Germany
Prora

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

45 travelers at this place

  • Day6

    Prora ehem. KdF Seebad

    October 30, 2020 in Germany ⋅ 🌧 10 °C

    Bevor wir zum Essen fahren haben wir noch einen Stopp in Prora eingelegt. Viel konnte man noch nicht sehen, das Gebiet ist erst in den letzten Jahren im Aufbau und der Renovierung. 20.000 Menschen sollten hier ursprünglich im 3. Reich zum Urlaub geschickt werden. Die Gebäude wurden aber nie fertig gestellt. Kraft durch Freude war die Devise.Read more

  • Day12

    Prora - der Koloss von Rügen

    June 10, 2017 in Germany ⋅ ☀️ 15 °C

    So wird das längste Bauwerk der Nationalsozialisten auch gebannt. Nicht ohne Grund, denn es misst ganze viereinhalb Kilometer! Am 2. Mai 1936 wurde der Grundstein für die Ferienanlage in Prora gelegt, die aus acht aneinandergereihten baugleichen Häuserblocks besteht. Ein schöner Beweis für den Größenwahn der Hitler-Zeit.

    Und wofür das ganze? Es sollte eine Ferienanlage für deutsche Arbeiter werden - nur 150 Meter vom Strand entfernt. Zeitgleich sollten 20.000 Menschen Platz finden und sich erholen - selbstverständlich im Zimmer mit Meerblick (was auf alle 10.000 Zimmer zutraf).

    Fertig wurde es damals nie. Die längste Zeit stand es leer und wurde sich selbst und dem Verfall überlassen. Seit einigen Jahren beginnt man mit der Renovierung und Erneuerung. Unter anderem ist dort eine riesige Jugendherberge, Hotels, Eigentumswohnungen und Geschäfte.
    Read more

  • Day2

    Prora

    August 16, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 25 °C

    Da wir es eh auf unserem Plan hatten und quasi neben an waren sind wir hier angehalten und haben uns ohne hund an den hundestrand gelegt ^^ die sonne und der wind waren so toll. Wir sind gleich ins wasser gehüpft, welches im ersten moment recht kalt erschien. Lange waren wir aber nicht drin denn ständig "knallte" einem ein schwibbelschwabbel gegen die Beine (quallen ^^). Anschließen haben wir uns in der sonne trocknen lassen.Read more

  • Day6

    Prora KdF-Bad

    October 31, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 8 °C

    Vor fast 20 Jahren das letzte Mal die Ruinen besucht und nun nach fast vollendeter Sanierung mal vorbei geschaut. Der Kontrast zu damals ist groß, doch auch gut gelungen ist das hochpreisige Wohngebiet in direkter Strandlage. Die historischen Laster (KdF, NVA) werden weiterhin in den beiden Museen thematisiert, jedoch in dem unsanierten Teil, schade! Im sanierten Teil findet man eine Jugendherberge, Hotels und Einkehrmöglichkeiten sowie FeWo s oder Wohnungen. Der Preis für eine Eigentumswohnung liegt für ca. 80 qm im EG bei ca. 425000 € (Okt 19). Im großen Ganzen wurde viel Getan und das Gebäude wieder belebt, besser so als eine Ruine die zusammenfällt.Read more

  • Day9

    Prora

    July 9, 2017 in Germany ⋅ ☀️ 18 °C

    Prora ist ein Ortsteil der Gemeinde Binz. Er liegt direkt an der Ostseeküste und ging aus dem zwischen 1936 und 1939 gebauten, jedoch unvollendet gebliebenen KdF-Seebad Rügen hervor. Im Komplex sollten durch die Organisation Kraft durch Freude (KdF) 20.000 Menschen gleichzeitig Urlaub machen können. Der „Koloss von Prora“ ist der Kern des Komplexes und bestand aus ursprünglich acht auf einer Länge von 4,5 Kilometern entlang der Prorer Wiek aneinandergereihten baugleichen Blöcken. Aktuell wird der riesige Gebäudekomplex zu Wohnungen und Hotels umgebaut.Read more

