Germany
Insel der Jugend

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day4

      Touribus

      October 8, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

      Wir haben mal „zweimal Einheimisch“ bestellt. Da poltert der Busfahrer: „einheimisch bin ikke hia. Eene aussterbende Rasse!“ - dann weiß man auch gleich was los ist. Aber alles mit einem lächeln. Berlin ist bis jetzt sehr freundlich.

      Ein Gutschein für eine Touribus Rundfahrt ist und bleibt immer ein super Weihnachtsgeschenk.
      Read more

      Traveler

      Touribus ist ‚must have‘

      10/10/21Reply
       
    • Day15

      A Day in Berlin

      December 30, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 6 °C

      We arrived into Berlin fairly late by train from Prague. We shared a first class compartment which just managed to accommodate all the luggage.
      Upon arrival we took a taxi to the hotel (about 10 minutes) and then went out to look for a dinner option.
      There were so many options for museums in Berlin that we decided on one only a short walk away - The Berlin Bunker. It was used during the war and the museum included a very extensive story about how Hitler committed such terrible wartime atrocities. We spent about three hours here and then moved not too far away to the Berlin Wall Memorial and Checkpoint Charlie. We had lunch in a close by Irish pub (touristy of course)!
      I had bought tickets for a hop on hop off bus so we headed to Alexanderplatz to try and find the right bus - no so easy due to the size of the place but we managed to find it eventually! From the bus we saw many of the huge buildings and the Brandenburg Gate. We got off the bus at the victory column and decided to walk back to the hotel from there via the Tiergarten (about 45 minutes). Dinner was across the road at a Japanese restaurant and then quickly into an Uber across town to the A-Trane jazz club. We saw a group called Unity 5 who were very good - the place was packed!
      This afternoon we arrived in Copenhagen via an easyJet flight (only 50 minutes). We got the hotel and crashed for a few hours before our New Year’s Eve dinner.
      Read more

    • Day7

      Es geht wieder zu Fuß

      October 2, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 10 °C

      Der ursprüngliche Plan hatte vorgesehen nach dem Lauf in den Spreewald zu fahren. Spazierengehen, mit dem Boot durch die Kanäle tuckern, einfach ausspannen. Leider hat mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht.

      Berlin ist aber eine wunderbare Stadt. Also habe ich hier verlängert. Um meine müden Beine wieder munter zu kriegen, bin ich einfach durch die Stadt gewandert.

      Dabei war ich hauptsächlich in zwei sehr unterschiedlichen Ecken: Friedrichshain und Prenzlauer Berg.

      Im ersteren fühlst du dich wohl wenn du eine sehr entspannt Multikulti Szene magst. Die Häuser bunt bemalt, viele extrem simple Kneipen oder Clubs, lässig, häufig in schwarz, gekleidete Menschen und süßlicher Duft in der Luft.

      Die andere Ecke hat auch in den Seiten"gassen" immer wieder Platz für Alleebäume. Die Häuser und die Bewohner so wie auch die zahlreichen Lokale, sind ein bisserl hipper, gepflegter, teurer.

      Gemeinsam haben sie die freundlichen Berliner, die wild plakatierten Ankündigungen und Gesteige auf denen die vielen Radfahrer offenbar Vorrang haben und die Fußgänger ohne Aufregung Platz machen.

      Trotz Muskelkater ist es verpflichtend so viel als möglich zu Fuß zu machen. Sonst verpasst man doch glatt einen spannenden Moment. Auf dieser Weise habe ich seit Montag noch einen weiteren Marathon in Berlin zurückgelegt 🏃💪
      Read more

      Traveler

      Nice pic :)

      12/15/19Reply
       
    • Day1

      Welcome Berlin

      July 28, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

      Nach einem kurzen Flug sind wir gut in Berlin gelandet. Die grösste Herausforderung war es jedoch den richtigen Zug zu finden 🙈
      Mit tausend Apps und der Anzeige hat es dann doch geklappt. Und hey, wir können vom.9.- Euro-Ticket profitieren 🎉 echt genial!

      Dank dem online-check-in konnten wir sogar bereits um 12 Uhr ins Zimmer und uns sommerlich anziehen - hier in Berlin ist es ganz schön warm.

      Wir haben den Alexanderplatz unsicher gemacht, die Hackeschen Höfe, einen Wasserturm besichtigt und viele Läden abgeklappert. Mit dem E-Roller sind wir zum vielversprechenden Zeha gefahren, welcher ein Flopp war 😅 aber das Rollerfahren hat Spass gemacht ☺️

      Info an alle: nehmt keine 100 Euro-Scheine mit, das mögen die Berliner überhaupt nicht 🙈

      Sonst viel gelacht, geglotzt, gelästert und Spässle gemacht ❤️
      Read more

      Traveler

      🤣🤣🤣

      7/30/22Reply
      Traveler

      Meine zwei wunderbaren Töchter 🥰❤🥰

      7/30/22Reply
       
    • Day2

      Berlin Sightseeing

      July 29, 2022 in Germany ⋅ ☁️ 27 °C

      Bereits ist Tag 2 vorbei und wir liegen müde im Bett 🤣 aber hey - auch heute 20'000 Schritte gemacht.

      Vom Hotel am Alexanderplatz ging es zuerst zum Brunnen der Völkerfreundschaft, welcher aber blöderweise von einem Strassenfeststand versteckt war, na ja dann eben weiter zum Neptunbrunnen, welcher direkt an der St. Marienkirche liegt. Von dort aus zum Berliner Dom (und nein Mama, wir waren nicht drin 🤣). Daneben liegt gleich der Lustgarten von dem aus man schöne Fotos machen konnte.

