends dann noch mit dem Rad in den Nachbarort Treis-Karben für eine leckere Pizza und ein Gläschen Wein. 😊

    Zurück am Campingplatz wurden wir übrigens mit Blasmusik empfangen. 😅 Das Orchester von Pommern hatte seine Probe im Campingplatz Restaurant. Das passte wirklich gut ins Ambiente des Platzes. 😂🙈
    Read more

    Nadine K.

    Tolle Aussicht 😍

    9/18/20Reply
    Irene Falkner

    Das habt ihr euch auch verdient 😊

    9/18/20Reply
    Irene Falkner

    Mutig , mutig 🖒

    9/18/20Reply
     
  • Day4

    Deutscher Horseshoe Bend 🌍🐎

    May 24 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    Langsam lichtet sich das Feld auf dem Campingplatz. Viele reisen morgens ab. So viele Wohnmobile haben wir in so kurzer Zeit noch nie auf einem Haufen gesehen. Überall schieben sich die Dinger von A nach B. Nachteil am Wohnmobil - ohne Roller/Rad/Auto ist man ein wenig an den Platz gebunden. Wir machen nun aber alles fahrtauglich und wollen zur Moselschleife. Der deutsche Horseshoe Bend 😂
    Auf dem Weg merken wir, dass uns jedes große Wohnmobil per Handzeichen grüßt ✋ Das haben wir 2019 nicht gesehen - es werden anscheinend nur die "richtigen Wohnmobile" gegrüßt und nicht die Kastenwagen. 😂 Christian sagt, dass sei wie beim Motorrad. Da grüßt man auch keine Rollerfahrer 😂👀 Wir grüßen zurück... Jedem Einzelnen... 🚌✋ Wir kommen aus dem Winken gar nicht mehr raus 😂
    Vor Ort angekommen erinnern wir uns wieder an einen anderen Nachteil - entweder darf man iwo nicht lang/rein fahren oder man darf nicht parken, oder man findet gar keinen Platz auf dem Parkplatz. Wir quetschen uns an die Seite in der Hoffnung, dass wir dort stehen dürfen 😂
    Wir sind am Calmont Klettersteig. Alle haben Wanderklamotten inkl. Wanderschuhen an. Wir kommen mit Turnschuhen und Hund 🐶😂👟
    Wir laufen hoch und finden eine freie Bank mit guter Aussicht auf die Moselschleife. Ab hier geht es erst richtig los. Über wackelige Treppen durch die Weinberge. Eine Frau dreht auf den ersten Metern wegen Höhenangst um. Tatsächlich sieht es so aus als sollte man schwindelfrei sein. Und mit Hund hat man hier auch keine Chance. 2018 waren wir in den USA beim Horseshoe Bend .. Ja vielleicht war der etwas spektakulärer. Aber 2021 sind wir mit der deutschen Variante absolut zufrieden. 🙏👀Wir genießen die Aussicht von der Bank aus und fahren danach wieder auf unseren Campingplatz. Alles wieder aufbauen, Wasser wechseln, Toilette leeren, kochen, essen. Als Camper ist man schwer beschäftigt.. ❤️🚌
    Read more

You might also know this place by the following names:

Calmont