Germany
Halden

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
173 travelers at this place
  • Day11

    Tannheimer Tal (Jungholz)

    May 19 in Austria ⋅ 🌧 4 °C

    Jungholz ist eine Tiroler Gemeinde der Region Tannheimer Tal im Bezirk Reutte mit einer Fläche von 7 km², deren Ortszentrum auf einer Höhe von 1054 m ü. A. liegt. Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Reutte. Die Gemeinde ist fast vollständig von deutschem Gebiet umgeben.

    Es hatte mich natürlich gereizt hierher einen kleinen Abstecher zu machen, mal wieder eine Enklave und der Umweg war nur 2 Kilometer. Auch wenn das Skigebiet jetzt natürlich wie ausgestorben wirkt. Blöd, die einzige Hütte macht erst morgen wieder auf 😬 ich hätte mir so gerne einen Kaiserschmarrn geholt. So bin ich nur bis zur Bergstation des Sesselliftes gewandert. Gerade als ich wieder im Bus war, ging der nächste Schauer runter, Schwein gehabt.
    Read more

  • Day1

    Über die Rhonenspitze

    August 19, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 19 °C

    Wie immer verbringe ich gerade die traditionelle Urlaubswoche mit meinen Eltern im Allgäu.
    Nach 2 Tagen entspannter Ausflüge, war ich heute mal wieder allein unterwegs. Fernab von sämtlichen Hotspot`s bin ich früh morgens auf die Rhonenspitze. Den Gipfel hatte ich ganz für mich allein.
    Übers Zirleseck - das ich in der Regel nur weiß verschneit von Skitouren kenne - ging es dann wieder zurück nach Zöblen.
    Read more

    Emil

    So muss das, sieht schmackofatz aus

    8/19/20Reply
     
  • Day3

    Kühgundspitze

    August 21, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 26 °C

    Da heute der heißeste Tag der Woche angekündigt war, machten wir uns um kurz nach 7 Uhr von Jungholz aus auf den Weg ins Tannheimer Tal. Der erste Teil der Strecke war noch wunderbar schattig und angenehm zu laufen.
    Spätestens am Gipfelhang zur Kühgundpitze brennte uns bereits um 9 Uhr die Sonne unbarmherzig auf den Kopf. Oben angekommen, gab es eine kurze Gipfelrast und die tolle Aussicht ins Tannheimer Tal.
    Den Rückweg nahmen wir zunächst über das Wannejoch und dann steil nach unten zur unteren Stuibenalpe.
    Um 12 Uhr mittags waren wir dann ziemlich aufgeheizt wieder am Auto und nahmen das letzte "Mittagsmahl"😜 gemeinsam mit Mama an der Schrofenhütte ein.
    Read more

    Susanne Weber

    🥵🥵🥵

    8/21/20Reply
    Monika Koppenhöfer

    Oh, will man dann wieder in die Schuhe?

    8/22/20Reply
    Tinaundtomunterwegs

    Nein, war auch zum Glück nicht nötig, da das Wasserbecken direkt am Parkplatz war😜

    8/22/20Reply
     
  • Day12

    Trip zum Vilsalpsee

    September 30, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 16 °C

    Eine Kollegin hat mir dieses Ziel empfohlen, also hieß es auf die Räder und los. Kurt machte mich aber darauf aufmerksam, dass es teilweise schwierig werden könnte. Der erste Teil war moderat, führte auf festen Wegen durch Wiesen sanft bergan. Wie sahen von unten das Hotel, das wir vor 2 Jahren schwer schnaufend und das Rad schiebend besucht hatten. Es sah sooo friedlich aus und als gäbe es keine Probleme beim Erreichen. Wie die Sicht täuschen kann.

    Dann ging es weiter und an meine Grenzen. Bei teilweise 160 Puls musste ich das Rad schieben, da es nur ein Stadtrad ist und nicht wirklich bergtsuglich. Und alles was hoch hing muss ja auch wieder runter... oh je!! Auch hier kam ich an meine Grenzen.

    Irgendwann waren wir dann unten. Über Kuhweiden und an grasenden Kühen vorbei ging es dann Richtung See. Die Straße sieht harmlos aus zieht sich aber über km sanft ansteigend zum See.

