Germany
Landkreis Märkisch-Oderland

Here you’ll find travel reports about Landkreis Märkisch-Oderland. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day19

    Haare ab!

    May 24 in Germany

    Noch vor dem Frühstück in Polen geht es Haare schneiden! Jp ist bereit für Sommer und Hitze.

    Wir machen einen 'kleinen' Umweg Richtung Berlin, haben auf dem Weg Rückenwind, Sonne und einen Radweg. Nichts zu beklagen. Pause am Schloss und am See. Sonst nichts los. Ein Hörbuch durch ;)

    Highlight in Müncheberg: Das Warmduscher Paar Caroline und Carsten. Danke für die wertvollen Tipps und eure herzliche Art! (wi)Read more

  • Day5

    Es ist sehr abgekühlt über Nacht. Ich überdenke meine Kleiderwahl für heute. Lange Radsachen und Regenzeug drüber.
    Zum Frühstück bekomme ich Brot von der Steffi.
    Sehr lecker. Frisch vom Bioland sagt sie.

  • Day4

    Vorm Sturm versteckt

    June 21 in Germany

    Am Horizont wird es verdächtig dunkel.
    Der Wind nimmt zu. immer mehr.
    Die grünen Blätter der alten Bäume fliegen wie im Herbst. Es wirkt fast wie im Schneesturm.
    Mein Weg ist am Deich. Wenn keine Bäume da sein, komme ich kaum voran. Gefühlt stehe ich. Ich trete im kleinsten Gang.
    Wenn Bäume da sind, ächzten und knacken sie so, dass ich glaube sie stürzen um oder zumindest große Äste könnten abbrechen. Ich beobachte sie beim Weitertreten genau.Einmal ist es so laut, dass sogar ein Auto vorsichtshalber bremst und hält.
    Jetzt fängt es auch noch an zu regnen.
    Im letzten Moment erreiche ohne pitschnass zu werden eine Raststätte.
    Als ich mich setzte und mein Bismarkheringbrötchen esse, kommt die Sonne durch. Der Wind ist auch weniger, wenn auch nicht weg.
    Read more

  • Day5

    Windig ist es auch noch.
    Trotzdem wird mir schnell warm. Bald ziehe ich die Regenjacke aus. Nicht viel später halte ich schon wieder. Regenhose und zweites Radshirt muss weichen. Jetzt geht‘s 😉.
    Ich treffe jetzt immer wieder auf die selben Radler.
    Unser Tempo und unsere Pausen sind unterschiedlich, dennoch überholen wir uns regelmäßig die letzten Tage.
    Sonst ist noch niemand unterwegs. Nur die Deichmähmänner mit ihren Treckern.
    Auch sonst ist hier nichts. Nur Natur.
    Ein Grünspecht, drei Störche.
    Jetzt nach ca. 2 Stunden gibt es erstmal Rhabarber- Kuchen und Kakao.
    Read more

  • Day5

    Der Deich ist schön warm

    June 22 in Germany

    Ich mache schon wieder halt. Eigentlich nur um doch die Regenhose wieder über zu ziehen. Aber es wird dann doch ne Pause. Ich sitze auf dem Deich. Er ist sehr schön warm von der vielen Sonne die er die letzten Tage hatte. Ich taue langsam wieder auf.

  • Day4

    Ich beschließe weiter zu fahren.
    Der Wind ist mühsam. Teilweise mit 5 km/h strampel ich tapfer vorwärts.
    Ich versuche die schönen Farbkontraste zu geniessen. Am Horizont wird es wieder immer dunkler. Ich finde eine Schutzhütte und ziehe meine Regensachen an. Gerade noch rechtzeitig. Der Regen ist schneller da als gedacht.
    Ich strample die letzten 1,5h bis zum Zeltplatz im Regen. Das Wasser tropft nur so an mir runter.
    Aber der Wind hat etwas nachgelassen, so dass ich nun durchgehend mit zumindest 12-15 km/h fahren kann.
    Nach einer kleinen Ortsrunde (ich hatte was von Jugendherberge gelesen,... ist aber ein geschlossenes Schullandheim) komme ich auf meinen ersten Plan zurück. Den Naturerlebnishof Uferloos.
    Heute nur 78 km
    Read more

  • Day4

    Nachdem mein Zelt aufgebaut, ich kurz geduscht und warm angezogen bin, wird es wieder sonnig und ich gehe noch mal auf den Deich. Weiter zum
    Hafen wo ich in der Schänke noch einen Kaffee und einen Kakao, sowie einen Kuchen bekomme.
    WLAN und Strom hatten sie auch für mich.
    Das nebenan gelegene Mühlencafe mit Kunstgarten hat schon zu.
    Zum Abschluss gibt es noch im Uferloos ein Bier.
    Ich klöne noch kurz mit Steffi, der Chefin.Read more

  • Day5

    Kurz verlässt der Weg den Deich. An der Brücke werden ich noch mal durch das Schild darauf aufmerksam gemacht, dass hier Deutschland ist.
    Drüben ist vermutlich immer noch Polen 😉.

You might also know this place by the following names:

Landkreis Märkisch-Oderland, Landkreis Markisch-Oderland

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now