Germany
Landkreis Cochem-Zell

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Landkreis Cochem-Zell

Show all

231 travelers at this place

  • Aug24

    Camping Jungferweiher

    August 24, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute gibts nicht viel zu erzählen.
    Von der Pfalz sind wir nun in der Eifel gelandet. Den Tag über rollen wir wieder durch herrliche Landschaften, Serpentinen und große weite Horizonte.
    Ein Abstecher an die Mosel inbegriffen.
    Am Campingplatz 🏕 angekommen begrüßt uns Robert der Chef vom Platz.
    Nach ein paar oberflächlichen Witzen kommt er zur Sache. Ein Feuerwerk an Informationen wird entzündet: mit dem Fahrrad 🚲 zum Drehort von „Der Bulle und das Landei „ nach Monreal.

    Hundert Meter von hier zur Waldvogel Beobachtung.
    Ein ganzes Kartenwerk zum Radfahren und Wandern 🥾 🚲 wird uns überreicht.
    Wo wir lecker Essengehen können und ein Besuch in der Senfmühle Cochem lohnt auch.
    Schon muß er weiter ein Womo hat Probleme mit der Elektronik.
    Chapeu Robert.
    Tausende von Staren fliegen heute Abend ihre Kür am Weiher.
    Unsere Aussicht vom Bett für die nächsten Tage
    Read more

  • Aug25

    Hexen Henker und Halunken

    August 25, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute wollen wir Wandern, nur um den Jungferweiher.
    Daraus wird nix , Beate will Abenteuer.

    Hexen, Henker und Halunken Tour

    Der 8km lange Rundweg führt als erstes zu einem Hügelgrab, in dem wahrscheinlich ein Stammesfürst etwa 500 vor Christus seine letzte Ruhe gefunden hat. Weiter geht es durch den Maibusch ins Wingertstälchen, Schauplätze grausamer Verbrechen: im 17. und 18. Jht. ließen hier insgesamt drei Priester gewaltsam ihr Leben. Erholung von diesen aufreibenden Fakten bietet ein anschließende einzigartige Fernsicht in das obere UeßbachtalRead more

  • Aug26

    Burg Eltz

    August 26, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 20 °C

    Ein Traum Schloss 🏰 und voll erhalten.
    Der Fußweg von 1,4 km lohnt allemal.
    Das Schloss liegt umgeben von Bergen ⛰ uneinsehbar auf einem Fels.
    Die Führung von 30min ist sehr informativ.

    Die Hellebarde oder auch Helmbarte ist eine Mischform von Hieb- und Stichwaffe, die die Mannstoppwirkung eines Spießes mit der panzerbrechenden Wirkung der Axt kombinierte. Sie gehört zu den Stangenwaffen des Fußvolks und wurde vorwiegend vom 14. bis zum 16. Jahrhundert verwendet.

    Ein Spieß (auch Pike von französisch piquer ‚stechen‘) ist eine historische Stichwaffe zu Jagd- und Kriegszwecken, die im Unterschied zum Speer bzw. Wurfspieß nicht geworfen wird. Synonym wird oft das Wort Lanze verwendet, das jedoch eigentlich den Spieß des Reiters bezeichnet.

    „Mann war pikiert“

    Familie Eltz
    Eltz ist der Name eines alten Uradelsgeschlechtes aus dem Rheinland. Familienoberhaupt ist heute Karl Graf zu Eltz -mit vollem Namen Dr. Karl Graf und Edler Herr von und zu Eltz-Kempenich- der zudem auch Eigentümer der seit 800 Jahren im Familienbesitz befindlichen Burg Eltz zu Eltville am Rhein ist. Er übernahm die Aufgabe, die Burg für die Öffentlichkeit zugänglich zu halten, ihre Substanz zu sichern und sie an die 34. (!) Generation weiterzureichen, weshalb zuletzt noch 4,4 Millionen Euro in eine umfassende Sanierung gesteckt wurden. Das imposante Bauwerk aus dem 12. Jahrhundert gehört zu den bekanntesten Burgen Deutschlands, wurde nie zerstört und zierte sogar die Rückseite des 500 DM Scheins. Eine umfangreiche Sammlung, bestehend aus wertvollen Gemälden, Gold- und Silberschmiedekunst, wertvollem Porzellan, mittelalterlichen Jagdwaffen und dem ‚Dukatenscheißer‘ (einer Elfenbeinarbeit), lassen den früheren Reichtum der Adelsfamilie erahnen.
    Read more

