Germany
Kammerich

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day107

      Tag 106 & 107

      September 6, 2022 in Germany ⋅ ☁️ 19 °C

      An Tag 106 begegnete ich zwei Kräuterhexen die am Wegesrand Brennesseln pflückten. Eine super Pflanze. Auf's gleiche Gewicht hat die Brennessel sogar mehr Calcium als Milch. Die Kräuterfrauen empfahlen mir Breitwegerich bei Blasen an den Füßen. Nachdem ich erzählte dass ich die ganze Wanderung keine hatte, wollten sie den Hersteller und das Modell der Schuhe wissen und schrieben es sich auf. Später kam ich an der Burgruine Windeck vorbei. Wann die Burg erbaut wurde und wer ihr Gründer war ist nicht bekannt. Erst ab dem Zeitraum des 12. Jahrhunderts weiß man wem sie gehörte und was damit alles geschah. Mein Schlafplatz für die Nacht war ein ruhiges Plätzchen mit einer Schutzhütte, in der ich meine Hängematte aufhing. Was so gerade eben passte. Direkt daneben gab es sagenhaftes Wasser. Nähmlich einen Heilbrunnen. Das Wasser floss nicht die Rinne entlang, dafür ist es wohl zu trocken. Aber es kam unterhalb aus den Steinen etwas raus, dort konnte ich mir etwas schöpfen. Seine besondere Bedeutung verdankt der Heilbrunnen einer Sage aus dem 13. Jahrhundert, nach der an dieser Stelle das erblindete Burgfräulein Mathilde ihr Augenlicht wieder erlangt haben soll. Gedenksteine weisen darauf hin, dass Mathilde nicht die einzige war, die hier ein wundersames Erlebnis hatte.

      An Tag 107 war es immer noch so Heiss, aber langsam gewöhne ich mich an die Hitze. Die Wege sind sehr schön und im Wald ist kaum jemand unterwegs. Ab und zu kommt man an Obstbäumen vorbei. Ich hatte schon sehr gute Äpfel, hervorragende Birnen, Zwetchgen und sogar Weintrauben. Gut dass die Trekkingstöcke noch dabei sind. Die sind sehr multifunktional. Damit kann man auch mal einen Apfel ernten an den man sonst nicht ran kommen würde 😁 Irgendwann traf ich auf den NST, der Nord Süd Trail. Ins Leben gerufen von Soulboy (Trailname). Er ist vor zwei Jahren 3528 Kilometer durch Deutschland gewandert und hat den Weg bestens mit GPS dokumentiert. Dafür hat er viele bereits vorhandene Wanderwege genutzt und diese miteinander verbunden. Außerdem hat er seine Wanderung filmisch besonders schön festgehalten. Inzwischen hat er schon die ersten offiziellen Erlaubnisse von Wandervereinen, den Weg zu beschildern. Eine geile Nummer! Um den NST ist auch schon eine kleine Trailcommunity entstanden, die sich gegenseitig unterstützt. Homepage:

      https://www.nordsüdtrail.de/

      Als ich an einer Schutzhütte eine Pause einlegte konnte ich einen Siebenschläfer beobachten. Cool, habe vorher noch nie einen gesehen. Kurz danach auch noch einen kleinen Fuchs. Abends kam ich an eine sehr schöne Schutzhütte, die zugleich der Halfwaypoint des NST ist. Die Hütte ist von der kleinen Gemeinde Oberottersbach. Oder war es Mittelottersbach? 😅 "Geh deinen Weg wahrhaftig würdig wohin er dich auch führen mag" stand an der Hütte geschrieben. Dort wollte ich draußen meine Hängematte aufhängen. Als ein Pärchen vorbei spazierte, fragte ich sie ob es wohl jemanden stören würde, wenn ich dies tue. Sie meinten "wahrscheinlich nicht" und fragten ob ich noch Wasser bräuchte. Klar, Wasser kann ich nicht genug trinken bei der Hitze. Ich war schon sparsam, damit ich noch für abends und morgens etwas habe. Also ging ich mit ihnen mit und bekam nicht nur Wasser, sondern auch noch ein Malzbier. Aber es wurde noch besser. Ich durfte bei ihnen duschen (das tat sooo gut) und in einem sehr guten Wohnwagen schlafen. Spaghetti wurde mir auch noch angeboten. Man glaubt's wohl kaum, aber ich habe es abgelehnt, weil mein Bauch sich vom ganzen Wasser und Malzbier so voll angefühlt hat. Dafür gab es noch sehr leckeres Bananenbrot, was ich mir nachdem ich geduscht habe im Wohnwagen einverleibt habe. Wie Krass ist das? Wie viel Glück kann man nur haben? Unglaublich nette Menschen, die übrigens Timo und Daniela heißen. Sie wohnen mit ihren zwei Kindern in diesem ruhigen kleinen Ort.
      Und sind für mich unglaubliche Trailangel mit denen ich mich prima verstanden habe! So eine großzügige Gastfreundschaft! Vielen vielen Dank an euch!!!! 🤗

      Liebe Grüße, Gena
      Read more

      Traveler

      😳

      9/7/22Reply
      Traveler

      Gena es war uns auch eine große Freude dich kennen gelernt zu haben :) und ich freue mich schon dein Reisetagebuch zu durchstöbern. Liebe Grüße und gute Wandertage noch, Daniela

      9/7/22Reply
      GenaGeht

      Danke 😀

      9/8/22Reply
      3 more comments
       
    • Day30

      Luxushotel Senschenhöhe

      June 30, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 17 °C

      Jonas schreibt...
      Nachdem wir nun schon über drei Wochen ein sehr genügsames Leben aus dem Rucksack führen, kommt uns unser kleines Häuschen auf der Senschenhöhe wie ein fünf Sterne Luxustempel vor. Weiche Betten, warme Duschen, eine grüne Oase direkt vor dem Haus, was will man mehr? Wir schliessen Familie Goedecke gleich ins Herz, so herzlich werden wir an diesem wunderschön idyllischen Ort empfangen. Doch immer ganz friedlich geht es hier nicht zu und her, wie wir nach einigen Schauererzählungen aus der Vergangenheit des Ortes zu hören bekommen. Natürlich darf auch der berühmt-berüchtigte Pizzaabend nicht fehlen und wir staunen immer wieder über das handwerkliche, aber auch das musikalische Geschick, das hier alle haben. Hier wird gedrechselt, gefliest, getöpfert, Filme gedreht, diverse Tiere adoptiert usw. In dieser eher gemütlichen Woche greifen wir den Grünen Much bei ihren Wahlvorbereitungen unter die Arme und lernen in unserem ersten Workshop zum Thema "Emotionale Intelligenz", weshalb es für uns oft schwierig ist, alte Verhaltensmuster zu durchbrechen. Die Woche vergeht wie im Flug und damit rückt leider auch der Abschied von Pauline immer näher. Immerhin werden wir sie in drei Wochen noch einmal für eine längere Zeit sehen und das macht es uns zum Schluss doch noch etwas einfacher, ihr und ihrer tollen Familie Tschüss zu sagen.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Kammerich, Q1723156

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android