Germany
Willy-Brandt-Platz

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
53 travelers at this place
  • Day17

    Einfahrt in Frankfurt per Velo

    September 5 in Germany ⋅ ☀️ 26 °C

    Wir haben es geschafft, wir sind in Frankfurt angekommen. Jedoch Frankfurt Süd, weil eine Baustelle unsere Weiterfahrt zum Hauptbahnhof verhindert. Auch hier sind alle Toiletten ausser Betrieb. Ja gibt's denn das!

    Statt eine halbe Stunde auf den Anschluss per S-Bahn zu warten, fahren wir mit den Velos selber zum Hauptbahnhof. Als erstes suchen wir hier die Toiletten auf. Dann gehen wir zum DB-Reisezentrum und erkundigen uns zur Verbindung via Saarbrücken und Strassburg nach Basel.

    Der Mann am Schalter bestätigt uns die Verbindung, kann uns aber kein Ticket verkaufen: TER-Regional-Tickets der SNCF könne man nur online buchen. Aha.

    Also versuchen wir es online. Die DB-Website generiert immer einen "technischen Fehler", und die SNCF-Website liefert die Tickets nur per Post nach Hause. So viel zur Online-Buchung.

    Mit den Apps geht es besser, aber wir müssten den deutschen und französischen Streckenabschnitt getrennt buchen. Das stinkt uns jetzt, und wir verschieben die Buchung.

    Vielleicht fahren wir morgen auch zuerst mit dem Velo über die Grenze und erst dann ab Sarreguemines mit dem Zug heim.
    Read more

  • Day61

    Frankfurt - Oper

    October 25, 2019 in Germany ⋅ 🌙 13 °C

    Nach Oslo und Kopenhagen hatten wir auch in Frankfurt die Gelegenheit eine Oper zu besuchen. Durch die Sendung Kulturzeit wurden wir auf Manon-Lescaut von Giacomo Puccini aufmerksam. Wir erlebten alte Oper sehr aktuell und modern inszeniert. Es hat uns sehr gefallen und berührt.

    https://oper-frankfurt.de/de/spielplan/manon-lescaut/
    Read more

    Beat Forster

    Wir bestaunen grad eure schönen Fotos beim Essen mit dem Smartmeterteam. Fabian wohnt ja in Frankfurt.

    10/29/19Reply
    Hans-Peter Kälin

    😉👍 Herzliche Grüsse an alle

    10/29/19Reply
     
  • Day1

    Sightseeing

    May 4, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Ich habe eigentlich geplant, direkt nach der Arbeit loszufahren, aber da es unerwartet so warm wurde, habe ich eine Stunde früher Feierabend gemacht und mir in einem Modegeschäft noch ein T-Shirt gekauft. Dann ging es mit dem Zug nach FAM. Der Zug war brechend voll und ich saß die komplette Zugfahrt auf dem Boden, denn wenn ich alleine Zug fahre reserviere ich mir keinen Platz. Eigentlich melde ich mich für die German Comic Con auch zum Aufbau mit an, aber da ich noch nie in Frankfurt am Main war, wollte ich mir lieber die Stadt ansehen. Mehr zu meiner ehrenamtlichen Tätigkeit bei der German Comic Con erfahrt ihr morgen.

    Ich bin am Hauptbahnhof ausgestiegen und bin übern den eisernen Steg zum Römerberg gegangen. Es war schön, über den eisernen Steg zu gehen, man sah direkt um einen die schöne Altstadt und in der Ferne rankten die Hochhäuser in den Himmel.

    Der Römerberg war einfach traumhaft! Die alten Fachwerkhäuser waren schön anzusehen und in der einen Ecke stand die Nikolaikirche, die von innen und außen sehr bewundernswert war. Danach besuchte ich auch noch den Dom, der war wirklich mit einer der schönsten, die ich mir je angesehen habe. Aus Rücksicht des stattfindenden Gottesdienst habe ich keine Fotos gemacht, aber ich werde diesen Anblick trotzdem nicht vergessen.

    Als nächstes bin ich zum Goethehaus gegangen, welches leider schon geschlossen hatte, als ich ankam. Die alte Oper mit dem wunderschönen Vorplatz auf dem ein großer Brunnen stand war ein weiteres Highlight meiner Sightseeingtour.

    Von alten schönen Fachwerkhäusern kam ich zu großen modernen Hochhäusern, als ich durchs Bankenviertel ging. Es erinnerte mich ein bisschen an New York, man nennt die Stadt ja auch nicht umsonst Mainhattan.

    Nun ging ich zu meinen Hotel und machte vorher noch ein Foto vom Hammeringman. Ich wartete auf meinen Hotelzimmer auf Anna und Marcell, bis sie vom Aufbau wieder kamen. Wir haben im Hotel noch gemeinsam gegessen und ein Bier getrunken.
    Read more

  • Day2

    German Comic Con

    May 5, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 19 °C

    Wir mussten schon um sieben Uhr an der Messehalle sein, zum Glück war unser Hotel direkt an der Messehalle und hatten keinen langen Weg. Wir haben es sogar noch geschafft am Frühstücksbüffet etwas zu essen.

    Ich habe dieses Mal auf der Messe keine Fotoshootings oder Autogramme mit den Stars in Anspruch genommen, weil keiner dort war, der mich wirklich interessiert hat, aber dafür erfahrt ihr etwas über meine ehrenamtliche Tätigkeit bei der German Comic Con.

    Ich bin dort seit Dezember 2017. Aufmerksam wurde ich, da meine ehemalige Arbeitskollegin Anna, die schon länger mit ihrem Freund Marcell dabei ist, viel erzählt hat. Ich habe mich dann dort auch angemeldet und wurde angenommen. Wie Anna, bin auch ich an der Information angesetzt. Es macht sehr viel Spaß, auch wenn es manchmal stressig ist. Ich habe seitdem viele coole nette Menschen kennengelernt, die mir sehr ans Herz gewachsen sind.

    So viel dazu, nach der Convention bin ich mit ein paar von der Crew noch ins Block Haus essen gegangen und anschließend ins Hotel.
    Read more

  • Day1

    Hitze im Rotlichtviertel

    July 20, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 33 °C

    Mittlerweile sind wir im schwülen Frankfurt angekommen, konnten zügig und unkompliziert unsere Koffer einchecken, damit sie sich jetzt die Nacht fröhlich im Kreis drehen können.

    Unseren morgendlichen Flug können wir so hoffentlich ganz entspannt angehen. Wer ihn gern mit Popcorn am Bildschirm miterleben will, der kann den Flug SQ26 (https://de.flightaware.com/live/flight/SIA26/history/20160721/0640Z/EDDF/KJFK) ab 8:40 Uhr verfolgen.

    Jetzt hoffen wir auf eine halbwegs ruhige Nacht in unserem kuschligen Rotlichtviertel-Hostel. Das Fenster können wir bei der Hitze jedenfalls nicht zu machen. 🙂
    Read more

You might also know this place by the following names:

Willy-Brandt-Platz