Germany
St. Peter-Ording

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

160 travelers at this place

  • Day36

    Strand und Watt satt

    July 18 in Germany ⋅ ☁️ 19 °C

    Heute haben sich Alois und Judith jeweils einen Programmpunkt vorgenommen, der für sie an der Nordsee erledigt werden muss. Anton wollte unbedingt bei Flut ans Meer und in den Wellen tollen, weshalb er sich bereits im Vorfeld intensiv mit den Tidezeiten beschäftigt hat - 11:43 Uhr soll das Wasser am höchsten sein. Jutta wollte sehr gerne eine waschechte Wattwanderung machen, mit Watt, wandern und allem was dazu gehört.
    Also ging es lediglich 30 Minuten verspätet aus Tönning los Richtung St. Peter Ording. Am Strandparkplatz angekommen mussten zunächst die Parkgebühr gezahlt, die Käsenudeln von gestern wegschnabuliert, ein Bäcker, der belegte Brötchen verkauft, gesucht, ein Drogeriemarkt für eine Zitronenkerze besucht, die Kurtaxe gelöhnt und der 1 km zum Strand hinter sich gebracht werden. Nur 1 h nach Fluthöchststand hüpften wir durch die leider viel zu kleinen Wellen. Heute ist ein sehr windstiller Tag - Abdul ist enttäuscht.
    Nach 2 Stunden Badespaß wird ohne Rast zum Südstrand gegurkt. Erneut Parkgebühren und 1 km zum Strand. Sofort beginnt die 2,5 stündige Wattwanderung durch sandiges Watt, Sandschlickgemisch und Schlick(-Schleim). Wir erfahren viel von einem Eingeborenen zu Wattwürmern, Krabben und der Ausdehnung des Wattenmeeres (Dänemark bis zur Niederlande), einem der 200 Weltnaturerben.
    Total groggy erreichen wir unseren Campingplatz und erholen uns mit einem gemütlichen Grillabend vom sonnig-anstrengenden Tag.
    Read more

  • Day4

    Sankt Peter-Ording Downtown

    August 27, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 24 °C

    Mit dem Rad an die Promenade von Sankt Peter-Ording. Maike gelbes Trikot. Jörg rosa Trikot und Paul glückliches Gesicht in seinem Moped. Lecker Eis gegessen und ein bisschen gebummelt.

  • Day5

    Der erste Tag in SPO

    May 8, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 10 °C

    Moin Moin

    Zu allererst: auf dem Schlafsofa lässt sich schlafen. Es ist zwar kein "Wohl fühl-Bett", aber irgendwie gehts. 🥴

    "Heute Morgen mach ich aber echt auf Sportlich". Nicht weniger als 2.5 Stunden - man(n) darf mir ruhig gratulieren - bin ich heute am Strand unterwegs. Der riesige weitläufige Sandstrand (soll 12 km lang sein) beeindruckt mich immer wieder von Neuem. Dann diese wunderbare Luft und das gekreische der Möven. Wie habe ich diese Szenerie vermisst. Ja manchmal begeistern mich eben kleine Dinge.

    Ich belohne mich am Mittag fürstlich. Mit einer Currywurst mit Pommes und zwei Hefeweizen. Die Aussicht auf der Arche Noah auf die Nordsee, den Standkörben und den Pfahlbauten ist legendär. Ich überlege mir nun grad ob ich mich hier nicht als Tourismusexperte bewerben könnte.

    Zurück zur Currywurst: auch bei einer Currywurst kann man alles falsch machen. Sowas von grüselig... Irgendwie habe ich sie runtergewürgt. Weizen ist sei dank.

    Der knuffige "Wetterfrosch" Benjamin Stöwe mit der sexy Stimme vom ZDF MOMA Morgenmagazin, hat auf den Nachmittag heftigen Regen angesagt. Was also tun, wenn der grosse Regen kommt?

    Frankie geht in den Waschsalon nach St. Peter Dorf. Weiss nicht, wenn ich das letzte Mal in einem Waschsalon war und auch noch dies mit dem Zug. Zu Fuss von einem Ortsteil zum andern, hätte ich ca 45 Minuten gehabt. Irgendwann Ende den Neunzigern glaube ich, als zu Hause während mehreren Tagen wegen einen Defekt die Waschmaschine nicht benutzt werden konnte.

    War noch ein ganz lustiges Erlebnis, welches ich ohne den Herrn Stöwe nicht erlebt hätte.

    Kleines Detail am Rande: zwar heute alles grau in grau, aber von Regen keine Spur.

    Aber sowas von Herr Stöwe..

    Noch ein weiteres Detail: die RB64 ist heute Nachmittag wegen einem technischen Defekt ausgefallen. Nach einer Stunde warten ging es mit dem Busersatz zurück. Lustig was?
    Read more

  • Day6

    Sunset at SPO

    May 9, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 12 °C

    Nach dem Abendessen, okay es war eher ein Picknick auf meiner kleinen Terrasse, bin ich meiner inneren Stimme gefolgt. Anstatt das EL-Halbfinale zwischen Chelsea und der Eintracht auf RTL zu schauen, an den Strand zu gehen.

    Und ich bereue nichts. Eine wunderbare Stunde verbringe ich am Strand und das Naturschauspiel des Sonnenuntergangs versetzt mich vollends ins Schwärmen und Staunen. Es fehlte nur ein Schatzi an meiner Seite. Grins.

    Die Bilder sprechen für sich...
    Read more

  • Day7

    Heute eher kalt und nass

    May 10, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 9 °C

    Moin Moin

    Heute Morgen hat es nun echt mal wie aus Kübeln gegossen und die Temperaturen würden sich eher zum Kuscheln eignen. So bleibe ich bis 11 Uhr in der warmen Koje.

