Germany
Königs Wusterhausen

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

4 travelers at this place

  • Day4

    Tag 4

    June 18, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 25 °C

    Tag 4 - Radtour "Rund um Berlin"
    Heute sollte eigentlich ein entspannter Tag für uns werden - nur 45 km waren angesetzt für die Tour nach Großbeeren....'lächerlich' 😂für uns
    Natürlich wurde es nicht ganz so entspannt, aber nicht, weil wir mehr km gefahren sind....aber später mehr..
    Los ging's heute erst um 9:45h - Heide war mal wieder in einem Radladen, aber diesmal nur, um einen neuen, 2-beinigen Fahrradständer zu kaufen - der alte Seitenständer hielt dem Gewicht der Fahrradtaschen nicht stand. Also gekauft, anbringen lassen....und los ging's. Nach wenigen Kilometern kurzer Stop am Schloss Königs Wusterhausen mit seinen Kavalierhäusern - ein bissken Kultur muss schließlich immer dabei sein. Weiter entspannt entlang des Nottekanals in Richting Mittenwald. Dort steht der Pulverturm und der Weg führte durch das Stadttor in Richtung Rangsdorf. Hier war unser Ziel das Strandbad, denn das Thermometer zeigte auch heute wieder Temparaturen von 28° und mehr....
    Unser Weg führte uns querfeldein über einen unsagbar schlechten Untergrund - es waren immer 3 Betonplatten nebeneinander von 1 m Breite und 1,50 m Länge gelegt....eine Holperstrecke von 5-6 km - unglaublich nervig, wir und unsere Fahrräder wurden durchgeschüttelt. Und es kam wie es kommen musste - Petras Fahrradständer hatte sich gelockert und behinderte doch sehr. Ich versuchte, den Radständer ein wenig zu fixieren, aber das war keine Dauerlösung. Als wir am Ende dieses Weges ankamen, war glücklicherweise dort eine Baufirma, wo ich mir einen 17er-Schlüssel (NEIN - keinen Flaschenöffner 😂) lieh und den Fahrradständer wieder befestigen konnte. Vorsichtshalber zog ich bei meinem Rad auch mal die Schraube von meinem Radständer nach......schwupps, und abgebrochen 😔...damit war der 3. Fahrradständer in Bearbeitung...
    Es war Gott sei Dank nicht mehr weit nach Rangsdorf, und ein kleiner Umweg zu einem Radgeschäft - Ersatzteil gekauft, anbringen lassen und auf ging's endlich zum Strandbad....
    Dort kamen wir gegen 13.00h dann an und blieben dort knapp 2 Stunden, genossen das schöne Wetter und erholten uns von dem ganzen Ärger.
    Um 15.00h Weiterfahrt, kurzes Hindernis auf dem Waldweg (umgestürzter Baum), nochmal Kultur in Diedersdorf mit Besichtigung des Schlossgeländes. Danach die letzten 10 km entspannt in lockerer Fahrt bis nach Großbeeren mit Ankunft am Hotel um 16.45h nach 47,80 km. Kurz frisch gemacht, dann zum Essen per Rad die 1,5 km zur Trattoria gefahren - mit Blick auf ein Ehrendenkmal dort - lecker gegessen und auf der Rückfahrt noch ein kleines Eis - zu Ende war ein "total entspannter" Tag😊
    Fazit des Tages: Heute war der Tag der "Ständer-Reparaturen" 😊 - ein Schlimmer, der dabei an was anderes denkt....🤣🤣

    Daten und Fakten des Tages:
    Abfahrt heute morgen um 9:45h in Königs Wusterhausen und Ankunft im Hotel in Großbeeren um 16:45h
    Reine Fahrtzeit: 3:44:01 Stunden
    Km-Leistung heute: schlappe 47,80 km
    (Insgesamt sind wir jetzt bei 215 km !!)
    Durchschnittliche Geschwindigkeit: 12,7 km/h
    Höchstgeschwindigkeit: 32,0 km/h ( ihr wisst schon, wie und warum😉)
    Morgen soll es wieder warm und schön werden - es wäre toll, denn morgen steht der Wannsee mit auf dem Plan🌞😎🏊‍♀️

    Bilder und Videos vom Tag wie immer dabei....
    Read more

You might also know this place by the following names:

Königs Wusterhausen, Koenigs Wusterhausen, كونيغز فوسترهاوزن, کونیگز ووسترهاوزن, קניגס ווסטרהאוזן, Parsk, Քյոնիգս Վուստերհաուզեն, Kēnigsvusterhauzene, Кенигс Вустерхаузен, Кёнигс-Вустерхаузен, Кенігс-Вустерхаузен, 柯尼希斯武斯特豪森

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now