Germany
Clausthal-Zellerfeld

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

64 travelers at this place

  • Day2

    Torfhausmoor - auf dem Weg zum Brocken

    September 8, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 14 °C

    Den Goetheweg geht es hinauf zum Brocken. Das Torfhausmoor liegt in rund 800 Meter Höhe zwischen Torfhaus und dem östlich gelegenen Brocken, in einem besonders niederschlagsreichen Gebiet. Es ist rund 30 Hektar groß. Das Torfhausmoor zählt zu den Regenmooren und hat eine rund 10.000 Jahre alte, über fünf Meter dicke Torfschicht. Die Radau, ein Nebenfluss der Oker, entspringt im Moor, worauf auch die Bezeichnung Radaubornmoor hinweist.Read more

  • Day1

    Wann ist eine Reise eine Reise?

    August 16, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 16 °C

    ...und wann ein Ausflug? Also im Sinne von Findpenguins. Nach gründlicher Abwägung aller Argumente komme ich zu dem Schluss, dass Ausfahrten von mehr als einer Woche Länge als Reisen zu betrachten sind, insbesondere dann, wenn mehr als ein Reiseziel angefahren wird. Somit ist die heute beginnende Ausfahrt eine Reise und hat damit einen eigenen Thread verdient: Ab durch die Mitte

    Also nicht, dass das irgendwie von Belang wäre ;-)

    Heute ging es also jedenfalls wieder los. Erstes Reiseziel: Altenau im Harz. Ich stehe diesmal am Alten Bahnhof, einem kleinen einfachen Platz am Waldrand. Die Platzwarte, ein niederländisches Paar, sind sehr nett, der Platz sehr ruhig. Am Abend treffe ich Michi bei Beate im Gasthaus, das zu Fuß erreichbar ist. Nach dem Riesenschnitzel geht es schnell zurück zum Campingplatz. Denn schließlich fängt die Bundesliga heute an und die Hertha spielt. Zur Feier dessen habe ich aufgerüstet: neuer Fernseher mit DVB-T-Antenne. Und - oh Wunder - hier ist Empfang!

    Tageskilometer: 353 km - Gesamtkilometer: 353 km
    Read more

  • Day2

    Dammgraben und Hüttenteich

    August 17, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 17 °C

    Um 10 Uhr war ich mit den Jungs verabredet. Sie hatten sich eine schöne kleine Wanderung am Dammgraben für heute ausgedacht. Zunächst ging es an einer großen Wiese hinauf und in den Wald. Am Dammgraben entlang führte uns der Weg dann wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt am Tischlertal. 1,5 Stunden - perfekt!
    Zum Mittag kochte uns Michi eine leckere Bolognese. Die beiden Jungs haben hier in Altenau eine kleine Ferienwohnung. Nach dem üppigen Mahl war erstmal Siesta angesagt.
    Später traf ich Michi nochmal am Hüttenteich. Bewegung hatten wir allerdings genug für heute. So suchten wir uns bald einen Biergarten, wo wir noch eine ganze Weile saßen.
    Gastronomisch bewegt sich Altenau, oder vielleicht auch der ganze Harz, auf eine Dürre zu. Viele Lokale sind geschlossen, weitere werden bald aufgeben. Es gibt wohl kein Personal, heisst es. Dabei sind die Touristenzahlen ansteigend. Merkwürdige Entwicklung. Kann man bald nur noch im Brockenrestaurant essen? Massenabfertigung bei Selfservice?
    Read more

  • Day3

    Wolfswarte und Thermalbad

    August 18, 2019 in Germany ⋅ 🌧 17 °C

    Heute morgen war es regnerisch. Eigentlich kein Wetter für Draußenaktivitäten. Trotzdem verabredeten wir uns zu einer weiteren kurzen Wanderung. Wird schon gut gehen. Zur Not helfen die Regenjacken. Die Wolfswarte stand heute auf dem Programm. Nach ca. einer Stunde Aufstieg über die Forststaße waren wir oben und konnten auf Altenau hinunter gucken. Zurück nahmen wir die Abkürzung über einen steilen Stieg, dessen Name mir im Augenblick entfallen ist. Trotz einiger dunkler Wolken und viel Wind blieben wir die ganze Wanderung über trocken. Was wäre wohl gewesen, wenn wir keine Regenjacken dabei gehabt hätten?

