Germany
Stavenhagen, Reuterstadt

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
17 travelers at this place
  • Day7

    1000 Jahre alte Eichen

    June 5, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Die älteste und stärkste lebende Eiche Deutschlands steht nicht weit von der Reuterstadt Stavenhagen, im Wald von Ivenack, mitten in Mecklenburg-Vorpommern. Die berühmten Ivenacker Eichen sind mehrere wirklich eindrucksvolle Baumveteranen: Die bedeutendste ist mindestens 1000 Jahre alt, ca 35 m hoch und im Stamm würde - wäre er hohl - ein komplettes Ehebett Platz haben.

    Dabei sind diese Eichen - es handelt sich um 4 bis 6 Exemplare - nicht etwa die Reste eines alten Urwaldes, sondern durch Kulturmassnahmen der Menschen so geworden: Es dürfte sich in Ivenack um einen alten Hutungswald handeln, also einen von Menschen betreuten Forst, in den die Rinder und Schweine getrieben wurden.
    Read more

    Sophie

    Wann schreibst du eigentlich (d)ein Buch?

    6/6/17Reply
    Around the World

    Ich gestehe, dass hier nicht jeder Text 1:1 aus meiner Feder stammt :O

    6/6/17Reply
    Sophie

    😱

    6/6/17Reply
     
  • Day10

    Stavenhagen

    July 11 in Germany ⋅ ☁️ 25 °C

    Abends auf einem Parkplatz direkt vor den Stadtmauern Stavenhagens untergekommen. Wir haben gut beim Griechen gegessen und uns etwas die Geburtsstadt von Fritz Reuter (Sohn des Bürgermeisters) angeschaut.
    Dann haben wir uns auf das EM-Finale Italien gegen England vorbereitet. Mal sehen, wie es ausgeht...
    Italien hat die EM im Elfmeter-Schießen im Wembleystadion gegen England gewonnen.
    Read more

    Lia Wulff

    ohne mich beim Griechen... sieht toll aus 😍

    7/12/21Reply
     
  • Day11

    Ivenacker Eichen

    July 12 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute sind wir sehr früh wach geworden. In der aufgehenden Sonne haben wir Kraniche gesehen und gehört. Dann gab es noch einen kleinen Nachschlag Schlaf...
    Nach dem Frühstück sind wir zu den Ivenacker Eichen gewandert. Direkt vom Parkplatz zu den ältesten Bäumen Mitteleuropas gegangen. Für 9 Euro pro Person konnten wir dort den Baumwipfelpfad nutzen. Eine riesige Rampe, die sich immer höher durch die Baumwipfel schlängelt. Am Ende ist eine Plattform in der Höhe von 36 Metern und man hat eine tolle Aussicht. Randbemerkung: so hoch ist ungefähr der Kite-Hochsprung-Rekord....Respekt...
    Nach einem Picknick sind wir die 4 Kilometer zurückgelaufen und haben dabei noch ein Wespennest im Baum entdeckt. Ein toller Ausflug...
    Read more

    Lia Wulff

    😂😂😂

    7/12/21Reply
     
  • Day5

    Und weiter geht die Rundreise..

    September 20, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 15 °C

    Heute ging unsere Reise weiter gen Norden, zu den "Ivenacker Eichen" mit dem tollen Baumwipfelpfad. Hier gibt es 1000 Jahre alte Eichen. Sehr beeindruckend.
    Nach einem Tankstopp in Neubrandenburg, der wieder sehr lehrreich war. (ANMERKUNG: Wir haben ein Erdgas Auto, und immer in Meck-Pom ist jeder Tankstopp sehr individuell).

    Der Baumwipfelpfad befindet sich inmitten vom Tiergarten Ivenack, es lohnt sich wirklich, nur war es heute, Sonntag, sehr gut gefüllt. Viele Familien mit Kindern. Und leider mussten wir zwischendurch feststellen, das es einige "Ausfälle" gab. Wir nannten diese Familien "Familie Flodder". Es wurde gebrüllt, gebockt...und ein Kind hat an Thorsten seiner Maske (die hat er immer an der Seite am Gürtel befestigt) einfach mal so lange gezogen, bis die Bänder gerissen sind. Einfach irre.
    Da wunderten sich einige Familien, warum sie keine Tiere sehen, wir wollten Ihnen dieses Geheimnis nicht verraten. Denn wir hatten auch hier wieder eine Streuwiese entdeckt mit Äpfel und Birnen. Wir verstehen das mit dem leise sein und so wurden wir belohnt. Plötzlich stand einfach mal das Dammwild direkt neben uns.
    Tja, so geht das eben. Und wieder mal stellten wir nach den hier erlebten Eindrücken fest, gut dass es "Adults only Resorts" gibt.
    Gute drei Stunden waren wir in diesem Park. Das Cafe dort im Park war uns zu voll und zu ungemütlich.

    So haben wir das Cafedate direkt nach Stavenhagen verlegt, am Marktplatz. Sehr schönes Cafe, irre Torten. Und danach gab es noch ein Softeis. Mmmmhhhh.

    Übernachtung in der Reuterstadt Stavenhagen. Normales Hotel am Rande der Stadt. Zum Ort selbst: Schöne alte gepflegte sanierte Häuser, schönes Schloss, alles sehr gepflegt....aber kaum Einzelhandel. Ganz viel Leerstand. Dadurch wirkt es sehr verlassen und einsam.

    Den Abend verlebten wir mit einem guten "Polizeiruf 110". Vorher holten wir uns an der Tanke neben unserem Hotel jeder ein Getränk und Chips und so konnten wir den Abend genießen. Irgendwie mussten wir beide schmunzeln, weil ich nie verstehen werde, warum Leute an die Tanke fahren und einkaufen. Aber nun gut, endlich durften wir dieses Einkaufserlebnis auch mal erleben. 😄😂

    Morgen geht's weiter nach Waren (auch wieder eine besondere Location, in der wir im April unseren Hochzeitstag geplant hatten)...unterwegs noch einige Tourenpunkte "abarbeiten".
    Read more

    Margitta Testrich

    Tolles Foto! Und beide total erholt und entspannt.....

    9/21/20Reply
    Margitta Testrich

    Boah........ist ja wie im Schlaraffenland.....;-)

    9/21/20Reply
    Margitta Testrich

    Und so ruhig und gemütlich.......ich glaube, die wissen, wer du bist......

    9/21/20Reply
    2 more comments
     
  • Day5

    Stavenhagen Zentrum

    September 20, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 22 °C

    Cafedate direkt in Stavenhagen am Marktplatz. Sehr schönes Cafe, irre Torten. Und danach gab es noch ein Softeis. Mmmmhhhh.

    Übernachtung in der Reuterstadt Stavenhagen. Normales Hotel am Rande der Stadt. Zum Ort selbst: Schöne alte gepflegte sanierte Häuser, schönes Schloss, alles sehr gepflegt....aber kaum Einzelhandel. Ganz viel Leerstand. Dadurch wirkt es sehr verlassen und einsam.Read more

  • Day9

    Ivenacker Eichen

    September 6, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 16 °C

    Ein Naturdenkmal der besonderen Art sind die Ivenacker Eichen. Sie werden auf bis zu 1000 Jahre geschätzt. Von ursprünglich 11 stehen noch 5. Es ist unfassbar was diese Bäume schon alles erlebt haben und Sie sehen sehr beeindruckend aus mit Ihren 35m Höhe und über 10m Umfang.

    Zusätzlich gibt es noch einen Baumkronenpfad. Sehr schön angelegt und trotz Sonntag gar nicht so voll.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Stavenhagen, Reuterstadt