Germany
Merzalben

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
20 travelers at this place
  • Day1

    Schweiz - Rheinfall und Säntis

    September 5, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    5:00 Uhr:
    Wir starten zu unserem ersten Ziel, Neuhausen am Rheinfall in der Schweiz., ca.310 km.
    9:10 Uhr:
    Ankunft am Rheinfall
    Hier haben wir um 10:00Uhr eine Bootstour auf dem Rhein gebucht. Das Boot bringt uns direkt zu einem hohe Felsen mit Aussichtsplattform mitten in den Rheinfällen. Nach kurzem Aufenthalt geht es wieder zurück.
    11:00 Uhr
    Weiter geht es jetzt ,90km, auf den 2500m hohen Säntis
    12:45 Uhr
    Im wunderschönen Appenzeller Land angekommen, steigen wir in die Seilbahn, ab nach oben auf den Berg. Dort erwartet uns eine mega Aussicht auf die Alpen und dem Bodensee.
    14:15 Uhr
    Bevor wir nach Konstanz weiterfahren genießen wir noch ein warmer Käsefladen mit frischem Schweizer Käse aus einer kleinen Schaukäserei.
    18:00
    Wir sind angekommen!!!
    Von Konstanz ging es mit der Autofähre direkt an unser Urlaubsziehl Meersburg.
    Unser Auto ist gut aufgehoben und steht in einer privaten Tiefgatage. Der Blick aus unserem Hotelzimmer ist atemberaubend schön. 10m vom Bodenseeufer entfernt blicken wir auf den schönen See mit seiner traumhaften Promenade.
    19:00 Uhr
    Im Restaurante Valentino, welches zu unserem Hotel Bachus gehört essen wir eine gute Pizza Diavola. Eigentlich wollten wir danach noch ein bißchen spazieren gehen aber 20 m weiter ist fiese tolle Apresol Spritz Bar und da können wir nicht wiedersehen. Danach schlendern wir noch eine Runde durch die Straßen.
    10:00 Uhr
    Gute Nacht Meersburg. Ein wunderschöner,ereignisreicher Tag geht zu Ende.
    Read more

    Sandra Käfer

    👌👍......

    9/6/21Reply
     
  • Day1

    Münchweiler, Pfalz

    November 30, 2012 in Germany ⋅ ⛅ 2 °C

    Wandern in und um Münchweiler in der Pfalz. Viele Möglichkeiten wandern zu gehen die man aber zum Teil mit dem Auto anfahren musste.
    Gewohnt in einer Ferienwohnung in einem Mehrparteienhaus mit großer Eckbadewanne und beheizbaren Bett, die einem nach langen kalten Spaziergänge entspannen lassen haben.
    Passend zur kalten Jahreszeit hat im Dorf ein toller kleiner Weihnachtsmarkt stattgefunden auf dem der eine oder andere Glühwein und Eierpusch in gemütlicher Atmosphäre getrunken werden konnte.
    Der bisher kälteste Wanderurlaub überraschte uns dann nach einer durschneiten Nacht mit einer tollen komplett weißen Landschaft.
    Read more

  • Day8

    Zum Wohl. Die Pfalz.

    October 9, 2021 in Germany ⋅ ☀️ 14 °C

    Auf der Burgen-Road-Mission machten wir einen kleinen Abstecher zum Besucherbergwerk St. Anna Stollen bei Nothweiler. Dort konnten wir die Foto-Aufgabe "Lass jucken, Kumpel" lösen, bei der das Rallye-Fahrzeug von zwei Bergleuten geschoben werden soll. Na ja, so einigermaßen zumindest, denn sie hatten nur einen Bergmann vorrätig, den zweiten mussten wir improvisieren. Dabei waren wir uns die ganze Zeit nicht sicher, ob die Leute dort nur sehr zurückhaltend oder wirklich angepisst von uns waren...
    Außerdem waren wir nicht als einzige auf diese Idee gekommen: Als wir an der Erzgrube eintrafen, war das Team 007 schon da! Und als wir später im Wald wieder an den beiden vorbeikamen, waren sie gerade dabei, ihr Auto auf Holzklötzen aufzubocken - eine weitere Foto-Aufgabe...
    Praktischerweise gab es gleich unterhalb der letzten der fünf Burgen eine vom Pfälzerwaldverein betriebene Hütte, wo wir eine lange Mittagspause in der Sonne machten. Ich hatte ja schon vorher von der Pfalz geschwärmt (immer, wenn Jan und ich mal dort sind, kommen wir zu dem Schluss, dass wir viel öfter hinfahren sollten!), aber nach dem deftigen Essen dort (gefüllte Kartoffelklöße mit Sauerkraut und Bratensoße) war auch Susanne endlich von den Vorzügen der Pfalz überzeugt.
    Wir nutzten die Pause auch zur weiteren Planung: Welche Aufgaben standen noch aus und wofür hatten wir noch Zeit? Daraufhin beschlossen wir, den Rest des Tages zu nutzen, um bis nach Trier zu kommen, wo wir morgen früh als allerletzte Aufgabe die zweite Road Mission des heutigen Tages absolvieren wollten.
    Read more

    Thomas Mondry

    Gab es keinen Saumagen??? 😋

    10/11/21Reply
    Kathi Stutz

    Nee, tatsächlich nicht! Schon komisch, eigentlich...

