Germany
Kauscha

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day3

      weiter nach Dresden

      July 10, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

      Ein sonniger Morgen begrüsste uns, so konnten wir draussen Frühstücken!
      Zügig fuhren wir auf den Campingplatz Möckritz in Dresden und kauften sofort Tickets für den Bus.
      Stundenlang bummelten wir durch die Stadt - von Corona keine Spur. Apéro und Kaffe durften nicht fehlen. Strassenkünstler erfreuten das Publikum, besonders zwei Sängeringen erfüllten mit ihren starken Sopranstimmen den grossen Platz.
      Ein leckeres Abendessen bei "va piano" rundete den Ausflug ab.
      Vor dem WoMo genossen wir noch ein paar Momente bei einem Glas Clevner.
      Read more

      Traveler

      Das gseht nach dem Intensivräge richtig gmüetlich us und tuet de Seel und de Stimmig guet. :-)

      7/10/21Reply
      Traveler

      Geniesst es👍😎

      7/10/21Reply
      Traveler

      ou so schöni Stadt!!!! Da bin i vor 100 Jahr au mol xsi!!!

      7/19/21Reply
       
    • Day1

      Abfahrt von Dresden richtung Görlitz

      July 25, 2021 in Germany ⋅ ☁️ 24 °C

      schöne Fahrt übers Land via Zwichau und Decin, bis an den See vor Görlitz.
      Durch kleine Dörfer mit schönen Häusern.
      Allerdings war auch vieles in Tschechien in einem sehr schlechten und verfallenen Zustand.
      Sind schwimmen gegangen und dachten, wir sind im falschen Film. Am See hörten wir nur tschechisch und polnisch. Dann reisten auf einen WoMo Parkplatz am Nordstrand.
      Der Junge unseres Nachbarn aus Dresden sagte mir: "dein WoMo ist Scrott, da läuft Wasser unten raus. Hast du eine Werkstatt in Görlitz, die das reparieren kann ?".
      Tja, danke, für den Hinweis. In der Tat habe ich ein 1mm grosses Loch im Schlauch beim Boiler gefunden und reparieren können. Habe mich natürlich am nächsten Morgen bei ihm bedankt.
      Abends um 21:40 begann es zu regnen und die Mücken haben uns fast gefressen.
      Eine Stunde später war alles vorbei und absolute Ruhe kehrte ein.
      Read more

    • Day8

      Day 6: Dresden, Germany

      July 11 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

      After breakfast with Carola and Ingolf (Warmshowers), we rode in the cool (56°) morning air to explore the amazing architecture of Bautzen. We always enjoy the slow morning spins, often bouncing along the cobbles, and avoid collisions with tour groups, bicycle commuters, and walkers. We picked up lunch about 1/2 way on our nearly 60 mile day, and looked for a sunny area to enjoy a nice picnic. We found a countryside picnic table overlooking the historic13th century medieval castle🏰 if Stopen. Another amazing moment of our first week of riding. Lunch was followed with more sunny riding, exploring around the castle, swimming in a lake. and some adventurous trail riding.. Jim’s route also took us on a hidden little trail with waterfalls and a huge statue with classical music playing in along the trail. We arrived to the Elbe River at the 40 mile mark and rode along it to Dresden. The Elbe is nearly 650 miles long and flows from the north of the Czech Republic🇨🇿 to the North Sea in Hamburg, DE🇩🇪 We made it to Dresden to Nico, Sabine, and Lukas’ flat about 6pm, after a brief spin through the city center. Nico stayed with us in 2017 when cycling around the world. We visited his parents in 2018 in Paris, and him in 2019 in Munich. We give Nico the credit for motivating us to explore bicycle touring in Europe. ❤️ The evening was spent sampling wine they brought bank from their three week tour in Burgundy, FR 🇫🇷 We also enjoyed homemade soup and quiche. Nico is originally from France and teach French, and Sabine grew up in East Germany and works in HR for designer watch company. Beautiful sites and riding today!Read more