  • Day7

    Strandtag IV

    September 16, 2016 in Germany ⋅ ☀️ 22 °C

    Na, fast. Wir waren im Dokumentationszentrum Prora. Der Verein arbeitet die Geschichte des KdF Seebades Rügen und der späteren Kaserne der NVA auf. Das "Kraft durch Freude"-Seebad ist Propaganda. Die Gebäude und die Anlage sind für "Freizeit" nie benutzt worden. Fertiggestellt wurde es auch nie. Baustopp war nach vier Jahren am 1. September 1939. Ab da sind dort Polizeicorps ausgebildet worden, die von der SS übernommen wurden. Von Anfang an waren die Gebäude auch als Lazarett gedacht. Auf den "Planungsbildern" sind einzelne Krankenhausbetten abgebildet. Auch in den KdF-Zimmern für die Urlauber. Nach dem Krieg waren dort Flüchtlinge aus dem Osten des ehemaligen Dt. Reiches untergekommen. In der DDR gab es Überlegungen Prora wieder als Urlaubsort oder Sanatorium zu nutzen. Letztendlich hat sich dort das Militär eingerichtet und verschanzt. Nach 1990 war dort auch kurz die Bundeswehr kaserniert. Seit Anfang der 90er Jahre ist das Gelände Spekulationsobjekt. Teilweise wechselt der Quadratmeter Wohnraum für 10.000€ den Besitzer. Als wir dort ankamen begann eine Führung über einen kleinen Teil des riesigen Geländes. Im Süden gibt es schon die ersten Eigentums- und Ferienwohnungen. Der Verein hat auch schon die Kündigung. Wohin sie gehen sollen wissen sie nicht. Vermutlich wird dann niemand mehr auf dem Gelände über die Geschichte informieren …
    Mehr Fotos:
    https://bilder.kramteff.de/alben/ruegen/
    Mehr Infos:
    http://www.proradok.de/
    Wikipedia zu Prora:
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Prora

    Das Foto zeigt eine Skulptur von Gerhard Thieme. Den hatten wir hier schon einmal.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Thieme
    Read more

  • Day2

    Von Sellin nach Prora

    October 12, 2019 in Germany ⋅ 🌧 11 °C

    Nach dem wir über Mittag im Ostseebad Sellin waren, sind wir danach über Binz nach Prora.
    In Prora steht eines der größten Gebäude der Welt. Mit einer Länge von mehr als 2 Kilometer ist das schon sehr beeindruckend.
    In Prora ist ein sehenswertes Ost/West Museum so wie die Ausstellung zum 2 WW Krieg und Prora.
    Read more

  • Day14

    Koloss von Prora

    July 18, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute haben wir unseren Bus die abenteuerliche Zufahrt wieder runter gequält und uns auf den Weg nach Prora und Binz gemacht. Eigentlich müssen wir hier jeden Tag runter und wieder hoch fahren, da es alleine schon 10km bis zur nächsten Hauptstraße sind.

    Unsere Fahrräder haben wir drauf gelassen, damit wir den Bus stehenlassen und die Gegend mit dem Rad erkunden können.

    Los ging es mit dem Baumwipfelpfad am Naturerbezentrum und wir konnten in 40m Höhe einen Blick über die Ostküste erhaschen.

    Dann haben wir uns auf den Weg zum Koloss von Prora gemacht - jenen gigantischen KdF-Bauten, die nie richtig als "Erholungszentrum" fertiggestellt wurden. Die Größe erschlägt einen echt und wir waren froh, dass wir die Räder dabei hatten. Wir sind u.a. an einer Jugendherberge, Hotels, Gastronomie und Wohnungen vorbeigefahren, als die mittlerweile die sanierten Blöcke genutzt werden. Und es wird immer noch gebaut.

    Später sind wir dann noch zur Strandpromenade von Binz gefahren und haben uns ein Eis gegönnt. Badesachen hatten wir keine dabei, da wir noch am Campingplatz ins Wasser springen wollten. Hier war das Wasser tatsächlich wesentlich wärmer als bisher an der Ostsee, allerdings auch voller Algen und meterweit maximal hüfttief. Naja, morgen soll der wärmste Tag werden und wir werden wohl nochmal nach Binz fahren, diesmal mit Badesachen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Prora