Germany
St. Peter-Ording

Here you’ll find travel reports about St. Peter-Ording. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

39 travelers at this place:

  • Day14

    Eigentlich habe ich mir unter chillen etwas anderes vorgestellt, so sind wir den ganzen Strandweg vom Camping bis ins Sankt Peter Bad gelaufen, nix mit Liegestuhl dafür feine Gelati und etwas leckeres Essen im "Restaurant die Insel". Dann in den überfüllten Bus, der unsere Haltestelle nicht anfahren will wegen der Baustelle.
    Trotzdem war es schön wieder mal durch die Gassen von SPO zu schlendern und ein wenig zu shoppen. Erstaunlicherweise nehmen sie hier fast nirgends die Karte, Kreditkarte schon gar nicht und die Schweizer EC-Maestro-Karte auch nicht, dies sei irgendein Bankproblem. Irgendwie schon komisch, in ganz Dänemark kann man alles mit Karte bezahlen, jeder noch so kleine Shop hat ein Terminal, manchmal sogar ein Kartenlesegerät welches mit dem Iphone verbunden ist. Zum Abschluss macht Richi noch ein paar Eindrücke mit der MavicPro, vielen Dank Richi für diese Eindrücke aus der Vogelperspektive.
    Morgen früh fahren wir um 6 Uhr los und hoffen, dass wir durch Hamburg gut durch den Verkehr kommen. Wir haben eine coole Zeit zusammen verbracht, vielen Dank an die ganze Mannschaft für diese schöne Zeit, es war schön mit euch!
    Read more

  • Day13

    Als wir heute Morgen aufwachen, staunen wir nicht schlecht, der Herbst ist da. Alles neblig und ein Nieselregen hat sich auf unsere Campingtische und Stühle niedergelegt.
    Auf der rechten Seite von Dänemark haben wir nicht mehr so viele Sehenswürdigkeiten und so sind wir mit unserem Programm durch. So entschliessen wir uns noch einen Abstecher nach Sankt Peter Ording zu machen. (Claudia und Dominik nicht traurig sein, ihr seid ja auch schon bald wieder hier)
    Vorher besichtigen wir noch Husum und sehen gerade, wie auf dem Parkplatz ein Auto abgeschleppt wird, kurz vorher kamen uns die ersten Polizeiautos entgegen. Ach ja, spätestens jetzt merken wir, wir sind nicht mehr in Dänemark😄.
    Wir haben etwas Mühe mit der Auswahl des Campings und haben Glück und gelangen auf einen tollen Platz. Die sanitarischen Anlagen sind sehr sauber und alles ist ganz neu und so freuen wir uns auf Morgen, einmal ohne Zeitbeschränkung und Jeton zu duschen. Nach dem feinen Apéro geht es nachher zum Böhler Landgang was leckeres essen.
    Hier bleiben wir 2 Nächte und chillen noch ein wenig😎
    Read more

  • Day88

    Sankt Peter-Ording

    July 1 in Germany

    Auf gehts mit dem Zug nach St. Peter Ording ans Meer. Dort angekommen läuft man über eine lange Brücke an einem Naturschutzbereich zwischen den Dünen hindurch und kommt an einem weißem Sandstrand wieder raus.
    Der Strand ist 12 km lang und kann ausgiebig abgelaufen werden. Wir entscheiden uns für eine Richtung und laufen am Wasser entlang zu einem der vielen Steghäuser wo Essen und Trinken angeboten wird. Auch der Blick von dort ist toll. Wir machen einen ausführlichen Rundgang gönnen uns später noch einen Kaffee und Eis. Wir haben beide Lust einen Strandkorb auszuprobieren und genießen die restliche Zeit entspannt im Korb und freuen uns über den schönen Tag. Jeder nimmt ein bisschen Sonnenbrand und Sand mit nach Hause :DRead more

  • Day33

    Entlang dem Wattmeer

    June 10, 2017 in Germany

    Heute wählten wir unsere Route entlang der Küste des Wattmeers, anstatt der sonst direkteren Route "durchs Land". Entlang der gesamten Küste gibt es mehrere Deiche die das Landesinnere vor Hochwasser schützen, und zum Glück etwas den Wind abhalten. Das Land zwischen den Dämmen kann falls nötig geflutet werden und wird deshalb vorwiegend landwirtschaftlich genutzt. Unmittelbar an der Küste erstreckt sich deshalb die wohl längste Schafsweide Deutschlands. Damit sich wohl nicht alle Tiere an einem Ende Frieslands versammeln, gibt es unzählige Zäune die Ordnung schaffen. Nun hat es bei jedem Zaun ein Gatter durch welches wir gerade so durchpassen (falls man richtig manövriert). Und so gatterten wir durch den Tag, immer mit der Hoffnung das nicht plötzlich die Schafe an uns vorbei schwimmen.Read more

  • Day34

    Waschbären, Igel und andere Viecher

    June 11, 2017 in Germany

    Pausentag mit Urlaubsfeeling stand heute auf dem Programm. Wir blieben in St. Peter Böhl und genossen die Sonne, den Sandstrand und natürlich frischen Fisch.

    Als Linda am Abend dann die Sonnenbrille absetzte, erinnerte sie uns unweigerlich an einen Waschbären. Vielleicht täuschte dies auch einen anderen Bewohner des Campingplatzes: Mitten in der Nacht raschelte unser Abfallsack. Wir dachten es seinen Vögel und nahmen den Sack ins Aussenzelt. Als es da weiter raschelte tippten wir auf Mäuse und platzierten den Sack kurzerhand im Anhänger, was jedoch keine Besserung brachte. So staunten wir nicht schlecht als das Licht der Stirnlampe einen Igel zum Vorschein brachte, den wir zuvor im Sack hin und her transportierten. Wir setzten ihn auf dem Nachbarland frei, hängten den Abfall in die Höhe und schlüpften mit einem Schmunzeln wieder zurück in die warmen Schlafsäcke.Read more

  • Day5

    Ordinger Strand

    October 20, 2016 in Germany

    Bei traumhaftem Wetter und Hochwasser schön am Strand spaziert. Optimaler Wind zum Drachen steigen. Eingekehrt in der Silbermöwe zu Kakao und tote Tante. Anschließend haben wir unsere harten Brötchen an die Möwen verfüttert...Erst war es eine und dann tausend gierige Möwen. Riesenspass für alle!

  • Day2

    Abendessen im Rialto

    October 17, 2016 in Germany

    Nach kurzer erster St. Peter Erkundungstour mit dem E-Scooter kehren wir hungrig beim Italiener ein. 2x Kinderpizza mit Salami und Oliven dazu teilen wir uns eine Portion Pommes. Sprite und KibaSaft. Ich hatte Pizza Salami und e Weeze. Gelungener Anreisetag! Die Kids ahnen schon langsam, was das hier für ein schönes Fleckchen Erde ist.... Ich weiß es...

You might also know this place by the following names:

Sankt Peter-Ording, St. Peter-Ording

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now