Germany
Osdorf

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day18

      Pointing a finger on the map

      April 11, 2018 in Germany ⋅ 🌙 13 °C

      Well, first it was a museum plan, later became a zoo plan but the freaking price of the zoo was too expensive. So first we went to the broken church where the paintings inside were very beautiful actually 😍. Then later to the mall for peeing😂, first time to ring the alarm bell😂, German alarms are so efficient. Later on we decided to move to a completely random place on the map😂 and it was really funny. We first get a really nice view of the city, how it's different in different parts😄 and then visit a few churches on the way. Later we ended up watching a ship sail under us. Then we pleasantly saw some kids play football for about an hour before we had a really delicious currywust😋. That was a really good day.
      (Ethan was talking so much with his gf😂 and the SK peeps are so cool)
      Read more

    • Day2

      Berlin -Ludwigsfelde

      May 21, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

      Unsere erste Begegnung mit Lilly, geb. 1.10.18.
      Also fahren wir (mit Franzi), mit einem Zwischenstop in Menteroda, nach Berlin.
      Wir treffen uns auf einem Supermarkt-Parkplatz.
      Schon nach kurzer Zeit fasst die Lilly Vertrauen und geht mit mir eine Runde durch den Park.
      Nach einem kurzen Abschied von Tosca fahren wir erstmal zu einem nahegelegenen Campingplatz.
      Read more

    • Day1

      Alte Heimat

      May 7, 2018 in Germany ⋅ 23 °C

      Endlich war die Winterruhe vorbei und wir packten unser WOMO für die erste Tour des Jahres. Zuerst ging es in Richtung alte Heimat und wir machten wieder einmal auf dem Campingplatz in Mahlow bei Berlin halt.

      Unser Terminplan war gut gefüllt und wir haben fast alle Freunde und Verwandte wieder gesehen.
      Read more

    • Day1

      Mahlow-Jugendweihenachfeier

      July 29, 2017 in Germany ⋅ ☀️ 24 °C

      JUGENDWEIHE-NACHFEIER
      Endlich war es wieder einmal soweit und nach allen Umzugsaktivitäten konnten wir unser Wohnmobil wieder aktivieren. Heute sind wir nach Mahlow bei Berlin auf den Campingplatz gefahren. Auch der ständige, flutartige Regen konnte uns nicht daran hindern, gut gelaunt das Wochenende anzutreten.
      Die große Enkeltochter hatte Jugendweihe und natürlich war das Geschenk für den Schritt ins Erwachsenwerden wichtig und wurde nach unserer Ankunft auf dem Campingplatz in Mahlow bei strömenden Regen sofort persönlich abgeholt ;-)
      Am Abend schauten wir zu, wie die Große die Generalprobe bei den Cheerleadern des SV Grün-Weis in Großbeeren bestand.
      Auch die Junior-Enkelin hat es genossen, wieder einmal einen Tag oder besser gesagt eine Nacht mit uns im Wohnmobil zu verbringen.
      Read more

    • Day1

      Berliner Mauer Radweg

      May 12, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

      Nach kurzem Ankommen, Tisch und Stühle aufstellen, kurz was trinken, waren wir für eine erste Erkundungsfahrt mit dem Radl in die nähere Umgebung bereit. Zunächst gings ins Zentrum von Lichtenrade und dann raus in die Natur. Wir dachten zunächst, wir sind im ehemaligen Ostberlin, denn so schlechte Kopfsteinpflaster Straßen habe ich eigentlich noch nie gesehen. Naja, war ja der Osten dachten wir.. Dann kamen wir jedoch an den "Mauer Radweg" und nach einigem Überlegen und genauerem Kartenstudium fanden wir bald heraus, dass es wohl doch Westberlin war, der südlichste Bezirk, und da hat wohl lange Zeit jegliches Geld für die Sanierung der Straßen gefehlt, oder fehlt immer noch.

      Nach der kurzen Fahrt im Grünen zogen dunkle Wolken auf und wir machten uns auf den Rückweg. Wobei, es kamen uns etliche Radler entgegen, und die interessierte das aufziehende Gewitter anscheinend überhaupt nicht. Irgend jemand meinte dann auch: "ja hier, da sieht man oft dunkle Wolken, aber ganz oft ziehen hier die Gewitter vorbei". Und genauso wars dann auch.

      In Lichtenrade fand dann Moni eine Blumenladen, und konnte natürlich nicht widerstehen, wir mussten also nochmals los, ein paar Blumen und Gemüse kaufen. War aber ok, denn auch der nahe Laden sorgte für das Abendessen. Bald waren wir zurück am Wohnmobil.

      Das Abendessen war schnell zubereitet, danach verschwanden wir bald in der Koje. War ein langer Tag..
      Read more

    • Day1

      Kirschblütenhain

      June 26, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 28 °C

      Geradeaus auf dem ehemaligen Grenzstreifen. Auch im Nieselregen läßt die Neugestaltung den Schrecken verblassen - im Frühjahr bestimmt ein wunderschöner Anblick. Aber der Radweg ist eine Plage.

