Germany
Cochem

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Cochem

Show all

98 travelers at this place

  • Day11

    Sep 30 - Cochem

    September 30, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    We are still docked in Koblenz. Our activity for this morning is a visit to the town of Cochem. We drove by bus along the Moselle River, through many pretty little villages. This is the main area for the production of Riesling wines. The river sits in a valley with steep hillsides on either side. Vineyards have been carved out of the forests and look like green patchwork quilts that cling to the hillsides. Reportedly, there is one vineyard on a 65° slope! All harvesting is done by hand - the grape pickers must have incredibly strong legs to cope with the terrain.

    We arrived in Cochem, a town that boasts both a beautiful setting and a fabulous castle. This little town of 5,500 people hosts three million visitors annually! Dorothee led us on a walking tour to see half-timbered houses, the lovely main market square, and some of the medieval defences including Balduin’s Gate. Then we travelled by mini-bus up to Reichsbug Castle that is perched high above the river. The castle was built about 1100 by a wealthy family. Then it was loaned to the archbishop of Trier. Louis XIV’s army captured it in 1689. A wealthy man who made his money in iron and steel bought the badly-decayed buildings in 1869 and restored it to be a summer chateaü for his wife (much younger than he) and their three children. Alas, she ran off to marry a man in Berlin with whom she had eight more children. Her former husband, brokenhearted, died at age 56, only two years after the 10-year rebuilding project was completed. As the song says, “Can’t buy me love…..” Today, the castle is owned by the town.

    See next post for our afternoon explorations....
    Read more

  • Day3

    Auf Regen folgte Sonnenschein☀️

    May 23, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    Weder der Magen noch der Hintern streikte heute - dafür zu Beginn unserer vorletzten Etappe von Bernkastel-Kues nach Cochem das Wetter. Es regnete kontinuierlich aus Eimern die ersten 50 Kilometern. Die Vögel zwitscherten und beim fleißigen treten in die Pedalen schmatzen die durchweichten Socken in den Schuhen... In Zell der erste Stopp im Cafe mit Cappuccino und Kuchen zur Motivation. Socken auswringen und weiter gings. Gegen Mittag hatten wir Glück und es hörte auf zu regnen. Kurz vor dem Ziel in Cochem noch ein wenig chillen mit dem ersten Alkohol des Tages... Geht doch schon wieder. Unsere Etappen werden immer länger und die Übernachtungen immer teurer 🤣. Dafür gibt's heute zur Feier des Tages ein Zimmer mit Balkon und Blick auf die Mosel und die Reichsburg von Cochem. Nach einem feudalen Mahl, lassen wir den letzten Abend mit diesem wunderbaren Blick ausklingen.Read more

  • Day8

    Rückschau 10.10.

    October 10, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 8 °C

    Am nächsten Tag ging es zum Rhein und weiter über die Raubritterburg Berwartstein weiter bis nach Saarbrücken zur Völklinger Hütte. An der Saar entlang ging es bis nach Trier und weiter zur Mosel. Dort ging es ins Hotel.
    Damit war die letzte Etappe unserer Rallye durch Deutschland. Spannend, aber auch mega anstrengend. Am Sonntag ging es dann an der Mosel entlang zum Rhein und weiter nach Bonn und eigentlich wollten wir noch den Kölner Dom sehen. Zum Glück wurden wir vor Behinderungen durch Demos gewarnt und haben abgebrochen. Heute war Köln Risikogebiet! Schwein gehabt 🤔
    Read more

  • Day36

    Cochem

    September 5, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Wolkenverhangener Himmel und gelegentlich ein paar Sonnenstrahlen...etwas kühl heute, aber kein Regen. In Cochem dreht sich fast alles um die Reichsburg. Eine Besichtigung mit Führung lohnt sich.

  • Day103

    Cochem

    July 1, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    In Cochem machen wir schließlich nur noch einen kurzen Fotostopp an der Promenade, um einen Blick aus der Ferne auf die Reichsburg Cochem zu werfen. Die ursprüngliche Burg wurde 1689 zerstört. 1868 kaufte ein Berliner Kaufmann die Ruine für 300 Taler und baute sie im neugotischen Stil wieder auf.Read more

  • Day3

    Auf nach Cochem

    September 19, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 9 °C

    Nach einem reichhaltigen Sekt-Feühstück wurden wir von einen sehr netten und redsamen Taxifahrer nach Cochem gefahren. Nebenbei haben wir erfahren, dass das Restaurant von gestern einem Reichsbürger gehört und da war vor ein paar Wochen eine große Polizeirazzia 🤨Read more

You might also know this place by the following names:

Cochem