Germany
Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Here you’ll find travel reports about Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

70 travelers at this place:

  • Day5

    Just a regular Monday morning

    September 2 in Germany ⋅ ☁️ 59 °F

    Things bike touring and construction have in common:

    -hi vis clothing and head protection required
    -long, grueling days
    - you get up ridiculously early but end up running late anyway
    -the tool you just used isn't where you left it
    - you're too tired to do anything but drink a beer and pass out at the end of the day
    -no good reason to bother with clean clothes
    -people tell you not to wear headphones but sometimes you do it anyway
    -everything hurts, ibuprofen only kind of helps
    - your bag is heavy and filled with stuff you dont use but there's still something you left at home that you need
    -coffee is necessary
    - you're constantly exposed to the elements but the only real excuse to stop is lightning
    -Sense of accomplishment clouded by pain
    -You want to wash your hands at break but there's nowhere to do it
    -"i really hope that giant truck sees me"
    - you waited too long to put on sunblock
    - you're not going as fast as you think you are
    - it's hard to tell if you're really tan or just covered in dirt

    Ok I'll stop now. Cause i shouldn't be wasting time on my phone. Hey, that's another one!
    Read more

  • Day4

    Spreewald

    September 1 in Germany ⋅ ☁️ 75 °F

    My home for the evening is (apparently) known for its pickles. Specifically for the gherkins.

    They take them like, REAL serious cause they're the best gherkins in the world or something. Hey, we all have our thing!

    Obviously i had to try one of these things.

    It was pretty good, nice and juicy and full of necessary electrolytes, everything a pickle should be...but I still think Andrew makes them better.Read more

  • Day12

    Senftenberger See

    August 21 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Ein anderer See in der Lausitz mit einem schönen Stellplatz. Ein neuer Teil mit parzellierten Plätzen, ausreichend groß, Strom, V+E, Sanitärgebäude zu nutzen mit extra Marken.
    Auf einem älteren Teil, auch mit Strom, auf Wiesenuntergrund stehen die „Wassersportler“. Auf dem See gibts nur einige Stellen, an denen gesurft werden oder Boote eingesetzt werden dürfen. Und damit die nicht so weit tragen müssen, gibts den Extrabereich. Den finden wir netter als den neuen Teil, es gibt Büsche und Bäume, man steht etwas unsortierter, allerdings bekommt man hier auch genau gezeigt, wie man zu stehen hat, aber das ist ok.
    Auf einem Radweg/Uferpromenade kommt man flott in den Ort, der einen schönen alten Kern hat.
    Read more

  • Day13

    Mit dem Rad um den See

    August 22 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

    Eine Rinde um den Senftenberger See auf tollem Radweg.
    Eine Turmbesteigung war auch dabei: Super Rundumblick über Wälder, Wälder und Wälder mit nem bißchen Wasser dazwischen.
    Hier ist viel Geld verbaut worden. Wie sagte eine Nachbarin: die haben hier bessere Radwege als wir Dorfstraßen 😉
    Naja, so ist der Soli gut angelegt!
    Read more

  • Day4

    Spreewald Lübbenau

    August 9 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Die Reise zu den Sorben und in eine faszinierende Landschaft. Der Spreewald kleine Flüsschen und Arme der Spree mitten im Wald einzelne verborgene Häuschen und Stocherkähne. Interessant für Erwachsene Kinder langweilen sich dort eher. Eine Tour mitgemacht 3 Std fahren. Ok 1 Std Mittag. Eine solche Landschaft kennen wir nicht. Alles mit dem Boot zu erreichen sogar die Post kommt mit dem Postboote. Außerdem haben se da Kinderkisten in die Kinder gesperrt werden wenn sie frech waren. Und anschließend wurden diese bis zum Hals ins Wasser gelassen. Der Mann vom Stocherkähne meinte zwar es waren Fischkästen ich habe das allerdings bezweifelt. Gurken spielen hier eine Rolle oder wie ich sie seit der Technikerschule nenne Spreewald Bananen.Read more

