Germany
Ostheim v.d.Rhön

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
8 travelers at this place
  • Day2

    Kirchenburg Ostheim vor der Rhön

    August 10 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    Die Kirchenburg von Ostheim gehört zu den ältesten, am besterhaltenen und bedeutenden Kirchenburgen Deutschlands. Die Kirchenburg entstand nachdem die Kirche St. Michael 1410 geweiht wurde zu deren Schutz.Read more

  • Day72

    Probewohnen Teil2

    March 12, 2020 in Germany ⋅ 🌧 9 °C

    Heute geht es mit dem Auto nach Ostheim vor der Rhön und damit wir was lernen habe ich den folgenden Text kopiert:🤷‍♀️🤷‍♀️🤷‍♀️🤷‍♀️Die Kirchenburg - Einmalig in Deutschland

    Die größte Kirchenburg Deutschlands steht bei uns in Ostheim und ist ein Denkmal von nationaler Bedeutung. Sie ist mit einer Grundfläche von ca. 60 x 60 Meter nicht nur Deutschlands größte, sondern in ihrem einzigartigen Erhaltungszustand auch eine der schönsten Kirchenburgen überhaupt. Sie ist mit ihren fünf Türmen, sechs Bastionen, sowie doppeltem Bering unterteilt in mehrere Zwinger, wehrhafter ausgestattet als manche Höhenburg und stellt somit ein einzigartiges Kleinod spätmittelalterlicher Wehrbautechnik dar. Innerhalb der Burg steht im Zentrum die im Renaissancestil erbaute Kirche St. Michael.

    Die Wehranlage

    Im Grundriss ist die Kirchenburg von Ostheim/Rhön quadratisch und wie ein Mühlespielbrett gestaltet:
    Ein äußerer Mauerring, bis zu 5 Meter hoch, mit turmartigen Eckbastionen und in der Mitte zwischen den Eckbastionen je eine weitere Bastion. Der Innere Mauerring, bis 8 Meter hoch: drei der vier Ecktürme sind noch heute 25 Meter hoch. Der „Waagglockenturm“ an der südwestlichen Ecke ist zu besteigen. Die Türme stehen je 66 Meter voneinander entfernt. Das Tor, das die Altstadt mit der Kirchenburg verbindet, war früher der einzige Zugang zur Anlage. Außen zeigt es Kragsteine für ein Fallgatter. Ein eisenbeschlagener Torflügel zeigt die Jahreszahl 1622 und enthält eine kleine Tür zum Durchschlupf für Verspätete.
    Teils breite Wege, teils schicke Gassen mit Treppen, führen zwischen den hüttenartigen Aufbauten der Gewölbekeller hindurch. Diese Gaden waren früher wie die Keller in Privatbesitz und dienten als sicherer Aufbewahrungsort für Hab und Gut der Ostheimer Bürger. Die Gaden waren früher unterschiedlicher als heute gestaltet. Zur Bauerhaltung wurden sie von der Stadt vereinheitlicht. Die 66 Gewölbekeller dienen den Einheimischen bis heute als Vorratskeller.🌸🥀🌺🌼🌷🍀🍀🍀
    Nun geht es aber mit eigenen Gedanken weiter. Ein leichter Aufstieg und wir kommen an der Bebauungsgrenze an. Immer sehen wir zum Himmel sollen wir es wagen bis zur Burg zu gehen??
    Ein riesiger Regenbogen macht uns optimistisch, obwohl wir auch den Regen sehen auf der anderen Seite des Tales. Ein schöner Wanderweg schlängelt sich bergauf, zwischen Strasse und Naturschutzgebiet. Immer wieder entdecken wir Kuhschellen , dicht gedrängt und immer wieder. Ab und zu sehen wir Leute auch bergauf gehen. Endlich haben wir die Lichtenburg erreicht. Aber zu unserem Pech ist die Gaststätte noch nicht geöffnet. Nach kurzer Rast geht es zurück nach Ostheim , wo bestimmt Kaffee und Kuchen auf uns wartet🥮🍰🎂☕☕☕
    Read more

    Happy-Womo

    Ist ja ein Kulturtrip, also eher Schulungsreise 😉👍

    3/14/20Reply
     
  • Day2

    Lichtenburg zu Ostheim vor der Rhön

    August 10 in Germany ⋅ ☁️ 14 °C

    Die Lichtenburg wurde 1156 das erste mal urkundlich erwähnt, im 19. Jahrhundert als Steinbruch missbraucht und nun seit über 150 Jahren von einem Ostheimer Verein wieder aufgebaut und gepflegt.

You might also know this place by the following names:

Ostheim v.d.Rhön, Ostheim v.d.Rhoen