Germany
Niederrad

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day1

      Update zur Ankunft

      July 19 in Germany ⋅ ☀️ 36 °C

      Update zum heutigen Abend: Ein tolles Restaurant, 6 Minuten von meinem Hotel .. Also so cool (ausser der Mörder-Hitze"!) , und auch hier total liebenswerte Leute, die auch spez. Wünsche welche es nur Mittags gibt, erfüllen! Ein stimmiger und echt guter Start (mal wieder) in Frankfurt 🥰Read more

      Traveler

      Nicht bestellt, gab's einfach als Vorspeise 😀

      7/19/22Reply
      Traveler

      En Guete und viel Spass in Frankfurt 👍🏻🌞

      7/19/22Reply
      Traveler

      mmmmmmmmm sashimi neid neid

      7/20/22Reply
       
    • Day2

      Francfort

      July 23 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

      Arrivée matinale à la gare routière de Francfort.
      1ère impression mitigée. Les rues ne sont pas nettoyées, de nombreux déchets jonchent le sol, des trottinettes semblent abandonnées...
      Mais en continuant, la place Römerberg apparaît et elle est vraiment belle avec ses maisons médiévales, son hôtel de ville et ses pavés.
      Puis passage sur le Pont de fer pour rejoindre l'autre rive.
      Read more

      Traveler

      Profites bien de ton voyage et ce début de périple à travers l'Europe en espérant que ton doigt ne te fais pas trop souffrir 👍😊

      7/24/22Reply
       
    • Day1

      Bern - Frankfurt

      July 19 in Germany ⋅ ☀️ 37 °C

      So, dann versuch ich mal meinen Städtetrip zu erfassen.. Die Fahrt im Zug (4h) war easy und mit 20 Minuten Verspätung (was mich, im Gegensatz zu andern Zuggästen, natürlich nicht störte) kam ich in Frankfurt an. Warum auch immer, hab ich mir Moselstrasse gemerkt, wo mein "IBIS Style" Hotel sei. Nun, nach 15 Minuten in wirklich brennender Hitze, 🌞 war die Moselstrasse zu Ende, aber kein Hotel in Sicht. Lange Rede, kurzer Sinn, es ist an der Speicherstrasse 😅. Ich durfte ohne die 15 Euro Aufpreis, mein Zimmer bereits um 12h statt um 15h beziehen und nahm zuerst mal eine kalte Dusche! 🚿 Danach zum "Römer" in die Altstadt spazieren, was aber bei dieser Hitze (anscheinend 37c) eher eine Tortur war... Im Info-Center die Frankfurt-Card gekauft, mit der man/frau gratis in der Stadt ÖV fahren kann und vor allem in den Museen bis 50% Ermäßigung erhält. Die nette Dame meinte ich soll doch ein 9 Euro Ticket kaufen, dass sei einen Monat gültig. Auf meinen Einwand ich sei Touristin und aus der Schweiz, meinte sie: Kein Problem, dass können alle kaufen. Noch "speziell", finde ich. Aber sowieso, es gibt im ganzen ÖV auch keine Barrieren oder Schranken. Die Frankfurter gehen davon aus, dass alle ehrlich sind! 😳 Um 17h war ich dann mit einem grossen Hellen 🍺 und Pommes 🍟 im Bauch, wieder gestärkt auf dem Weg ins Hotel. Hier zum 3. mal heute eine erfrischende Dusche genommen und dann meine Museumspläne für morgen bereit gelegt. Habe 6 auf dem Plan, aber bin ja flexibel 😉 So, wahrscheinlich hab ich die Hälfte vergessen zu schreiben, aber ist ja ein Test 🤪Read more

      Traveler

      Es klappt wunderbar! Freue mich! 👍🏻

      7/19/22Reply
      Traveler

      Viel Spass in Frankfurt! Geniess deinen Städte-Trip und danke, dass wir teilhaben dürfen!