    10/11/21Reply
     
  • Day25

    Burg Gräfenstein

    May 16, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 17 °C

    Nach dem vielen Gehen gestern hatten wir heute einen total entspannten Tag.
    Erst ging es an den Seehofweiher bei Erlenbach bei Dahn. Alex und Simon waren tatsächlich so mutig in das kalte Wasser zu hüpfen.
    Anschließend fuhren wir etwas nördlich zu einem Parkplatz unterhalb der Burg Gräfenstein.
    Read more

  • Day3

    Ruinen und Felsen

    July 2, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    Nach dem Start am CP habe ich zuerst den Aufsieg zur Ruine Heidelsburg gemacht. Angeblich das älteste Forstamt Deutschlands-ursprünglich von Kelten erbaut - das hier überhaupt mal jemand gelebt haben könnte ist schwer vorstellbar.
    Da ich heute die Route etwas umplanen musste kam ich zuerst in den Ort Clausen und folgte dann einem traumhaft schönen Pfad bis zum Fuchsfelsen.
    Café und Bistro-tolle Ankündigung fürs späte Frühstück. Die Küche öffnet erst um 12:00 aber da es erst kurz nach 11:00 war empfahl mir die Bedienung "Affentorte"-lecker👍
    Dann schlengelte der Weg so dahin und hinter Merzalben eine bewirtschaftete Hütte. Jetzt auf volles Risiko-zum ersten Mal teste ich Pfälzer Saumagen-naja-Freunde werden wir nicht🤣
    Dann geht es hoch zur Burg Gräfenstein-sicherlich ein toller Spot zum übernachten-aber dafür ist es noch zu früh. Als nächstes Highlight kommt der Winschertfels-auch wieder eine wahnsinns Steinformation. Beim durchbrechen durch einen Tunnel habe ich wohl eine Wasserflasche verloren-das habe ich aber erst gemerkt nachdem ich abgestiegen war und endlich mal eine Pausenbank kam-rationieren heißt es dann für heute.
    Dann sehe ich das Ziel in weiter ferne-noch mal viele km wunderschöne Singletrails mit einigen Höhenmetern versehen und ich sehe mein Ziel zum greifen nah😀
    In der Hütte begrüßen mich eine "Kakalake" (oder was ähnliches) und eine Maus-ich werde definitiv mein Netzzelt aufbauen🤣
    Read more

    Laut aber lieb

    Wie immer toller Text, super Fotos und schöner Film. Du könntest doch Frodo die Maus 🐁 fangen lassen.

    7/2/21Reply
    Elefantin

    Was hast du eigentlich gegen tierische Gesellschaft in der Nacht? 😉

    7/2/21Reply
    DüsselSieg

    Der Weg scheint ja wirklich große Klasse zu sein. 👌 Und es passiert wohl auch genug am Wegesrand! 😁

    7/2/21Reply
    Pura-Vida

    Ja, der Weg ist toll👍Sehr viel augenscheinlich gesunder Wald, selten kleine Orte und viele einfach tolle Wege👍

    7/2/21Reply
    5 more comments
     
  • Day2

    Waldbaden

    July 1, 2021 in Germany ⋅ 🌧 12 °C

    Zuerst ging es heute an der Mooralbe weiter bis zu Quelle. Die ganze Zeit über ungefähre Wiesen- bzw. Talwege. Waldbad bekommt da eine ganz neue Bedeutung. Die Füße waren den ganzen Tag nass und die Schuhe haben zwischenzeitlich geschäumt🤣
    Ganz anders als gestern ging es heute meistens über Waldwege und Forststraßen.
    In Johanniskreuz gab es einen Kiosk-Kaffee und Frühstück? Die Hoffnung stirbt zuletzt. Kaffee-war super. Dazu gab es ein Frikadellenbrötchen-das einzigste Angebot-obwohl ich Hunger hatte war ich nach der Hälfte bedient. Selbst Frodo hat es nicht gegessen🤣
    An der Burgalpquelle bin ich dem Bachverlauf gefolgt-der Weg war schön-es ging etwas bergab-herrlich-bis ich nach etwa 1km feststellen musste das es keine Wegmarkierungen mehr gab🤣also zurück bis zur Quelle, ein ganzes Stück nach oben und dann parallel zum gelaufenen Weg weiter bergan-nun ja-verlaufen war ja eigentlich die Aufgabe von jemand anderen🤣
    Die Hütten am Wegesrand sind entweder nicht da oder in Privatbesitz. Bei einer habe ich das ignoriert und dennoch dort meine Pause gemacht.
    Zum Ende der Etappe kam dann noch die Dinkelsberghütte-die war für die letzte Pause noch mal richtig schön und wäre auch zum übernachten geeignet gewesen.
    Aber ich habe mich für den CP entschieden den ich über einen sehr schönen Singeltrail erreicht habe.
    Read more

    DüsselSieg

    Super Quelle!

    7/1/21Reply
    SONKA

    🤩

    7/1/21Reply
    SONKA

    Trinkbar?

    7/1/21Reply
    6 more comments
     

You might also know this place by the following names:

Merzalben, Merzalwe, Мерцальбен, Мерцалбен, 梅尔察尔本