    ...gegen Mittag zeigt sich das Wetter wieder von der freundlicheren Seite. So geht raus es an die frische Luft. Schliesslich muss ich mich noch um ein E-Bike kümmern, denn morgen ist der grosse Tag.

    Der Hunger zieht mich aber mal erst ins Restaurent Deichkind im StrandGut Resort Hotel. Der leckere Rosa Roastbeef Burger überzeugt mich vollends. Wenn ich an Currywurst zurück denke.... Was für ein Unterschied.

    Ganz in der Nähe bei meiner Koje habe ich zufällig die Gedenkstätte entdeckt und dachte die soll hier in meinem Blog einen kleinen Platz erhalten.

    Wer hätte es am Vormittag noch gedacht, dass es heute noch richtig schön wird. Und morgen soll es ein prächtiger Tag mit viel viel Sonne werden.

    Heute Abend war ich nun noch in der Strandbar 54. Für mich der Platz in SPO... Bei einem kühlen Bierchen als Beispiel kam man hier live zusehen wie das Wasser (nennt sich ja Flut) der Nordsee mit immenser Kraft immer näher kommt. Dies gar kostenlos. Das Bier ist natürlich nicht inklusive.
    Read more

  • Day9

    Die Sonne scheint, was auch sonst...

    May 12, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 9 °C

    Moin Moin

    Tag 9 meiner Ferien hier Norddeutschland und bis auf den Donnerstagmorgen kann ich mich über das Wetter nicht beklagen. Heute ist auch etwas wärmer (11 Grad) als die letzten Tage.

    Wie erwähnt, habe ich mir heute noch einmal ein E-Bike ausgeliehen. Es ist gar das Fahrrad von gestern. Wir haben uns ja auch ziemlich lieb gewonnen... :-))

    Mittag: "Bayern in SPO". Wenn schon mal ein Biergarten da ist, dann kann ich doch nicht einfach weiterfahren. :-) Weisswürste mit einem Bretzel und einem Hefeweizen ist angesagt.

    Nach dem Mittag fahre ich mit meinen neuen Freund auf dem Radweg alles dem Südstrand entlang bis zum Ortsteil Böhl und wieder zurück. Wollte erst noch Richtung Tating, aber die Zeit ist etwas knapp und entscheide mich dagegen.

    Morgen geht es nach Hamburg.

    Fazit nach den Tagen hier in St. Peter-Ording.

    Ruhe des eigenen Herzens fühlen.
    Ruhe im Innern. Ruhe im Äussern.
    Wieder atmen lernen. Das ist es.

    Nach Christian Morgenstern.

    Wie recht er hat!
    Read more

  • Day12

    Schön entspannter Waschtag

    August 26, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 29 °C

    Heute Morgen hatten wir keine Eile aufzustehen. Es gibt doch nichts schöneres als gemütlich zu Frühstücken. Keine Eile, dass man wieder alles zusammenpacken und weiter muss.
    Die Waschmaschine inspiziert und für in Ordnung empfunden, haben wir gerade eine Ladung Kleider gewaschen.
    Nach dem Waschprogramm sind wir nochmals mit dem Fahrrad nach SPO in die Flaniermeile gefahren. Den restlichen Tag haben wir am Strand mit spazieren und geniessen verbracht. Dieser Strand ist wohl einzigartig. Schöner weisser feiner Sand. Und das so weit wie man sehen kann.
    Wir melden uns ab.. Bis Morgen 😉
    Read more

  • Day9

    St. Peter Ording

    July 26 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

    Nach einer schwer durchregneten Nacht sah auch der Morgen nicht besser aus. Nach etwas Geduld und Abwarten, gab es doch noch Hoffnung auf trockene Füße. Wir wollten gerne Seehunde sehen, da die Station in Friedrichskoog geschlossen hat, fuhren wir in den Westküstenpark nach St. Peter Ording. Dort gibt es auch ein Robbarium. So kamen wir bei grauem Himmel gegen 11 Uhr dort an, Corona Warteschlange wie überall und es erwartete uns ein hübsch gestalteter Tierpark mit verschiedenen Haustieren, wildlebenden Tieren und Vogelarten und einem Seehundgelände. Hier hatten 3 der dort lebenden Seehunddamen sogar Nachwuchs. Insgesamt ein lohnender Besuch und uns begleitete auch zunehmend die Sonne. Daher der Entschluss ( vor allem aufgrund knurrender Mägen) noch in den Ort Bad St. Peter Ording zu fahren. Kurzerhand das Auto geparkt, einen Imbiss aufgetan und danach ab ans Meer. Über eine etwa 1000m lange Holzbrücke ging es durch eine herrliche Dünenlandschaft, bei blauem wolkendurchzogenen Himmel ab an den riesig breiten Sandstrand. Einfach nur faszinierend diese Weite. So genossen wir noch eine Weile ein Sand- und Wellenfußbad, den Nordseewind und die Meeresluft und konnten schon wieder feststellen, wie die Kraft der Gezeiten wirkt. Irgendwann traten wir den Rückweg an und machten es uns noch in einem Eiscafe gemütlich. Nach der Rückkehr mit Wartepause am Eidersperrwerk war dann noch Sonne tanken auf der Terasse angesagt. Wer weiß wie das Wetter morgen aussieht. Nun noch eine kleine Runde mit dem Rad durch die Gegend und somit ist auch der 2. Nordseetag zu Ende.Read more

You might also know this place by the following names:

Sankt Peter-Ording, St. Peter-Ording

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now