      7/20/22Reply
       
    • Day2

      Heisser Tag 2

      July 20 in Germany ⋅ ☁️ 35 °C

      Gestern beim Sashimi hab ich noch eine Kölnerin kennengelernt, welche Coach für neue Führungskräfte ist. Im Gegensatz zu uns, wo so ein Seminar einen halben, max. einen ganzen Tag dauert, ist sie für ganze 4 Tage gebucht! Da könnten CH Firmen was lernen.. Am Morgen war ich dann schon 7:30 wach und nach lecker frühstücken war ich dann um 10h auch beim ersten Museum. Das Kommunikations-Museum was ähnlich wie unseres in Bern aufgebaut ist, also GUT! Das Weltkulturen-Museum war dann eher sehr farbig, aber blieb dann doch nicht ewig.. 🙂 Dafür hab ich mich total im Filmmuseum vergessen! War fast 3 Stunden dort, was meinen "Tagesplan" etwas änderte. Als Erholung noch eine Schiffsfahrt auf dem Main mit Bierle 🍺 und Frankfurterli 🌭. Auch hier beim Ticketschalter übrigens das normale "zur Kenntnis" nehmen meiner Frankfurt-Card, aber NICHT das Datum anschauen... Und auch diese Angestellte meint auf meine Nachfrage : Ach wir glauben einfach dass sie ehrlich sind... Speziell, aber auch schön! Zum Abschluss besuchte ich noch das Juden-Museum, welches ein paar Minuten von meinem Hotel entfernt ist. Heut Abend ist dann England-Spanien angesagt, welches ich wohl hier in der Bar anschauen werde. Bin zu kaputt für noch raus 😅 Morgen dann Deutschland (!) beim public viewing!
      Noch was wichtiges. Eigentlich schreib ich ja nur für mich und euch 3 Nasen. Was ich aber merke, @Nadia es ist nicht zu unterschätzen und wirklich ein Aufwand und nicht schnell in 10 Minuten erledigt, so ein Pingu Bericht!! Also nochmal mehr, vielen Dank dass du das seit Wochen, jeden Abend machst!!!
      Read more

      Traveler

      Jööö…vielen lieben Dank, Sybi. Ja das stimmt, es nimmt schon viel Zeit in Anspruch, aber ich freue mich schon, die Berichte zuhause wieder lesen zu können. Und jetzt freue ich mich, dass ich nicht nur schreiben, sondern bei dir auch mitlesen kann 👍🏼! Frankfurt gehört schon lange zu meiner Wunschliste!

      7/21/22Reply
      Traveler

      wo ist den der heutige Bericht? Geht ja gar nicht. Bist du in den Museen stecken geblieben?

      7/22/22Reply
      Traveler

      Dann gibt die dritte Nase auch noch ihren Senf dazu…. Bist du noch un Frankfurt oder schon auf dem Heimweg? So oder so, wünsche ich dir eine super Zeit🍀👍🏻😘

      7/22/22Reply
       
    • Day1

      Abflugbereit

      September 24, 2021 in Germany ⋅ ☀️ 11 °C

      Den Weg zum Flughafen haben wir schonmal erfolgreich hinter uns gebracht. Jetzt haben wir noch ein bisschen (sehr viel) Zeit am Flughafen (Als gute Deutsche sind wir natürlich schon 2h vor Abflug hier)
      Mit kurzem Zwischenstop in Amsterdam geht es für die erste Etappe nach Mexiko Stadt:)
      Read more

      Traveler

      Guten Flug ✈️ euch zwei Süßen 🙂

      9/24/21Reply

      Habt eine tolle Zeit! [Carsten]

      9/24/21Reply
       
    • Day1

      Es geht looosss

      April 28 in Germany ⋅ ☀️ 7 °C

      Sooo es geht bald los , der Abschied ist mir nicht leicht gefallen. Aber das Abenteuer für meine Familie und mich kann beginnen 🥰 das erste mal sind wir für so lange Zeit getrennt..😢
      Die Freude überwiegt gerade den Schmerz … auf geht’s Mädels .., 🇺🇸 wir kommenRead more

      Traveler

      Auf euer Wohl und eine wunderschöne Zeit

      4/28/22Reply
      Traveler

      🫶

      4/28/22Reply
      Traveler

      Habt viel Spaß und kommt alle gesund wieder ❤️❤️❤️

      4/28/22Reply
      Traveler

      🥰😘♥️

      4/28/22Reply
      9 more comments
       
    • Day42

      Karlsteijn Castle

      July 29, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 24 °C

      Our last full day in Prague- fly out tomorrow for Frankfurt. We tool the train, about an hour outside Prague, to the Karlsteijn Castle. On a hill towering over the village. Very important in Chez history as very old- King Charles lived here and today the Crown Jewels ate housed there. Of course there were many, many steps to climb again and a very steep hill but well forth the effort.Read more

    • Day6

      Einchecken, Schwierigkeitsgrad 3

      October 4, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

      Wir sind bereit und die Reise beginnt. Der Zug führt uns nach Frankfurt, wo es dann mit dem Flugzeug weitergeht.