      Traveler

      Road for bicycles? Wow a right angle 😳

      7/12/22Reply
       
    • Day4

      ein gemütlicher Tag

      July 11, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 25 °C

      Wie gewünscht: Frühstück bei Sonnenschein.
      Schon bald wurde es schwühl-heiss, so unternahmen wir eine Wanderung im Wald. Dem Nöthnitzbach entlang zur Eutschützer Mühle. Leider waren dort alle Plätze besetzt, oder reserviert.
      Kaum zurück meldete sich ein Gewitter und ein paar Regentropfen trafen uns, doch die Sonne zeigte sich sofort wieder. Unsere Sonnenabdeckung leistete sehr gute Dienste, sonst wäre es unangenehm heiss geworden.
      Nachdem ich mit der netten, sächsischen Platzwartin besprochen hatte, wo wir unser Gefährt für die nachsten Tage hinstellen können, kontrollierten wir unser Velogepäck, nun sind wir bereit für den morgigen Start Richtung Berlin. Unser Ziel wird Stolpen in Sachsen sein.
      Read more

    • Day4

      Dresden

      July 4, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 25 °C

      Die Weiterfahrt nach Dresden verlief ohne Stau. Zunächst durch hügeliges Agrarland, dann auf der Autobahn A4.
      Wir fanden den Campingplatz Mockritz sofort und konnten uns eine Parzelle aussuchen. Nach dem Mittagessen fuhren wir mit dem Bus zu Hauptbahnhof und erkundeten den Weg zum Gleis 12, wo wir am Montag mit Velos und Gepäck einsteigen werden. Dann spazierten wir durch einen Teil der Stadt. Dabei landeten wir inmitten hunderter Motorrädern, direkt vor der Semperoper. Die Fahrer protestierten gegen ein geplantes Fahrverbot an Wochenenden.
      Natürlich gibt es noch viel mehr von der Stadt zu sehen, dies werden wir nach unserer Radtour tun.
      Read more

      Traveler

      Wow, ja de heti sau gnosse. Rriiierssiigg

      7/5/20Reply
       
    • Day5

      eine kleine Wanderung südlich v. Dresden

      July 5, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 25 °C

      heute erkunden wir ein Wenig die Gegend.
      Kaum weg vom Campingplatz landen wir in ländlicher Gegend, mitten in den Schrebergärten vom Mockritzer Kleingärtnerverein e. V.
      Weiter durch schöne Landschaften, mit prächtigem Ausblick auf die Stadt (wir steigen auf 300 m.ü.M. hoch!). In der Eutschützer Mühle (Bei Bannewitz) bestellen wir ein Schnitzel und vergassen dabei, dass man ein Stück Fleich so lange klopfen kann, bis es so dünn vie Papier wird. Somit essen wir nun fritiertes Paniermehl mit Fleischaroma. Aber die Pommes und der Salat schmecken gut.
      Bei dieser Hitze folgen wir dem Wanderweg "grüner Strich", dem fast ausgetrockneten Flüsschen entlang und geniessen ein Glas Wein nach der Rückkehr
      Read more

    • Day6

      ready to take off

      July 6, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

      Die Sachen sind gepackt, das WoMo geparkt und auf gehts zum Bahnhof Dresden. Um 12:55 fährt unser Zug nach Hamburg.
      Allerdings: DB live: der Wagen für uns ging "verloren" !
      Räder + Gepäck aller Reisenden musste in einen anderen Wagen, ein riesen Stress. Der Schaffner hatte noch die Idee, dass alle ihr Gepäck demontieren und zu ihren Plätzen nehmen sollen - ein paar unschöne Worte waren zu höhren 😒
      Pünktlich sind wir in Hamburg angekommen, haben das Hotel sofort gefunden und geniessen jetzt eine Pizza.
      Read more

      Traveler

      Wirklich typisch DBB🤣😪aber schön, hat es doch noch geklappt!!

