Germany
Landkreis Neuwied

Here you’ll find travel reports about Landkreis Neuwied. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

16 travelers at this place:

  • Day9

    The stone walls, cast gates, tree lined drive all leading to Namedy Castle. Sun setting, excitement brewing, champagne, endless course dinner, chamber music .... a highlight of our cruise.

    Direction change. Surprise is a good descriptive word. Now the ambulance is invited; no two; now the evac chopper and hazmat team. An airlift for unconsciousness and hospitalisation for vomiting during dinner.

    Am I feeling queezy because of the smell or fear of sharing this bug?

    Coco🌻
    Read more

  • Day8

    Cruising the Rhine

    June 17, 2016 in Germany

    The very brisk morning started before breakfast listening to the Cruise Director explaining the fact and fiction of the many castles and townships along the Rhine River.

    This area of the Rhine is known as the Upper Middle Rhine Valley. It is a 65 kilometre stretch featuring dotted castles and villages that composers, painters and poets considered the embodiment of an ideal romantic spirit.

  • Day395

    Refugio Prat d`Aguilo

    May 26 in Germany

    Da unser Wohnort La Molina ja hoch in den bergen auf 1700 lag ging es wie jeden Tag über Serpentinen runter ins tal. Dieses Mal wieder auf die Seite von Puigcerda an Riu de Cerdanya vorbei nach Bellver de Cerdanya. EIn tolles kleines Örtchen mit süßem alten Ortskern. Von dort zweite der Weg ab uns wir fuhren durch kleine Orte an Wie Olia nach Kas. Dort stelltenwir unser Auto ab und liefen erst über Feldwege an grünen Wiesen vorbei uns kamen dann in den Nationalparl Moxiero. Wie jeden Tag fiel mir der wild wachsende schöne Mohn am Straßenrand und in den Feldern auf! Heute ging unsere Wanderung meist auf einem Fahrtweg, wenige Male auf einem trampelpfad, durch botanische Gegend. An gefühlt jeder Ecke fand Mom wilde Kräuter, lila blaue Blumen oder Sonstiges. Letzteres machte auch diese Route zu einer anderen aber einmaligen Wanderung. Sammelten wir hier dadurch wilden Rosmarin, Thymian und Co für unsere selbstgemachte Tomatensoße am Abend. Größere Herausforderung war hier heute mal wieder die Wegbeschreibung. Zwemal verliefen wir uns was uns einiges an zeit kostete aber beide Male fanden wir wieder auf den Weg bzw den richtigen Weg. Dadurch lernten wir die Zeichen besser zu lesen und rafften endlich das eine markierung in X- Format aufwies das dies nicht der richtige Weg ist bzw wir die Markierung in Linineformat suchen mussten. Diese zeigte nämlich die richtige Route. Muss frau ja auch erstmal verstehen wenn es in dem Wanderführer nicht beschrieben ist! So gingen wir den Weg dann auch nicht bis zum ENde da die zeit nun fortgeschritten war durch unser Verlaufen. Mir reichte aber schon auf dem Sattel zwischen den beiden Tälern zu stehen anstatt zum Refugio mit einer wiese zu gelangen was als Zeil beschrieben war. Von hier war die Aussicht nämlich auch super schön sodass wir auch nicht die einzigen waren! Trafen wir auf unserem Weg weitere Moutainbiker und sogar andere Wanderer! Heute konnten wir auch wieder super Sonne tanken und betonten nochmal wie beständiger das wetter hier dann doch ist im gegensatz zu den Alpen! Noch ein pluspunkt für diese Wandergegend! nach dem foltten Abstieg hielten wir in bellver de Cerdanya und gönnten uns einen Absacker. Auf der rückfahrt stellten wir uns das erste Mal der herausforderung zu tanken was hier nicht so einfach ist. zwar gibt es einen tankwart aber Spanien hat auf ein Automatensystem umgestellt wo man den geldbetrag angeben muss wie viel man tanken möchte. Die meisten Automaten geben auch kein Wehcselgeld sodass man genau wissen muss wie viel man ttanken will. Haha uns das bei unserem leihwagen den wir jetzt nicht inn und auswendig kennen. Irgendwie meisterten wir das aber doch dank meiner Spanischkenntnisse da wir auch nicht so viel Kleingeld dabei hatten. Nächstes Tankerlebnis sollte nochmal interessanter werden da dieses mal die Tankanzeige bzw aufgezeigte Preis nicht korrekt war, es probleme mit dem System gab etc pp. Dort sprach ich auch mit einem Einheimischen der regelrecht die Umstellung als ein Desaster bezeichnete. So kamen wir uns nicht so bescheuert vor bei dem Hickhack hier an der Tankstelle. Da soll wohl ma wieder an der falschen stelle geld gespart werden! Zur zeit sind aber mehr leute an den Tanken nötig um das system erstmal ans laufen zu bekommen. Am ende wollen sie das glaube ich komplett über Automaten laufen lassen an denen man angibt welche zapfsäule man hat, wie viel man tanken will (in euro) und dann tankt. Wieder mal ein paar Arbeitsplätze eliminiert und Abläufe auf Maschinen umgewälzt! na toll!Read more

You might also know this place by the following names:

Landkreis Neuwied

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now