      Stell dir vor du hast ein gültiges Ticket und keiner wills...

      Ja, der Schweizer Pass hilft nicht immer. Zum Beispiel am Check-In Schalter von Air Namibia. Hier reicht nicht einmal Flugticket PLUS Pass PLUS Weiterflug-Ticket nach Johannesburg. Nein, Einreise bzw. Check-In verweigert, sagt der nette Mann am Schalter. Auch Madame Supervisor bleibt stur, kann uns aber nicht wirklich erklären, seit wann Namibia und Südafrika EIN Land sind und ein Ausreiseticket zu einem anderen Land (eben nicht Südafrika) benötigt wird. Gab es hier wieder eine feindliche Übernahme? Russland ist doch weit weg?!
      Egal, man setzt sich hin und bucht schnell online ein Ticket von Kapstadt nach Dubai. WLAN gibt es ja zum Glück mittlerweile überall. Gut 800 CHF ärmer haben wir nun den Check-In überstanden und warten beim Gate aufs Boarding. Wir freuen uns schon jetzt auf den Zoll in Windhoek - gibt es dort echt auch einen Supervisor?! :-/
      Read more

      Peter Schön

      Bin froh für euch, dass es doch noch geklappt hat. Nur den Scheiss von wegen alles 1 Land höre ich auch das 1. Mal!

      10/5/16Reply
      Peter Schön

      Ich wünsche euch mehr Gluck nach der Ankunft in Windhoek ...

      10/5/16Reply
      Hans Schindler

      Wenigstens habt ihr noch genügend Zeit gehabt um einen Flug zu buchen. Sicher nicht das billigste Ticket aber Hauptsache es hat geklappt. Zum Glück seit ihr ja beide Reise Profis und könnt das später als Berufserfahrung ausweisen..

      10/5/16Reply
      Traveler

      Die Einreise war zum Glück unproblematisch :-) Und der Flug nach Dubai war preislich total i.O. Wir hatten ja schon vorher ein bisschen nach Flügen gesucht und wussten, was der Flug kosten darf/soll. Alles ok :-)

      10/6/16Reply
       
    • Day1

      Willkommen in Island!

      August 8, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 34 °C

      Heute morgen gab es für uns alle ein leckeres Hotel-Frühstück, bevor es dann zum Flughafen ging. Mit dem Einchecken und der Sicherheitskontrolle hat alles problemlos geklappt, auf viel Abstand wurde aber trotz Corona nicht wirklich geachtet. Der Flieger war komplett voll, mit etwas Verspätung sind wir dann nach Reykjavik gestartet.
      Nach etwa 3,5 Stunden Flugzeit sind wir sicher bei "ziemlich guten Wetter" (laut Pilot mit bewölktem Himmel und 11 Grad) gelandet. Die Gepäckabholung hat etwas gedauert, bei der Autovermietung mussten wie dann aber doch sehr lang warten. Auch dies hat dann aber geklappt und jetzt sind wir mit unserem Land Rover unterwegs. Mehr Gepäck hätten wir aber nicht dabei haben dürfen, es passt gerade so alles rein.
      Nach einem kurzen Supermarkt-Stop ging es dann noch etwa zwei Stunden bis nach Flúdir. Unterwegs haben wir so viele Islandponys gesehen, großartig. Wir haben auch schon tolle erste Eindrücke der Landschaft sammeln können, allerdings hingen die Wolken teilweise sehr tief. Wird schon noch besser!
      Nach dem Einchecken gabs dann noch ein leckeres Abendbrot mit frischem Brot und jetzt fallen wir alle müde ins Bett. Morgen beginnt unser erster voller Tag in Island.
      Read more

      Bloß nicht den Isländern gegenüber "Ponys" sagen, das sind Pferde!! [Minimaus]

      8/10/20Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Niederrad, Frankfurt Niederrad, Frankfurt-Niederrad

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android