    Die Fahrt hat sich gelohnt. Nach einem kleinen Snack und einem Cappuccino, vielen Fotos und Ruhepause ging es mit rasender Geschwindigkeit in Richtung Tal...nur laufen lassen.

    Die Rückfahrt war relaxt. Auf Straßen und Radwegen immer runter. Entlang der Vils kämen wir dann wieder in Pfronten an. Im Gasthof Adler bekamen wir dann spontan noch einen Platz und konnten unsere geliebte Leberknödelsuppe und Holzfällersteak/Schinkennudeln verspeisen. Wer hat wohl was gegessen??

    Fazit: Man kommt auch leichter zum Vilsalbsee als wir, z.B. mit dem Auto, dem Bus oder dem Bähnle.
    Read more

    Henriette

    Klingt dramatisch! Wie war der Muskelkater?

    10/1/20Reply
    Monika Spiegel-Keine

    Radfahren verursacht bei mir keinen Muskelkater. Aber ich war am Abend ganz schön erschöpft. 😉

    10/2/20Reply
     
  • Day152

    Flucht nach Deutschland

    March 16, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 13 °C

    Hurra, nach 4 Tagen Autobahn sind wir gesund in der Heimat angekommen. Es war eine ganz schöne Tortur. Zum Glück kamen wir aber super gut voran, denn die Straßen waren wie leergefegt. Abends haben wir uns dann zum Entspannen einen ruhigen Stellplatz in der Nähe der Autobahn gesucht. Über die Grenzen ging es problemlos. In Österreich mußten wir schriftlich erklären im Land nicht anzuhalten und an der Deutschen Grenze gab es ein Schild " Reisen sie aus einem Kriesengebiet ein, halten sie 14 Tage Quarantäne." Ok, machen wir jetzt. Geplant ist eine Allgäuer Rundreise mit überwiegendem Aufenthalt im Wald.🌳🌳🌳Read more

    Anka Goette-Dost

    Ihr, Lieben, schön von euch zu lesen, dass ihr wohlauf seid! Hier in NRW steht das Leben fast still. Lasst euch nicht anstecken und habt weiterhin eine gute Zeit. LG, FRANKA

    3/17/20Reply
    Yvonne Gengnagel

    Schön zu hören dass Ihr gut durchgekommen seid! Hier in RLP ist die Lage auch sehr angespannt...nirgendwo Toilettenpapier zu finden 🤦‍♀️ Der Stillstand ist bei uns auch schon vorprogrammiert! Warten wir es einfach ab und trinken Tee ... den haben wir noch zu Hause 😂 Bleibt gesund 😘

    3/17/20Reply
     
  • Day17

    Cows

    September 14, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Cows are like, A Thing, in the alps.

    They are very cute, and they are everywhere.

    Also, they all have bells around their necks. There were a few times I thought I heard a bicycle bell behind me. Nope. Just a cow in the distance.Read more

  • Day18

    Rückkehr von der Hütte

    August 11, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 20 °C

    Die erste Nacht auf der Hütte verlief im großen und ganzen gut, bisschen durchwachsen, aber nicht wirklich schlechter als die durchschnittliche Hüttenübernachtung :) Nach einem Frühstück auf der schönen Terrasse und morgendlichen Spielen mit der neuen Freundin Anna machen wir uns auf den Aufstieg zur Bahnstation. Louise wanderte noch besser als am Vortag, vielleicht auch deshalb, weil wir Anna und ihre Familie immer wieder trafen, die denselben Weg hatten. Werner machte noch eine extra Tour zur Überschreitung der Läuferspitze, Marlen mit der schlafenden Resi auf dem Rücken trat diesen Weg ebenfalls an, brach aber aufgrund des schwierigen Weges ab.
    Unten im Tal gab es noch Brotzeit und eine Erfrischung im Haldensee :)
    Read more

  • Day12

    Nesselwang

    October 17 in Germany ⋅ ☀️ 11 °C

    Die Jugend hatte für diesen Sonntag eine anstrengende Wanderung auf den Gipfel des Alpspitz geplant. Wir, die Senioren, bevorzugten eine leichtere Rundwanderung (ca. 10km) vom schönen Stellplatz in Nesselwang aus:
    https://www.komoot.de/tour/526929226?ref=aso
    Read more

You might also know this place by the following names:

Halden