  • Day355

    Entlang der Mosel

    October 5, 2020 in Germany ⋅ 🌧 9 °C

    Weit und breit kein Meer, aber Wasser. Wir stehen in Minheim mit Blick auf die Mosel. Mit dem Fahrrad besuchen wir Bernkastel Kues. Puh, ganz schön voll hier.
    Nichts für uns, obwohl die Altstadt sehr schön ist, machen wir uns nach einen kleinen Rundgang wieder ab. Wir radeln lieber wieder an der Mosel entlang. Weiter geht es nach Enkirch. Mit dem Fahrrad erreichen wir von diesem Stellplatz bequem Traben-Trabach. Dort gibt es in der Altstadt viele coole Sprüche an den Häusern zu lesen. Das Beste ist das Gebet eines Pfarrers aus dem Jahre 1883. Ich kann nur sagen: " Wie wahr." Am Abend gönnen wir uns eine Weinprobe in einer Straußenwirtschaft. Mmmh lecker!
    Weiter geht es nach Zell. Bei einem Spaziergang erfuhren wir spontan etwas über die Weinlese. Diese Maschine kostet ca. 300000 € und ist nur wenige Wochen im Jahr im Einsatz. Sie kostet ca 300 € pro Stunde Miete Der Winzer erzählte früher habe er 300 Flaschen Wein gebraucht um seine Lesehelfer bei Laune zu halten. 😂
    Read more

  • Day11

    Sep 30 - Cochem

    September 30, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    We are still docked in Koblenz. Our activity for this morning is a visit to the town of Cochem. We drove by bus along the Moselle River, through many pretty little villages. This is the main area for the production of Riesling wines. The river sits in a valley with steep hillsides on either side. Vineyards have been carved out of the forests and look like green patchwork quilts that cling to the hillsides. Reportedly, there is one vineyard on a 65° slope! All harvesting is done by hand - the grape pickers must have incredibly strong legs to cope with the terrain.

    We arrived in Cochem, a town that boasts both a beautiful setting and a fabulous castle. This little town of 5,500 people hosts three million visitors annually! Dorothee led us on a walking tour to see half-timbered houses, the lovely main market square, and some of the medieval defences including Balduin’s Gate. Then we travelled by mini-bus up to Reichsbug Castle that is perched high above the river. The castle was built about 1100 by a wealthy family. Then it was loaned to the archbishop of Trier. Louis XIV’s army captured it in 1689. A wealthy man who made his money in iron and steel bought the badly-decayed buildings in 1869 and restored it to be a summer chateaü for his wife (much younger than he) and their three children. Alas, she ran off to marry a man in Berlin with whom she had eight more children. Her former husband, brokenhearted, died at age 56, only two years after the 10-year rebuilding project was completed. As the song says, “Can’t buy me love…..” Today, the castle is owned by the town.

    See next post for our afternoon explorations....
    Read more

  • Day19

    Ende der Herbstreise 2020

    October 6, 2020 in Germany ⋅ 🌧 13 °C

    Wir beenden unsere diesjährige Herbstreise mit einem Abstecher an die Mosel. Trotz üblem Herbstwetter sind hier so viele Wohnmobile unterwegs. Und trotzdem haben wir einen schön ruhigen und fast einsamen Platz gefunden. Genau richtig für unsere letzte Übernachtung.
    Wir hatten wieder eine sehr abwechslungsreiche Reise. Absoluter Höhepunkt war der Lago d'Idro. Deswegen wird es dazu dann auch noch ein Filmchen in unserem YouTube Kanal geben...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Landkreis Cochem-Zell