      Auch hier scheiterte ein Flutversuch und endete tödlich, nach 2 Tagen weil Vertuschen vor Humanität stand.
      Read more

    • Day5

      Tag 5

      June 19, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 25 °C

      Tag 5 - Radtour "Rund um Berlin"

      Heute stand eine sehr schöne Etappe an - wir sind lange auf dem Mauerradweg und Havelradweg unterwegs gewesen und das Highlight war natürlich auch der Wannsee👌....aber der Reihe nach....
      Abfahrt um 9:15h - Frühstück wie bisher immer sehr gut - Lunchpaket eingepackt - und los ging es stadtauswärts Richtung Heinersdorf. Dort bogen wir nach links auf den Mauerradweg ab in Richtung Potsdam. Nach kurzer Zeit konnte man von Weitem die Plattenbausiedlungen in Teltow sehen. Wir fuhren ein kleines Stück parallel vom Teltowkanal, bis wir dann nach rechts in Richtung Zehlendorf abgebogen sind. Die Beschaffenheit des Weges war sehr unterschiedlich - auf Brandenburger Seite (ehemals Osten) war es eher schlecht bis sehr schlecht - auf Berliner Seite (Westen - z.B. jetzt Zehlendorf) war der Weg eher gut bis mittelprächtig. Hinter Zehlendorf ging's links weiter Richtung Babelsberg (Potsdam) - dort angekommen sind wir dann durch die Nobelgegend von Klein-Babelsberg (hier in der Nähe wohnt z.B. auch Günter Jauch) in Richtung Glienicke weiter gefahren. Kurzer Stop an der Glienicker Brücke (bekannt durch die Agenten-Austausche während der Mauerzeit). Mittlerweile waren wir etwas hungrig, also Frühstückspause (gegen 12:30h) im Schlosspark Glienicke. Von dort konnten wir auch noch einen Blick auf das Schloss Babelsberg erhaschen. Da wir nun auch an der Havel angekommen waren, begann hier der schöne Teil unserer heutigen Route. Der Weg führte uns direkt am Ufer der Havel vorbei an der Pfaueninsel bis zum nächsten Halt - Wirtshaus 'Moorlake' - hier gönnten wir uns mal wieder ein leckeres Eis und Kaffee und Kuchen. Nochmal 30 Minuten später machten wir einen Halt an einem öffentlichen Badestrand "Badestelle Alter Hof". Etwa 1 Stunde genossen wir die Sonne, wobei bei 31° genießen vielleicht nicht der richtige Ausdruck ist, aber Entspannen war angesagt. Dann wieder aufgesattelt und weiter zur Fähre am Anleger Wannsee - wir mussten uns sputen, die letzte Fähre fährt um 16.30h - wir waren um 16.00h da. 20 Minuten über den Wannsee geschippert auf die andere Seite mit Ankunft in Kladow. Wir hatten noch knapp 5 km bis zu unserem Hotel, aber unterwegs hielten wir zum Abendessen noch im Restaurant "Havelwelle" an - gut 100m vom Wasser entfernt. Was es da Leckeres gab, seht ihr auf den Bildern. Satt und zufrieden legten wir letzten 2 km bis zu unserer heutigen Übernachtungsherberge zurück - "Hotel Grüner Baum"....ein gemütliches kleines, privates Hotel. Unser Doppelzimmer hat sogar ein Balkon mit Blick in den Garten und einem Froschteich - und in dem geht echt die Post ab - mal sehen, ob wir heute Nacht schlafen können - die machen einen Höllenlärm. Die letzten Stunden haben wir auf dem Balkon genossen, bis die Sonne untergegangen ist und es sich etwas abgekühlt hat.
      So, das war's für heute - morgen ist die letzte Etappe bis nach Hennigsdorf - dann ist unsere Rundfahrt zu Ende - aber noch nicht unser Trip - bis Sonntag bleiben wir noch in Berlin, dann erst geht's nach Hause.
      Fazit des Tages: Berlin, Berlin wir fahren nicht 'nach' - sondern 'um' Berlin....

      Daten und Fakten des Tages:
      Abfahrt um 9:15h in Großbeeren und Ankunft im Hotel in Gatow um 18:30h
      Reine Fahrtzeit: 3:44:15 Stunden
      KM-Leistung heute : 48,75 km
      Gesamte Fahrleistung bisher: 261,1 km
      Durchschnittliche Geschwindigkeit für heute: 13,0 km/h
      Höchstgeschwindigkeit: 34,4 km/h (auf dem Mauerradweg auf gutem Geläuf im westlichen Teil😊😉)

      Die Bilder zum Text ⬇️
      Read more

    • Day1

      Teltow

      June 26, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 28 °C

      Nach dem Wald kommen die Wohnstrassen, dann Sportanlagen und zurück an den Teltowkanal.
      In Teltow müssen wir vor dem Gewitter Schutz suchen. Trotz nasser Füße und Beinen eine gute Entscheidung, denn die Strecke am Kanal ist dann nicht frei befahrbar.

      Er schreckend wie die DDR Fluchtversuche dokmentierte: Vernichtungsort (kein Aktenauszug von vor 1945!)
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Osdorf

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android