      7/7/20Reply
      Traveler

      Hallo zäme. Also die 1 Prüefig mit bahnfahre händ ihr mit Bravour bestande. 😆 jetzt wünsched mir euch e unfallfreii Fahrt. Liebi Grüess cmjae

      7/8/20Reply
       
    • Day13

      Dia 13 Berlin a Dresden 200 km

      June 17, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 26 °C

      Salimos sobre las 9 y a las 11 estábamos en Dresden. Picamos algo, descansamos y sobre las 14 salimos para el centro. Aparcamos y caminamos para tomar un city tour. El autobús nos llevó por la ciudad y alrededores durante un par de horas. Luego caminamos un rato, buscamos el coche y volvimos al Airbnb. Dresden es una ciudad hermosa, pero al mismo tiempo es trágica y triste. En 1945 durante la guerra se sabía que no era un punto estratégico militarmente, por lo que se había salvado de los bombardeos, ademas era una ciudad muy cultural, con hermosos museos de la época de los reyes polacos y prusianos. En febrero de 1945 los aliados bombardearon el centro histórico de la ciudad durante cinco días, alternando bombas explosivas e incendiarias. Destruyeron la ciudad. Las cifras oficiales de muertos están en 25000, pero en esa época, precisamente porque no era una ciudad estratégica, llegaban refugiados huyendo de los rusos por cientos de miles, la cifra real es cercana a los 300000, más que Hiroshima y Nagasaki juntos. Todavía hoy, si ven en las fotos de las construcciones piezas oscuras y claras, es porque las claras son modernas y las oscuras las originales. Los aliados arrasaron con la ciudad y el gobierno sovietico la reconstruyó piedra por piedra.
      Mañana pasaremos el día en Leipzig, la ciudad donde nació y murió nada menos que Johan Sebastián Bach.
      Estén atentos . 😊
      Read more

    • Day14

      Dia 14 leipzig 220km

      June 18, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 26 °C

      Por la mañana salimos para Leipzig que queda a 110 km. Aparcamos cerca del centro y caminamos a la ciudad antigua. Leipzig es una ciudad muy musical. j S Bach vivió y murió allí, Richard Wagner y Mendelssohn estuvieron allí. Fuimos a la iglesia Santo Tomas que era donde Bach creaba cantatas todas las semanas, cuando llegamos estaban practicando un concierto así que escuchamos música en la iglesia. Grabe algo de esa música que incluyó en este podcast. Luego fuimos al museo de Bach que es muy interactivo, almorzamos al aire libre y volvimos a Dresden. Por suerte Leipzig no fue muy bombardeada y todavía se pueden ver edificios muy antiguos. Mañana salimos para un pueblito cerca de Nuremberg y visitaremos Rothenburg, una ciudad del medioevo de las mejores preservadas del mundo. Hoy llegamos a la mitad del viaje, nos quedan otro par de semanas.Read more

    • Day4

      Kulturtag in Dresden

      June 7 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

      Am Morgen machten wir uns auf den Weg nach Dresden. Hier standen wir mit dem Wohnmobil direkt am Ufer der Elbe, mit dem Blick auf die Dresdener Altstadt. Innerhalb von 5 Minuten waren wir über die Augustbrücke zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten gelaufen, wollten uns aber vor der SightseeingTour erst einmal mit etwas zu Essen stärken. Unsere Wahl viel auf das Vapiano. Anschließend liefen wir gut gesättigt los in richtig großen Garten und Palais. Sogar ein paar Giraffen vom Zoo nebenan konnten wir sehen.🦒 Der Tag nahm jedoch ein schnelles und unerwartets Ende aufgrund einer ziemlich gemeinen Magenverstimmung sodass wir unsere Tour auf den nächsten Tag verschieben mussten..Read more

    You might also know this place by the following names:

    Kauscha

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android