Germany
Mitte

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day14

      Mountainbiking

      May 27, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

      Der letzte Tag 😥,wir mieten uns über unseren Campingplatz zwei E-Mountainbikes und erkunden nun auf diesem Weg die Gegend. Aufgrund der geografischen Gegebenheiten gibt es nur wenige Radwege in der Ebene, doch viele Touren in und durch die Berge. Beide noch nie E-Bike gefahren, stellen wir erstens fest, dass es großen Spaß macht und zweitens, dass es auch mit Elektro-Unzerstützung noch anstrengend genug ist, wenn man sich auf in die Berge macht. Um den Ledrosee gibt es viele Mountainbike-Trails in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Da wir uns nicht wirklich auf die italienischen Landstraßen wagen, fahren wir zunächst die gefühlt einzige Strecke in der Ebene und suchen dann noch eine (vermeintlich) machbare Bergroute heraus! Vermeintlich deshalb, da wir die Steigungs- und Neigungsraten in diesem Gelände völlig unterschätzt haben! Teilweise ist es so steil, dass ich das Rad schiebe, da es wirklich beängstigend ist und die Bremsscheiben heißlaufen! Besonders anstrengend ist es jedoch aufgrund der Sportsättel für unsere ungeübten Popos 🤭! Nach gut 30km mit teilweise extremen Steigungs- und Abfahrtsherausforderungen kommen wir in Mezzolage am Ledrosee wieder aus den Bergen gekreucht und meistern, meist auf einer Pobacke, die letzten km bis zum Campingplatz! Für die enorme Anstrengung wurden wir aber mit einem fantastischen Blick auf den Ledrosee belohnt!Read more

      Traveler

      Da siehst du haargenau wie Pauli aus wenn sie so eine Schnute macht. 😁

      5/30/22Reply
       
    • Day1

      Hannover - Zeit für Fussball ⚽ 🏟️

      July 23, 2022 in Germany ⋅ ☀️ 22 °C

      Was gehört zu einer Deutschlandreise? Ein Beusch eines Fussballmatchs ⚽ der Bundesliga. Zufälligerweise spielte gerade Heute Hannover 96 ein Heimspiel gegen St. Pauli. Vor dem Stadion 🏟 herrschten chaotische Zustände, aber mit etwas Geduld fanden auch wir unsere Plätze. Für die Stimmung sorgten über 33'000 Zuschauer 👥. In der letzten Spielminute schossen die Gegner noch ein Tor 🥅. Endstand 2 zu 2. Hier endete auch unser Tag in Hannover.Read more

    • Day1

      Hannover - Neues Rathaus

      July 23, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

      Bereits von Weitem sahen wir unser nächstes Ziel 🎯. Das neue Rathaus der Stadt. Das imposanteste Gebäude welches wir in Hannover gsehen haben. Es wurde zwischen 1901 und 1913 im schlossähnlichen Stil erbaut. Der frei zugängliche Innenhof ist auch sehr beeindruckend. Hier hat es 4 Modelle von Hannover aus verschiedenen Zeiten: 1689, 1939, nach der Zerstörung 1945 (Foto) und Heute. Das neue Rathaus wird noch Heute als solches genutzt.Read more

    • Day3

      Hanovre côté Jardins royaux

      July 24, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 27 °C

      Après avoir remonté le parc Georgengaten, on atteint les jardins royaux et le parc Berggaten (8€).
      La 1ère partie des jardins royaux est la plus belle, notamment avec la grotte de Niki de St Phalle.
      La 2ème partie est composée de fontaines reliées par des chemins qui ne fournissent que peu d'ombre.
      Read more

      Traveler

      c'est magnifique

      7/26/22Reply
       
    • Day1

      Ankunft mit Hindernissen

      November 11, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

      10:51 Straßenbahn
      11:36 Kassel Hannover

      Ich renne mit den anderen aus dem Zug über den Bahnsteig wir haben noch 10 min vor dem Bahnhof gestanden da kein Gleis frei war.

