Germany
Forchheim

Here you’ll find travel reports about Forchheim. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day14

    Bamberg - a tale of two cities.

    June 2, 2017 in Germany

    We continued to sail this morning as we would not reach Bamberg till lunchtime. Unless our cruise director is pulling our legs, there is a German tradition called Fruhschoppen. This means that on a Sunday they eat sausage and drink beer as a pre lunch snack. Although it's only Friday, we did it this morning. We had pretzel, sausage and venison ham, all washed down with an ale. All this a couple of hours before lunch.
    After lunch we set off for a walking tour of the old, medieval town within the bigger, newer town. By the river is an area called Little Venice. These houses were originally all owned by fishermen. Today three fishermen still earn a living here. We walked with a guide for an hour or so and then everyone went their own way exploring the town and its shops. As is our want, we found a cafe / beergarden and had drink. This is another university town which means there are people on bicycles everywhere, and they go very fast and therefore they seem to think they have right of way.
    Tomorrow - Nuremberg
    Read more

  • Day1

    Forchheim

    June 29 in Germany

    Die Idee, eine mehrtägige Radtour mit Zelt zu machen, war schon lange entstanden, und uns hiermit am Donauradweg zu probieren war relativ schnell entschieden. Zeitlimit aufgrund meines erst kürzlichen Jobwechsels war begrenzt auf eine Woche, und so fixierten wir uns auf die erste Etappe – 630km von Donaueschingen, der Quelle der Donau, bis Passau.
    Nachdem ich in diesem Jahr schon mehrere 100km Touren gemacht hatte und auch Flo nach gemeinsamen 40 oder 70km gar nicht gemerkt hat, Sport gemacht zu haben, begannen die Zweifel. 630km in 7 Tagen – das wären nicht mal 100km am Tag, und schließlich hat man den ganzen Tag zur Verfügung. Also schauten wir, wie der Weg weitergehen würde und kauften uns den 2. Band des Radführers – noch 300km bis nach Wien. Plan war es dann sehr bald, das Zugticket nach Donaueschingen zu lösen und die Heimfahrt offen zu halten. Zunächst redeten wir hinter vorgehaltener Hand davon, es bis nach Wien zu probieren, aber bereits vor Antritt der Reise stand unser Plan, wenn alles einigermaßen laufen würde (Unwetter, Pannen, Verletzungen etc. sich in Grenzen halten würden) „wir fahren in 7 Tagen von Donaueschingen bis Wien mit Zelt von Campingplatz zu Campingplatz“. Mein Chef wünschte mir zum Abschied eine gute Reise und daß ich am kommenden Samstag auf dem Prater ankommen sollte.
    Flo hatte sich extra an sein Rennrad einen Gepäckträger montiert und die hinteren Ritzel tauschen lassen, ich habe mein Rad reisefertig gemacht.

    Im Gepäck hatten wir außer den Campingutensilien Zelt, Schlafsack, Isomatte noch Kocher und Geschirr, löslichen Kaffee und Zitronentee, ein paar Müsliriegel, Traubenzucker und Brotzeit, ein paar aber nicht viele Wechselklamotten, Rei in der Tube, eine Regenjacke und zuletzt ein paar Ersatzteile und Flickzeug.
    Die Knieprobleme, die ich mir 2 Wochen vor der Tour zugezogen hatte, mußten kurzfristig mit Cortison behandelt werden, und wie sich herausstellte hat radeln eine heilende Wirkung – nach der Woche waren die Knieprobleme restlos verschwunden!

    Am Vorabend der Reise war herrlichstes Sommerwetter und wir gingen, nachdem wir den Rest zusammengepackt hatten, auf die Keller. Natürlich wurde es viel zu spät, um morgen früh fit zu sein.
    Read more

  • Day7

    Kupplung repariert

    May 7, 2017 in Germany

    Mit tatkräftiger Hilfe (ich habe geholfen, der Schrauber meines Vertrauens hatte die Ahnung und Erfahrung) konnte die Kupplung am Samstag erneuert werden.
    Konnte es nicht glauben, aber die angekündigten zweieinhalb Stunden wurden
    tatsächlich eingehalten. Für Getriebe raus, Kupplung tauschen und Getriebe wieder rein.Ich war erstaunt und begeistert. Wie gut wenn man jemanden kennt, der kennt was man machen will/muss. Toll. Probefahrt bisher 250 m. Wetter und Familientreffen haben nicht mehr Meter zugelassen. Wenn nächste Woche der Regen endlich aufhört gibt es die erweiterte Probefahrt.Read more

