Germany
Stadtoldendorf

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
15 travelers at this place
  • Day1

    Aufbruch im Nebel...

    October 20, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 4 °C

    Unser neuer Fahrrad-Heckträger 👍
    Los geht‘s im Morgennebel. Die Sonne setzt sich immer mehr durch, also wieder ein toller Herbsttag, hoffentlich nicht nur auf der Autofahrt 😉
    Nachdem unsere Reisetruppe komplett ist, machen wir uns gleich auf zu einer Stadtrundfahrt durch Potsdam und Sanssouci. Dank weniger Steigungen macht die Strecke richtig Spaß! ‚Nebenbei‘ gibt es natürlich viel zu anzusehen.
    Den Abend lassen wir dann im Hotel direkt am Griebnitzsee ausklingen.
    Read more

    Daniela Pott

    Das kenne ich doch😉

    10/20/18Reply
    Daniela Pott

    Viele Grüße!

    10/20/18Reply
    Holporsche

    Ja, nahe der historischen Stelle mit euch 😉

    10/20/18Reply
    2 more comments
     
  • Day2

    Stadtoldendorf

    May 8, 2016 in Germany ⋅ ☀️ 21 °C

    Die letzten Sachen werden eingepackt. Ich weihe Raffa in die Geheimnisse der Waschmaschine ein und dann geht es nach der Verabschiedung von Familie und Nachbarn pünktlich um 10 Uhr los. Wir fahren über die Rheinbrücke...und wieder zurück!

    Das komplette Thule-Zubehör liegt noch in der Garage. Aber wir stehen ohne Schlüssel vor verschlossener Tür und müssen auf Oma Gulli warten.

    Um 11 Uhr gehts dann also noch einmal los. Wir fahren zum Mammutpark nach Stadtoldendorf, wo wir Kati und Martin treffen und zahlreiche Tipps für unsere Reise erhalten.

    Wir freuen uns jetzt schon auf ein baldiges Wiedersehen bei ihnen in Schweden.

    Die Nacht ist unheimlich dunkel hier draußen und wir nehmen nach langem mal wieder den Sternenhimmel bewusst wahr.

    Eine dicke Kröte verirrt sich in unser Zelt, sie soll nicht die einzige tierische Begegnung auf unserer Reise bleiben.
    Read more

  • Day21

    20. Etappe: Kloster Amelungsborn

    July 23, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 25 °C

    Wie vermutet, hatten wir gestern im Kloster kein Netz. Deswegen wird unser Bericht jetzt nachgereicht.
    Mit 35 km und jeweils über 700 Höhenmeter rauf und runter war die gestrige Etappe ein gewaltiger Brocken. Am Ende unserer Kräfte kamen wir kurz nach 20 Uhr im Kloster an und konnten nach einer Dusche nur noch ins Bett fallen. Das schöne Klostergelände haben wir uns dann heute Morgen angeschaut.Read more

    Jan-Philipp Bahr

    Hast ja ordentlich Farbe bekommen 👍👍

    7/23/18Reply
    Wanderklebchen

    Aber Hallo! 😉

    7/23/18Reply
     

You might also know this place by the following names:

Stadtoldendorf, شتاتولدندورف, اشتات‌اولدندورف, シュタットオルデンドルフ, Штадтольдендорф, Штатолдендорф, 施塔托登多夫