      12:40 und 30sec , ja wir haben es alle geschafft der Zug steht noch am Gleis, alle sind erleichtert. Die Bahnmitarbeiterin erlaubt uns nicht mehr einzusteigen....

      Ich bin shoppen, eine Powerbank für mein Handy und ein Schloss ( fehlt noch in meiner Hostelausstattung).
      Der Bauhaus in Hannover versüßt mir das Warten, wenn ich so dagewesen wäre hätte ich vermutlich gabz viel Weihnschtsdeko gekauft.
      Der Bauhaus ist krumm und schief und ziemlich improvisiert.

      14:40 mein Zug soll erst 80 min Verspätung haben und fällt dann komplett aus

      15:25 ich erwische stolz den Ersatzzug und bekomme endlich meinen Afternachtschichtnap.

      16:20 wir müssen auserplanmäßig umsteigen, zum Glück weckt mich noch jemand, wer weiß wo ich sonst gelandet wäre

      19:30 das Licht im Zug fällt aus und geht auch bis zum Ziel nicht mehr an

      gleich bin ich in Amsterdam mit 3 Stunden 30min Verspätung

      ich muss mich erstmal sortieren und finde hoffentlich den Weg zum Hostel.
      Read more

    • Day3

      Hanovre côté ville

      July 24, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 25 °C

      Début de la visite par Aegidienkirche, les ruines d'une église détruite lors de la 2nde guerre mondiale.
      Un circuit signalé par un trait rouge au sol m'amène au Rathausturm, l'hôtel de ville dans lequel on peut entrer pour admirer l'architecture, les maquettes de la ville et une vue sur la ville (non fait).
      On passe près du Parlement, de statues de Niki de St Phalle et de belles maisons pour finir à Marktkirche, l'église du marché.
      Read more

    • Day3

      Hanovre côté Berggaten

      July 24, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 30 °C

      Ce parc est bien agréable pour s'y promener : de l'ombre, de la verdure et beaucoup de fleurs.
      On peut visiter deux grandes serres : une version tropicale et une avec des cactus. On peut également entrer dans des serres plus petites.Read more

    • Day1

      Hannover - Altstadt

      July 23, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

      Nach der fast 8 stündigen Anreise mit dem Auto 🚗 sind wir an unseren ersten Ziel angekommen. Die Stadt Hannover. Hier haben wir als erstes die Altstadt besucht. Diese wurde zwar nach dem 2. Weltkrieg vollkommen neu rekonstruiert, ist aber trotzdem hübsch anzusehen. Das markanteste Bauwerk in diesem Teil der Stadt ist jedoch die im 14. Jahrhundert erbaute Marktkirche ⛪. Der 97m hohe Turm sieht man aus allen Ecken der Altstadt. Auf der anderen Flusseite haben wir dann noch die Nanas besucht. Als Schweizer 🇨🇭 kennen wir diese Figuren natürlich, denn die Künstlerin Nici de Saint Phalle ist franzöisch-schweizerischer Herkunft. Diese speziellen Figuren stehen für Weiblichkeit, Lebenskraft und Gestaltung ohne Hemmung.Read more

    • Day62

      Back home 🇩🇪🫶🏼

      January 16 in Germany ⋅ ☁️ 6 °C

      Nach einer sehr langen Reise sind wir am 17. Januar gegen halb 12 am Hannoveraner Hauptbahnhof angekommen, wo wir von Jörg und Kordula sowie Laura und Sarah empfangen wurden. 🥰 Das war ein sehr sehr schönes Wiedersehen! Danach ging es mit Finis Eltern in Bad Nenndorf etwas beim Italiener essen und nachmittags gabs noch mit Opa Willi Kaffee und Kuchen. 🍰☕️

