Germany
Falderndelft

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

30 travelers at this place

  • Day31

    Emden

    August 11, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Samedi, 11 août 2018
    Une étape d'environ 50km nous attend aujourd'hui. En route nous allons voir le phare de Pilsum, connu dans tout l'Allemagne des films d'Otto ou comme héros de la série de livres pour enfants "Lükko Leuchtturm". Le petit village "sur butte" de Rysum est de toute beauté, construit autour de l'église du XIIème, tout en rond. L'orgue du bâtiment sacré date de 1442 et doit être une des plus anciennes encore en service. Des concerts d'orgue sont au programme pendant toute la saison d'été. Nous arrivons peu avant midi à Emden, notre lieu d'étape, ville avec un grand port et une usine VW. L'aire pour cc est déjà bien rempli, c'est plutôt une place de parc. Nous nous y coinçons aussi bien que possible. C'est weekend et en plus il y a fête: Emden à la carte, les meilleurs restos se mettent ensemble et élaborent une carte commune, servie sous des tentes dans le Stadtgarten. Chacun propose deux entrées, un plat de viande, un poissons, ou un plat végétarien et un dessert, le tout fait avec des produits du terroir, trop bien! Dat Otto Huus avec son Ottifant nous accueille après le dîner. La ville dédie cette maison à son fils le plus connu, un comique et acteur hyper-célèbre en Allemagne. Une visite d'un autre genre nous attend ensuite, le Bunker Museeum. Emden était une ville portuaire très riche, avec de magnifiques bâtiments datant du moyen âge. Sa situation géographique, porte d'entrée de l'Allemagne, la prédestinait comme cible pendant la dernière guerre. La ville faisait construire plus que trente "bunker" pour offrir une place protégée à chaque habitant. Plusieurs de ces bâtiments, certains transformés, existent encore et ils racontent l'histoire des gens qui y ont passé jusqu'à 200 jours. Emden fût la ville la plus détruite de toute l'Europe après 1945. Ont uniquement survécu deux belles maisons avec façades "renaissance" dans l'ancien quartier des marchands de fourrure. Cette visite est très émouvante et explique les horreurs subies de part et d'autre.Read more

  • Day7

    Emdens Markt

    July 15, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute geht es in die grösste Stadt Ostfrieslands, nach Emden. Eigentlich ein Tag ohne Highlights wenn da die Fähre nicht wäre. Genau zwei Autos hatten auf dieser niedlichen Fähre Platz. Hahaha. Ich musste rückwärts auf das Schiff fahren, genau mittig auf dem Steg und dies gaaanz langsam! Aber nichts ist abgesoffen, alles ist gut gegangen.

    In Emden besuchten wir einen grossen Jahrmarkt mit vielen Essensständen. Die da oben essen ziemlich reichhaltig. Vermutlich damit sie weniger frieren. Das Wetter war gar nicht so schlecht und wir schlenderten gemütlich umher. Zurück nach Ditzum ging's zum Glück auf der Strasse, jup.
    Read more

  • Day3

    Greetsiel

    August 13 in Germany ⋅ ☀️ 23 °C

    Nach dem ausgiebigen Frühstück und Ver- und Endsorgung unseres Dicken geht es heute weiter nach Greetsiel. Beim Stellplatz mit den Zwei Windmühlen wollen wir aufbocken. Hier angekommen, direkt die Räder heruntergenommen und eine Erkundungstour ca. 45km unternommen. Sehr schöne Eindrücke von verschiedenen Punkten bekommen. Sehr oft haben uns am Horizont die Windräder begleitet.
    Auch der Leuchtturm, in dem "Otto der Ausserfriesische" gedreht wurde, begleitete uns auf dem Weg.
    Read more

  • Day1

    Emdener Rathaus

    May 21 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Das Emder Rathaus wurde ursprünglich 1574–1576 durch den Antwerpener Stadtbaumeister Laurens van Steenwinckel errichtet. Es war dem Rathaus in Antwerpen nachempfunden. Die Glasmalereiwerkstatt von Rudolf und Otto Linnemann aus Frankfurt schuf 1912 zahlreiche Glasfenster.
    Über dem Eingang an der Vorderseite steht Emdens Wahlspruch auf dem Mauerwerk: "Concordia res parvae crescunt" - „Durch Eintracht wachsen kleine Dinge“
    Read more

  • Day1

    Das Hafenbecken

    May 21 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Der Hafen der Stadt Emden ist ein Seehafen an der Mündung der Ems in die Nordsee. Es handelt sich dabei um den westlichsten Seehafen an der Küste Deutschlands.
    Der Hafen ist von jeher der Lebensnerv der Stadt – ohne ihn wäre sie gar nicht entstanden. Der Hafen geht zurück auf die Anfänge der Besiedlung dessen, was heute das Stadtgebiet Emdens ist: Etwa um das Jahr 800 herum entstand am nördlichen Ufer der Emsmündung eine friesische Handelssiedlung.Read more

  • Day1

    Neue Kirche der Evangelisch-Reformierten

    May 21 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Sie wurde in den Jahren 1643–1648 als erster nachreformatorischer Kirchenbau in Norddeutschland im gemäßigten Barockstil errichtet. Die Kirche wurde im Stil des Frühbarock errichtet und ist vom Niederländischen geprägt. Sie ist ein roter Backsteinbau mit hellen Werksteingliederungen. In ihrem Inneren birgt sie einen für den frühen protestantischen Kirchenbau einmaligen Predigtraum mit zentralistischer Tendenz.Read more

  • Day1

    Die Kesselschleuse

    May 21 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Die Kesselschleuse ist ein in Europa einzigartiges Bauwerk und verbindet vier Wasserstraßen für die Schifffahrt mit meist unterschiedlichen Wasserständen.
    Die Schleuse besteht aus einer Zentralkammer, dem sogenannten Kessel, der einen Durchmesser von 33 Metern hat und vier weiteren, etwas kleineren Schleusenkammern. Über eine dieser vier Kammern werden ankommende Schiffe in die kreisrunde Zentralkammer geschleust und können den Schleusenkessel in drei Richtungen durch eine der anderen Schleusenkammern wieder verlassen.Read more

  • Day7

    Emden

    May 26 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Uns zieht es weiter insc25 km entfernte Bremen, die Geburtsstadt Ottos. Wir stehen direkt am Binnenhafen und das erste Mal sind wir froh wegen der 50%-Belegung aufgrund Corona, so haben wir 2 Stellplätze für uns und somit genügend Platz für Stühle und Fahrräder. Ansonsten könnte man zu diesem Stellplatz auch Kuschelcamper sagen. Aber zu Fuß die city in wenigen Minuten zu erreichen, was will man mehr. Das Otto-Huus ist ein Muss und die gesamte City oder Altstadt wurde bzw wird schön fertig gemacht.Read more

You might also know this place by the following names:

Falderndelft

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now