      Um die Zeit bis zur Spree-Bootsfahrt zu überbrücken haben wir uns einen Kaffee im Nikolaiviertel gegönnt, welches hübsch anzusehen ist (ich möchte ja nicht wissen, was man dort an Miete bezahlt 🙈)...

      Die Fahrt mit dem Boot war dank der Stühle und des Windes eine Wohltat, mit spannenden Infos schipperten wir rund eine Stunde gemütlich auf dem Wasser. Am Haus der Kulturen der Welt sind wir dann spontan ausgestiegen und sind zum Brandenburger Tor gelaufen. Danach hiess es Shopping-Time, was jedoch nicht so wirklich eintraff. Der Zalando-Outlet war ein Flopp 😒

      Abends waren wir da richtig Deutsch Essen - in Restaurant Julchen Hoppe gab es fett Knödel, Kartoffelbrei, Gulasch und Rouladen mit Rotkraut 😋 ein Nachtisch hat leider nicht mehr reingepasst.

      Müde gehen wir nun zu Bett 😴
      Read more

      Traveler

      Scheint ein toller Tag gewesen zu sein (auch ohne Besuch im Berliner Dom) 🤣🤣🤣 Schlaft gut und schöne Träume 😁🌟😍😘

      7/29/22Reply
      Traveler

      ja ☺️ pfus au guet 😘

      7/29/22Reply
      Traveler

      Ja das war er😊 viel zu schnell vorbei🤷‍♀️

      7/29/22Reply
      2 more comments
       
    • Day3

      Sonniger Samstag in Berlin

      July 30, 2022 in Germany ⋅ ☀️ 22 °C

      DDR-Museum
      Humbold Universität
      Gendarmenmarkt
      Checkpoint Charlie
      Mall of Berlin
      Potsdamerplatz
      M&Ms World
      Topographie des Terrors
      Berliner Mauer
      Strandbar Checkpoint Charlie
      Cruisen mit dem E-Roller durch die Stadt
      Strandbar Mitte
      Nightlife an der Spree

      So, dass war unser Programm 😅 entsprechend müde, sind wir abends ins Bett gefallen 🤣
      Read more

      Traveler

      🤣🤣🤣🤣🤣😍

      7/31/22Reply
      Traveler

      Geheimrechtlicher Dienst, Gutwein am Apparat 🤣

      7/31/22Reply
      Traveler

      Waren heisse Zeiten damals 🤔

      7/31/22Reply
      3 more comments
       
    • Day3

      Sadhu

      March 20, 2022 in Germany ⋅ 🌙 7 °C

      Anche oggi abbiamo fatto più di 20.000 passi e quasi 15 km a piedi spostandoci da una parte all'altra della città in metropolitana, tram ed autobus...
      Per cena decidiamo di andare in un ristorante pakistano e torniamo poi in albergo con un bus a due piani godendoci in prima fila la città by night...Read more

    • Day3

      Abends an der Spree

      June 17, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

      Eigentlich wollten wir im Anschluss auf mehrfache Empfehlungen zum Klunkerkranich über den Neukölln Arkaden. Hier war aber eine super lange Schlange, geschätzte 50-60 Min Wartezeit. Dann haben wir trotzdem kurz den tollen Ausblick vom Parkdeck aus genossen und sind in Berliner Manier mit Stopp beim Späti und Bier bzw. Cider in der Hand an eine schöne Wiese an der Spree spaziert, direkt hinter dem Klinikum Urban. Hier haben wir den Abend ausklingen lassen.Read more

    • Day3

      Oberbaumbrücke

      March 20, 2022 in Germany ⋅ ☀️ 11 °C

      Alla fine di questa galleria a cielo aperto che è molto ma molto toccante, soprattutto per il suo significato, c'è la Oberbaumbrücke, un ponte a due livelli sul fiume Spera che dal 1961 al 1989 è stato un "passaggio di confine" pedonale tra Berlino Est e Berlino Ovest.Read more

    • Day13

      Kreuzberg, Berlin

      August 25, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

      Another neighborhood in the former East Berlin. I'm told that the largest concentration of Turks out side of Turkey is in Germany, and that is focused in this neighborhood. It seems they were invited after world war 1 to help rebuild due to a lack of workers. The Turks have become part of Berlin to the point where döner kebab was created here and has become the fast food of the city. (And it's good, too!)
      Kreuzberg is also famous for art and music. It is the punk center of Berlin, and the first picture includes SO36, the oldest punk club in Berlin frequented by well-known musicians such as Iggy Pop.
      Berlin is known, too, for alternative housing. The 2nd picture is of the Bethanian. This was built as a hospital in the 1840s and continued in operation until about 1970. It survived world war 2 because it was both a hospital and an important way mark for allied bombers. After it closed, it became a squat house (occupied by squatters not paying rent). Today it's an art space focusing on current social and cultural issues.
      The 3rd picture is another squat house, this one used by one of the groups that made up the Red Army Faction anarchist group.
      The 4th picture is of a tree house built by a Turk using discarded materials. It is on the west side of the wall on East Berlin land. (It's a long story.) It overlooks the wall and the 5th picture. This is of a part of the former no man's land between east and west. Note the wooden playgrounds, a lovely reuse of land with an ugly history.
      The last picture looks across at YAAM: Young African Art Market and club, beach bar, eateries, street art site and more. I had dinner at a place run by a Presbyterian from Ghana. To my friends in Lowell, there were lots of familiar flavors. I thought of you all.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Insel der Jugend

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android