Germany
Schmähingen

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day162

      100 Jahre Oma 🥳

      November 14, 2021 in Germany ⋅ ☁️ 7 °C

      Überraschungsbesuch in Bayern…
      Unglaublich!!!!! Die Oma hat die 100 geknackt. Und den Tag gut überstanden mit dem ganzen Trubel. Manager Reinhard 😉 hat für die perfekte Organisation gesorgt, damit alles nicht zu viel wird 👏

      Schön dass es dich gibt, Oma ❤️
      Read more

    • Day2

      Auf den Spuren der Mangas

      July 9, 2021 in Germany ⋅ 🌧 15 °C

      Die Nacht war für Mama und Daniel grauenhaft, weil sie nicht schlafen konnten aber ich habe geschlafen wie ein Stein. Wir sind mitten im Regen aufgewacht und unsere Schuhe die wir draußen stehen lassen haben waren klatsch-nass, das Zusammenpacken war nicht so stressig wie gedacht aber trotzdem nicht gerade schön. Als wir halbwegs fertig waren aßen wir Frühstück und danach packten wir weiter. Gegen 9:00 sind wir dann zu unseren nächsten Ziel gefahren... Nördlingen. Ich hatte mir dieses Reiseziel gewünscht, weil Nördlingen eine Inspiration einer Stadt in einer Serie ist. Ich fand wirklich das sich diese der Stadt ähnelte und war glücklich das ich diese Stadt besuchen konnte. Ein weiterer Haken an meiner To-Do Liste. Weil ja unsere Schuhe noch nass waren hatten wir fürs erste unsere Wanderschuhe an, aber dann sind wir noch zu einen Deichmann gefahren damit wir ein paar normale Schuhe haben bis die anderen wieder trocken sind. Am Abend sind wir in Greinau angekommen und wollten schon mal auf einen Campingplatz fahren. Dies funktionierte erstmal nicht weil wir einen negativen Coronatest brauchten. Wir fuhren also zu einem Testzentrum und fuhren auch wieder zurück. Meldeten uns an und stellten erstmal alle Sachen raus damit sie trocknen können. Zu 18:45 wurden wir von Susi und Martin zum Essen verabredet. Das Essen war echt lecker und wir gingen alle mit vollen Bäuchen nachhause.

      Liebe Grüße Elaine
      Read more

      Traveler

      Voll süß geschrieben

      7/9/21Reply
       
    • Day1

      Tagesziel Mönchsdeggingen

      August 23, 2021 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

      Nach einer längeren Pause mache ich mich auf den Weg zum Bockberg. Von hier oben geniesse ich Fernsichten auf die umliegenden tiefergelegenen Regionen. Es folgt ein längerer Weg durch ein Waldgebiet. Die Waldschänke Eisbrunn hat heute geöffnet, so dass ich doch noch meine leckere Mittagsmahlzeit bekomme.
      Bis zum Tagesziel geht es über befestigte Wege nach Mönchsdeggingen. Laut meiner Aufzeichnung habe ich heute ca. 31km gelaufen. Das reicht als Startetappe vollkommen aus.
      Read more

      Traveler

      Dann bist du ja nach 3 Tagen schon durch!👍

      8/23/21Reply
      Traveler

      Ich glaube ich habe nicht ordentlich gegoogelt, der Weg scheint länger als 83 km zu sein!🙄

      8/23/21Reply
      Traveler

      Der Weg hat um die 360km, herausfordernd sind allerdings die Steigungen.

      8/23/21Reply
      Traveler

      Jop, die einen schreiben 355km und 16330Höhenmeter 😉 (laut Schwäbischer Albverein)

      8/23/21Reply
      Traveler

      Da kann der Rheinsteig nicht mithalten, 16330 hm ist mehr als ordentlich! Da wünsche ich dir gutes Gelingen! 👍🙋‍♂️

      8/23/21Reply
      Traveler

      Danke. Ich gebe mein Bestes.

      8/23/21Reply
      9 more comments
       
    • Day2

      Christgarten

      August 24, 2021 in Germany ⋅ ☁️ 14 °C

      Mein zweiter Tag beginnt mit einem Frühstück in der Pension. Draußen laufen zwei Wanderer mit Mehrtagesrucksäcken vorbei, die mich später einholen werden.
      Gegen 8 Uhr starte ich meine heutige Etappe am Kloster Mönchsdeggingen, um zunächst auf die Aussichtsplattform am Buchberg aufzusteigen. Von hier habe ich einen guten Überblick auf das sogenannte Ries, eine angenähert kreisrunde wannenförmige Landschaft mit fast 25km Durchmesser, die durch den Einschlag eines ca. 1 km großen Meteroriten vor 14,7 Millionen Jahre entstanden ist. Schautafeln erläutern das Ereignis aus geologischer Sicht.
      Der weitere Weg nach Christgarten gefällt mir sehr gut. Es geht an Bächen entlang, eine kleine Höhle liegt unmittelbar am Wegesrand und über teilweise sehr schöne Single Trails - die über Schotter- und wenig Asphaltwege verbunden sind - erreiche ich Christgarten.
      Kurz vor Christgarten werde ich dann durch die beiden ebenfalls auf dem Albsteig laufenden Mitwanderer eingeholt.
      Read more

      Traveler

      Die Geschichte des Ries ist spannend, auch wenn man den Einschlagskrater nur aus der Vogelperspektive wirklich sehen kann.

      8/25/21Reply
      Traveler

      Ein Brocken von einem km Durchmesser ist ja unvorstellbar!😳 Davon hatte ich keine Kenntnis!

      8/25/21Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Schmähingen, Schmahingen

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android