Germany
Syke

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
12 travelers at this place
  • Day20

    Kreismuseum Syke

    August 19 in Germany ⋅ ☁️ 16 °C

    Den heutigen Tag verbringen wir ganz entspannt. Wir haben uns gestern noch lange unterhalten und waren demnach erst spät im Bett. Erst gab es ein ausgiebiges Frühstück - während unserer Reise isst Mats inzwischen auch immer eine halbe bis ganze Banane und ein halbes Brot zum Frühstück, somit fällt auch unsere Stillmahlzeit am Vormittag immer öfter aus. Ich hoffe nur, dass er auch noch lernt mehr als 3 Schlückchen Wasser am Tag zu trinken 🙈. Finn und Mia sind nach dem Frühstück wieder zu ihrem Basteltisch, haben weitere Sachen gebastelt die wir dann in Ihrem „Laden“ kaufen sollten - natürlich musste jeder mit der Luca App einchecken und den Impfstatus nachweisen oder sich testen lassen 🤦‍♀️😅🙈. Allerdings hatten wir Glück und zwischen 22 Uhr und 10 Uhr schlief das Corona Virus 🦠, die 3G-Regeln kamen da nicht zum Tragen 😜😂. Zwischendurch haben die Kinder Kicker gespielt oder waren draußen im Garten. Finn und Mia fühlten sich jedenfalls pudelwohl. Vermutlich sind die beiden froh, mal kein großes Programm zu haben und konnten ihre Kreativität heute voll und ganz ausleben 🙂. Mats durfte auch wieder 3 Stunden im Bettchen schlafen 😴. Torsten war einkaufen und stand den ganzen Vormittag in der Küche, hat Brei für die nächsten Tage gekocht und fürs Abendessen eine Vorspeise und Lasagne vorbereitet 😁😋 - er war also ganz in seinem Element.
    Am Nachmittag sind wir ins Kreismuseum nach Syke gefahren. Durch den Landkreis Diepholz führt die NEL (Nordeuropäische Erdgasleitung). Bei den Bauarbeiten wurde doch tatsächlich ein archäologischer Fund entdeckt, der hier vor Ort ausgestellt worden ist. Dazu wurde das Kreismuseum extra erweitert um die Ausgrabung zu präsentieren als auch die Durchführung der Bergung zu beschreiben. Für einen Leihen ein unfassbarer Aufwand, dennoch interessant präsentiert. Allerdings ist ungeklärt, ob es sich bei diesem über 3.000 Jahre alten 1,7 kg schwerem Goldfund um eine Opferbeigabe oder um ein Versteck eines Händlers handelte. Die Goldzusammensetzung lässt wohl darauf schließen, dass das Gold irischer Abstammung ist und es somit schon damals Handelswege gegeben haben muss.
    Es gab außerdem einen „Experimentierraum“ in dem wir z.B. Schmuck, Knochen 🦴 oder Holz 🪵 hinsichtlich ihrer Herkunft und Alters analysieren konnten.
    Abends hat uns noch Hannes besucht, der Sohn von Axel und Elke, ihn hab ich knapp 14 Jahre nicht gesehen. Bei Antipasti mit Brot und Lasagne, gab es heute auch wieder genug zu erzählen. Mats war ziemlich k.o. und die Zähne plagten ihn ganz schön..., irgendwann ist er mit roten Bäckchen bei mir im Arm eingeschlafen.
    Read more

  • Day9

    Tage an der See

    May 22, 2020 in Germany ⋅ 🌧 17 °C

    Wir verbringen wirklich wunderschöne Tage am Wasser. Rad fahren, so wie wir es tun, ohne „ Hilfsmotor“ schafft einen. Immer kommt der Wind von vorne. Wir fahren trotzdem, sammeln Caches ein und freuen uns über die Natur.
    Wir besuchen eine Kollegin und verbringen einen tollen Tag mit schönen Gesprächen und leckeren Grillfleisch.
    Nur das Thema Campingplatz... das ist nicht so unser. Sicherlich war es für die Corona Zeit schon ganz gut. Die Duschen wurden ständig desinfiziert. Aber es ist nicht unsere Art unsere Freizeit zu verbringen. Wir brauchen das mobile Reisen. Heute hier, morgen da. Es müssen nicht viele km dazwischen sein. Aber ein Stellungswechsel .
    Heute haben wir die Nase voll. Wieder wecken uns die Nachbarkinder. Es regnet... wir gucken uns an und wissen... es reicht. Geld gibt es nicht zurück vom Campingplatz. Wir verbuchen es unter Urlaubsgeld.
    Wir gucken uns da Outlet in Bremen an ( geht so) ehe wir nach Bassum auf einen Biohof fahren. Jetzt stehen wir bei den Hühnern.. es ist ruhig und morgen kräht der Hahn 😇
    Read more

  • Day19

    Entspannter Tag in Syke

    August 18 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute ging es weiter nach Barrien (Syke) zu Axel und Elke, sehr gute langjährige Freunde meiner Eltern. Da Elke unsere drei Kinder noch nicht kennengelernt hat, war es höchste Zeit dies zu ändern und ich freute mich riesig nach ca. 13 Jahren mal wieder hier zu sein. Früher haben wir fast jedes Jahr im Sommer zusammen Familienurlaub gemacht und wir waren oft zu Besuch, sei es zu Ostern, Silvester etc., daher weckt das Haus allein schon viele Kindheitserinnerungen bei mir. Es hat sich auch nicht so viel verändert... und man fühlt sich direkt wohl 🙂.
    Kurz nach der Ankunft gab es ein leckeres Mittagessen mit selbstgemachten Pesto. Unsere beiden Großen hatten mal wieder mächtig Kohldampf, ist schon Wahnsinn was in so kleine Mägen reinpasst. Das hat sich Elke wohl auch gefragt 😃. Danach haben die Kinder gebastelt und wir haben uns mit Elke und Axel einfach nett unterhalten und alte Zeiten Revue passieren lassen. Zum frühen Abend ist Torsten noch ne Runde joggen gegangen und ich bin mit Elke und den Kids einmal zum Weiher, der Kirche und der alten Wassermühle von Barrien gelaufen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Syke, زوكة, سیکه, 쉬케, Зике