  • Day13

    Tschüss Polen

    September 21 in Germany ⋅ 🌙 13 °C

    Wir verlassen Breslau nicht ohne noch auf Orts- und Spurensuche zu gehen. Stefans Vater ist in Breslau geboren worden. Wir suchen und finden dann auch den alten Hauseingang. Hat was Emotionales! Durch den westlichen Teil Schlesiens mit einigen bedeutenden geschichtlichen Orten fahren wir wieder an die deutsch-polnische Grenze.
    57 km nordwestlich von Breslau beeindruckt das älteste schlesische Zisterzienserkloster Lubiaz / Leubus durch seine wahrhaft gigantischen Ausmaße und seine gruselige Geschichte. Im 19. Jahrhundert eine psychiatrische Anstalt mussten in bis heute geheim gehaltenen Gewölben unter dem Kloster Hitlers Zwangsarbeiter an der Wunderwaffe V1 und an U-Bootteilen arbeiten. Keiner der Arbeiter soll das Tageslicht wieder erblickt haben. Der Barockbau hat eine Fassadengesamtlänge von 341 m und über 300 Zimmern. Viel Arbeit gibt es dort noch!
    Bolesławiec / Bunzlau ist vor allem für seine überwiegend blaugepunktete Bunzlauer Keramik und den Barockdichter Martin Opitz bekannt. Eine Strecke weiter beeindruckt das Schloss Kliczków / Schloss Klitschdorf, in dem ich auf einigen Reisen durch Polen schon öfters übernachtet habe. Das Hotel befindet sich in dem Neurenaissance-Schloss, das von einem malerischen Park umgeben ist. Erhalten blieb der Pferdefriedhof der einstigen Besitzer.
    Auf deutscher Seite gelangen wir durch das ehemalige Braunkohletagebaugebiet in den Spreewald und erreichen Lübbenau, wo wir auf dieser Reise letztmalig übernachten.
    Read more

  • Day16

    Auf nach Deutschland

    June 29 in Germany ⋅ 🌙 23 °C

    Am morgen sind wir früh aufgestanden und überlegten, ob wir noch ein paar challenges machen und noch zur wolfsschanze fahren. Wir entschieden uns jedoch dagegen, da wir eh viel zu wenigen challenges nachgegangen waren. Also führen wir los in Richtung Deutschland.
    Kurz vor Deutschland in Polen kamen wir in den Stau und bemerkten, dass wir den 1. Gang nicht mehr einlegen konnten. Nach einer kurzen Pause für den Motor an einer tanke dachten wir es würde wieder funktionieren. Jedoch stellte es sich heraus, dass nun der 1., der 2. und der 5. Gang nicht funktionierte. Also fuhren wir im 3. an und düsten im 4. und mit 80 km/h weiter. Deutschland hatten wir mittlerweile erreicht und wir hatten uns dazu entschlossen, dass wir nicht mehr nach Hamburg fahren wollten, da dass ein Umweg von 400 km wäre mit einem nicht so gut funktionierendem Auto und 80 km/h.
    Also direkt nach Hause. Am nächsten Parkplatz wagten wir es anzuhalten und warten einen Blick in den Motorraum. Tatsächlich schafften wir es das Problem für eine vorübergehende Phase zu lösen. Mit einer Zahnpastaverpackung, Klebeband und Kabelbindern. Es wird keine langfristige Lösung sein, aber wir sind guter Dinge, dass wir nach Hause kommen werden.

    Wir sind trotzdem stolz auf unseren Golfi Franz, dass er uns wieder heil bis nach Deutschland gebracht hat und uns eigentlich nie Probleme beschert hat. Und wir sind davon überzeugt, dass beschissenen holper Straßen, mit so vielen Schlaglöchern, dass man es sich gar nicht vorstellen kann, in Polen dafür verantwortlich ist, dass wir dieses Problem hatten!!!!!

    Danke Golf!
    Read more

  • Day1

    Zurück in der Pension

    August 5 in Germany ⋅ ☁️ 19 °C

    Nach dem Stadthafen sind wir noch ein kleines Stück gelaufen und Niklas Röthig entdeckte den Spielplatz. Niklas Zitat zu dem Bild: "Levi da ist dein neues zu Hause"
    Jetzt chillen wir noch ein bisschen und dann gehen wir auch schlafen.

You might also know this place by the following names:

Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now