    Zurück im Ort verbrachte ich den Nachmittag im Thermalbad während die Jungs in ihrer Ferienwohnung abhingen. Der große Regen kam dann abends. Ich konnte bei Michi noch eine Portion aufgewärmte Bolognese abgreifen und fand dann noch ein Plätzchen in der Altenauer Fussballkneipe (die übrigens auch bald schließen wird), um dem zweiten Berliner Verein bei seiner - leider misslungenen - Bundesligapremiere zuzuschauen.
    Read more

  • Day2

    Erbprinzentanne

    August 24, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 12 °C

    Unseren Stellplatz für die 2. Nacht haben wir direkt neben der Straße am Stadtweger Teich gefunden. Der Teich diente ursprünglich der Versorgung der Bergwerke.
    Bereits vor 1727 befand sich dort ein kleinerer Teich gleichen Namens, dessen Staudamm aber aus baulichen Gründen nicht weiter erhöht werden konnte. Da aber der Energie- und somit Wasserbedarf der Bergwerke um Bockswiese, zu denen das Wasser des Stadtweger Teiches über den Stadtweger Graben geleitet wurde, ständig anstieg, mußte ein völlig neuer und größerer Damm erbaut werden.
    Dieser noch heute bestehende Staudamm erreicht eine Höhe von etwa 10 Meter und überstaut damit noch zwei kleinere ältere Bergbauteiche aus dem 17. Jahrhundert.
    Unterhalb des Stadtweger Teiches liegen noch vier kleine Mühlenteiche. Da der Bergbau absoluten Vorrang hatte, mußten sich die Müller selbst um die Wasserkraft zum Antrieb ihrer Mühlräder sorgen. In Trockenzeiten wurde auch das Wasser der Mühlenteiche für den Bergbau genutzt.
    Auf der anderen Straßenseite steht ein seit 2011 verlassenes Klinikgelände, welches wohl bereits von Chinesen gekauft wurde um ein Zentrum für traditionelle chinesische Medizin zu errichten.
    Read more

  • Day3

    Zum Löwen

    October 21, 2020 in Germany ⋅ 🌬 13 °C

    Nach diesem Tag haben wir uns ein schönes Essen verdient. Gefunden haben wir in Altenau das Restaurant "Zum Löwen". Gutbürgerliche Küche, rustikal, lecker.

  • Day1

    Angekommen im Harz

    June 11, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 13 °C

    Nachdem wir doch etwas später los sind als wir geplant hatten sind wir gut im Harz angekommen. Da wir den Caddy noch auf den letzten Drücker fertig ausgebaut hatten, haben wir uns einen schönen Platz zum wildcampen rausgesucht.

    Nach einer kleinen Mountainbike Runde durch den Wald direkt nebenan haben wir schnell essen gekocht. Leider hat sich dabei rausgestellt, dass unser Platz ein absolutes Paradies für Mücken war. Da wir innerhalb von ein paar Minuten komplett zerstochen waren entschlossen wir uns im Auto zu essen.
    Nach kurzer Zeit kamen noch ein zwei andere nette Leute für die Nacht zu unserem Parkplatz.
    Danke an dieser Stelle an unseren netten Nachbar der uns Mückenspray gegeben hat!

    Glücklich ,sehr müde aber sehr gespannt auf den Caddy-Ausbau sind wir dann sehr schnell in unser Bett gefallen!

    🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍
    Read more

  • Day2

    Ab auf den Brocken

    June 12, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Die Mücken sind verflogen und mit strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel über uns sind wir völlig erstaunt aus dem Caddy gesprungen. Der Parkplatz der gestern Abend noch total leer war, entwickelte sich jetzt zu einer echten Hölle, für diejenigen die noch einen Parkplatz brauchten - und das waren ganz schön viele! Gut dass wir unseren Parkplatz schon etwas länger hatten.🚙🌲

    Immer mal wieder guckten uns ein paar Wanderer oder auch "Möchtegern-Wanderer" komisch an, als wir genüsslich noch mit Zahnbürste im Mund uns an unserem Frühstückstisch unser Essen fertig machten. Komisch - ist doch ganz normal sowas, oder?🤣🍽

    Nachdem dann alles gepackt, die Kameras und Fahrräder fertig gemacht wurden ging es dann auch schon los mit den Mountainbikes immer den Berg im Wald hoch Richtung Brocken.

    🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍🇩🇪🌍
    Read more

  • Day2

    Erster Morgen im Harz

    September 21, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Gut geschlafen. Ein typisch ruhiger Morgen im Harz.
    Gut gegessen gibt's zur Rapbodetalsperre. Man braucht Mut, also nix für mich. Weder die lange Hängebrücke, noch die Zipline reizen mich wirklich. Der Ausblick muss allerdings toll sein. Sie warnen allerdings, dass beide Attraktionen bei stärker werdenden Wind geschlossen werden können. Für mich nicht beruhigend.Read more

You might also know this place by the following names:

Clausthal-Zellerfeld