  • Day12

    Heute die Schläuche für die Motorentlüftung im Luftfilterkasten wieder eingebaut. Seit langer Zeit immer Öl am Motorende gehabt und allerlei probiert und nie trocken bekommen. Als wir die Kupplung erneuert haben ist dem Forums-Kollegen sofort aufgefallen, dass die Schläuche von der Motorentlüftung zu den Ansaugstutzen fehlen. Dreck aus der Motorentlüftung wurde als nicht weitergeleitet in die Ansaugstutzen zur Verbrennung sondern wurde im Luftfilterkasten gesammelt und lief schließlich an der Gummitülle des Kastens raus.
    Dank eines anderen Forumsmitgliedes konnte ich günstigst an die Teile kommen.
    Read more

  • Day12

    Reifen bleiben und auch neu ...

    May 12, 2017 in Germany

    Die Räder von Katjas Motorrad sind ausgebaut und die Maschine hängt am Galgen. Die Reifen werden morgen durch Conti Trail Attack ersetzt. Die Reifen der BMW bleiben jetzt erst einmal für die Italienfahrt drauf. Die bestellten Conti Trail Attack kommen danach drauf.

  • Day20

    Es geht los ...

    May 20, 2017 in Germany

    Katjas neuer Vorderreifen musste noch 2x gewechselt werden. Trotzdem konnten wir die Unwucht nicht beseitigen. Lösung. Noch einen neuen Reifen gekauft und montiert. - Keine Unwucht mehr. So einfach und so teuer.

  • Day24

    Frühstück war gut und um kurz vor 9 Uhr waren wir auf der Straße in Richtung Bad Tölz. Tanken und dann ging es auf die Autobahn. Auf der Autobahn dann Regen. Ich könnte ... Irgendwann vor Ingolstadt hat es dann aufgehört. Wir haben uns an einen Flix-Bus gehängt und letztendlich waren wir um kurz vom 13 Uhr in Forchheim. Hier wurden wir schon erwartet, Katja fuhr (wurde gefahren) ein Pferd welches zum Verkauf stand besichtigen. Schaun mer mal. Der undichte Handbremszylinder wurde jeden Abend mit einem Tuch umwickelt damit die Bremsflüssigkeit nicht den Lack vom Tank beschädigt. Ein Fläschchen Bremsflüssigkeit fährt seit Tagen mit - bisher musste aber nicht nachgefüllt werden.

    Fazit: Dieser Urlaub hatte es in sich - nie mehr wieder bitte.
    Read more

  • Day1

    Kupplung kaputt

    May 1, 2017 in Germany

    Wie vor fast jedem Motorradurlaub geht an einer Kiste was kaputt.
    Überlaufende Vergaser, defekte Batterie, Kettenöler Transalp, Kette
    F650, Koffer Transalp, ...
    In diesem Fall die Kupplung der R80GS.
    Kaum sind 119.383 km und 25 Jahre vorbei schon verschlissen.
    Am kommenden Samstag gibt es eine neue Kupplungsscheibe.
    Noch ist genug Zeit bis zur Abfahrt am 20. Mai 2017.

  • Day10

    Jetzt gibt es noch neue Reifen

    May 10, 2017 in Germany

    Katjas Transalp bekommt jetzt endlich die Reifen die schon seit zwei Jahren bezahlt eingelagert sind. Conti Trail Attack 2. Die Heidenaus sind ein wenig eckig gefahren. Besser mal neu machen. Und für die BMW schwanke ich noch. Einerseits ist der TKC 70 auf der Hinterachse noch in sehr guten Zustand - andererseits hat der Vorderreifen schon ein ausgeprägtes Sägezahnprofil. Obwohl sicherlich noch 2/3 der Profiltiefe vorhanden sind. Kaufe ich jetzt einen TKC 70 für die Vorderachse oder stelle ich gleich auf Conti Trail Attack 2 um. ???Read more

You might also know this place by the following names:

Forchheim

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now