Germany
Knockster Tief

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

3 travelers at this place

  • Day6

    Schafe und Deiche

    September 26 in Germany ⋅ ☁️ 15 °C

    Draußen sieht man den Atem. Leise sortiere ich meine Sachen. Die Platzkatze leistet mir Gesellschaft. Das Kaffeewasser kocht schon. Ich freue mich auf die Brötchen, die ich bestellt habe. Frühstück. Dann das nasse Zelt abbauen.

    Später geht es auf der Deichverteidigungsstraße Richtung Leer. Auf und hinterm Deich entlang. Es ist kalt. Es ist sehr kalt. Ich wünsche mir, dass die Sonne raus kommt. In Papenburg muss ich mich für die richtige Emsseite entscheiden, sagte der Platzwart, weil ein Schiff gegen die Brücke gefahren sei. Aber ich kann doch später noch wechseln. Ich bleibe rechts und nehme Leer mit. Nach 15 km wird mir wärmer.

    Frühstückspause zwischen den Schafen auf dem Deich. Nach Leer kommt nichts mehr. Ich wechsel auf die linke Emsseite. Schafe, Deich, Schafsgitter. Es geht immer geradeaus. Immer, wenn man Tempo aufgebaut hat, kommt ein Schafsgitter, das man langsam umrunden muss.

    Es sind viele Reiseradler unterwegs. Ins Gespräch komme ich heute nur mit älteren Leuten. Sie wünschen mir keinen Nachtfrost.

    Mittags bin ich an der kleinen Emsfähre in Ditzum. Zeit für das Weizen und ein Eis. An der Fähre ist es voll. 25 Leute dürfen mit. Mehr nicht, wegen Corona. Aber alle passen drauf und dürfen mit rüber nach Pektum. Ich fahre zum Endpunkt des Ems-Radwegs. Ein Schild. Unspektakulär.

    Ich fahre die Landzunge noch 15 Kilometer weiter bis nach Knock. Nach 77 Tageskilometern bin ich am Ziel. Auf dem Campingplatz gibt es kein Dach und keinen Strom für mich. Ich stehe in den Duschen rum, bis das Handy voll ist.

    Brot mit Camembert, Tomate, Gurke und Pancakes mit Nutella. Zum Abendessen gibt es heute Reste. Es ist so windig, dass der Spirituskocher immer wieder ausgeht. Ich bin müde. Möchte schnell ins Zelt bevor es anfängt zu regnen.

    Beim Einschlafen dreht der Wind mächtig auf. Es schüttet. Im Schlafsack ist es schön warm. Morgen geht es entspannt zum Hauptbahnhof und dann nach Hause.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Knockster Tief

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now