      Wir hatten zu dem Zeitpunkt einen 2:40h Flug von Denpasar nach Singapur, eine Stunde “Aufenthalt” in Singapur sowie den langen 13:25h Flug nach Frankfurt hinter uns. Der Aufenthalt in Singapur entsprach allerdings mehr einem Sprint, denn das Boarding für den nächsten Flug nach Frankfurt begann, als wir gerade gelandet waren. Wir waren aber nicht dir einzigen, die den Anschlussflug kriegen sollten, sodass wir wussten, dass sie nicht ohne uns los fliegen werden. Auf dem langen Flug im A380 saßen wir in der letzten Reihe und hatten diese auch ganz für uns alleine. Das war echt entspannt und Jonas hat auch 9h geschlafen. 😁😴

      Die letzten zwei Monate waren wirklich sehr schön und wir haben ganz viele Erinnerungen sammeln dürfen, aber wir waren auch wieder reif für die Heimat.

      Vielen Dank nochmal für euren lieben Kommentare unter unseren Posts! 🫶🏼 Wir hatten das Gefühl, euch immer dabei zu haben.
      Read more

      Traveler

      Unglaublich, dass du (Finja) mit so wenig Gepäck gereist bist 😅

      Traveler

      🥰

      Traveler

      bei 9 stunden schlaf kein problem

      Traveler

      Familie kann man nicht kaufen.

       
    • Day277

      Day 278: To Hannover via Hildesheim

      November 19, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 5 °C

      On the move again! Packed up and left fairly early, heading for the station. This was one of the tricky days in our itinerary, since we needed to get to our new destination (Hannover), via a different World Heritage site, and manage all of our luggage as well. Easy enough when you have a car, but when you don't...

      The train to Hannover was only short, about 90 minutes to the south, and we arrived around lunchtime. Dropped our luggage in a locker at the station, then hopped on a different train heading to the town of Hildesheim, about an hour to the south-east of Hannover. So we finally arrived at our day's WHS around 1:30pm!

      This site is two churches: St Michael's, and the Cathedral of St Mary. They're notable for their incredible artworks which survived the war and "strategic" bombing, including a beautiful painted ceiling inside St Michael's, and a bunch of bronze works from the 11th century in the Cathedral - a baptismal font, a 5 metre tall column, and a pair of enormous 5x2 metre, two tonne doors decorated with scenes from Genesis and the life of Jesus.

      Very impressive, but of course we had the issue that Schnitzel wasn't allowed inside either church, so we filmed a bit of both from the outside then went in one by one. And of course it was raining intermittently, as it's done basically for the past two weeks. Oh well, at least there was a bit of shelter nearby!

      Filming finished, we walked back to the hauptbanhof and caught the next train back to Hannover. Picked up our luggage and then caught the subway three stops to our apartment. This one, we're staying in a private room in someone's house, though they aren't here for six months of the year. Maybe that's how they skirt around the law!

      It looked like a fairly well travelled couple as they had lots of photos on the walls, but also a baby's room so I guess their travelling times have largely finished! Some nice photos of Australia which was good to see! The place is very large - two bedrooms, a long hallway, brand new bathroom and kitchen, and a big living area as well.

      For dinner we headed out to a nearby restaurant specialising in - what else - German food. We both had a sambal Schnitzel which was just a normal schnitzel but with a sort of spicy hollandaise sauce. Very tasty! Had a funny moment with the waiter as well, stumbling through our half-learned/remembered German, when he heard talking in English and said "oh we can do it in English if ye want, I'm from Oireland" in a rather broad Irish accent! Simplified things somewhat - though Germans generally have pretty good English, even the older ones, particularly here in the west.

      Home to bed, ready for more exploring!
      Read more

      Trish Forrester

      Makes my neck hurt thinking about the people who did that. Such beautiful intricate work!

      11/23/17Reply
      Trish Forrester

      Great idea!

      11/23/17Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Mitte

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android