Greece
Ákra Síderos

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
177 travelers at this place
  • Day7

    Impressionen aus der Altstadt Kérkiras

    September 28 in Greece ⋅ ⛅ 26 °C

    Es ist ein absolutes Shopping Erlebnis durch die Altstadt zu schlendern, denn neben den üblichen Touristen Shops gibt es hier auch echt "Made in Greece" Geschäfte: Lederwaren, Olivenholz Arbeiten, Bekleidung aus Leinen, Schmuckgeschäfte und anderes Handwerkliches. Hierher werden wir bestimmt ein 2. Mal fahren.
    Mittags essen wir eine Kleinigkeit und zwei griechische Musiker sorgen für die dazu gehörende Stimmung.

    Corona ist hier natürlich nicht verschwunden, Maskenpflicht herrscht durchgehend in allen Geschäften und Lokalen. Dennoch empfinden wir schon fast so etwas wie die alte Normalität.

    Nach einigen Kilometern durch die Altstadt kehren wir bei schwülen 28 Grad nachmittags dann doch gerne wieder ins Hotel, bzw. Zum Abkühlen erst einmal an den Strand des Hotels zurück.
    Read more

    Franz-josef Seibert

    Ich habe mich eben eine Stunde mit euren tollen Bildern und Kommentaren beschäftigt. Einfach Spiele

    9/28/21Reply
    SigiSea

    freut uns!

    9/28/21Reply
    Franz-josef Seibert

    einfach Spitze

    9/28/21Reply
    5 more comments
     
  • Day40

    Eindrücke Korfus

    September 7 in Greece ⋅ ☁️ 22 °C

    Da ich heut auf Jeeptour war und keinen Beifahrer hatte, hält sich die Bildauswahl diesmal etwas in Grenzen. Grundsätzlich ging es aber von einem Olivenbaumwald zum Nächsten. 😉

    Als Autofahrer ist auf dieser Insel jedoch Geduld gefragt - ich sag nur 7 min 30 Sek. für eine Ampelschaltung! 😖Read more

  • Day81

    Kloster Vlacherna

    December 1, 2019 in Greece ⋅ ☀️ 19 °C

    Um 11 Uhr kamen heute die Handwerker. Marina und ich nutzten die Gelegenheit und wanderten los zum Kloster Vlacherna. Heute war es sehr heiß. Wir waren meistens im T-Shirt unterwegs. Der Weg zum Kloster war wunderschön und führte vorbei an Ausgrabungen, Dörfern und dem Meer natürlich. Das Kloster ist sehr sehenswert und man hat von dort einen atemberaubenden Blick. Marina und ich machten dort Brotzeit.

    Als wir um vier Uhr zum Boot zurückkamen, waren die Handwerker und Hermann immer noch beschäftigt und der Autopilot funktionierte nicht. Zwischendurch fiel auch der Strom auf dem Boot aus. Zum Glück funktioniert wenigstens dieser wieder. Der Autopilot tut dies noch nicht. Wir hoffen auf morgen Früh und dass wir gleich danach starten können...
    Read more

  • Day4

    Korfu

    September 24, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 26 °C

    Unser erster Stopp führte uns nach Griechenland, genauer auf die Insel Korfu.
    Am Vormittag besuchten wir Korfu Stadt mit seinen kleinen, verwinkelten Gassen und den beiden beeindruckenden Festungen.
    Nach einem kleinen Mittagssnack ging es dann durch die bergige Landschaft mit ihren Zypressen und den weitläufigen Olivenhainen zum bekannten Ort Paleokastritsa.
    Im Anschluss machten wir uns auf den Weg zum Achilleion, der Sommerresidenz von Kaiserin Sissi.
    Ein wunderschönes Fleckchen Erde...
    Read more

    Bianka Greiner

    🥰🥰🥰🥰

    9/26/19Reply
    Bianka Greiner

    🥰🥰

    9/26/19Reply

    😄

    9/26/19Reply
     
  • Day13

    Neue Venezianische Festung

    October 4 in Greece ⋅ ☀️ 24 °C

    Die "Neue Festung" hat ihren Namen nicht bekommen, weil sie erst vor einigen Jahren erbaut wurde, sondern nur, weil sie neuer als die Alte Festung ist. Sie steht in ihren Grundfesten bereits seit 1576 und war die Reaktion der seinerzeit herrschenden Venezianer auf die türkische Belagerung. Sie steht auf dem Hügel zwischen dem alten und neuen Hafen. Zahlreiche Häuser von den Hauptstadtbewohnern mussten damals dem Bau der neuen Festung weichen und wurden abgerissen, bzw. als Baumaterial für die Festung gebraucht. Im 2. Weltkrieg wurde die neue massive Festung zum größten Teil zerstört.

    Wir kraxeln in der Mittagshitze hinauf, einige Höhenmeter sind zu überwinden. Den Eingang ziert das Venezianische Symbol des Markuslöwen. Ein schöner Blick über das Häusermeer der Altstadt, den Hafen bis hin zur Alten Festung entschädigt für jede Anstrengung.
    Die massiven Mauern und Tunnel sind sehr beeindruckend und es soll sogar einen unterirdischen Verbindungsgang bis zur Alten Festung geben. Um diesen Tunnel gibt es viele Geheimnisse und ob es ihn wirklich gibt, ist nicht klar.
    Read more

    Franz-josef Seibert

    Was ist das denn für eine große Festung gegenüber

    10/4/21Reply
    Thomas Seabird

    Das ist die alte Festung.

    10/5/21Reply
     
  • Day2

    Korfu

    August 19, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute sind wir in Korfu gelandet...es war eine sehr schöne Einfahrt,auch wenn es etwas diesig war...aber der Sonnenaufgang konnte sich sehen lassen...also heute endlich runter vom Schiff und mit dem Aida-Bus rein in die Altstadt. Bei 29 Grad entern wir die alte Bastion hoch über Korfu-Stadt. Endlose Treppen...rutschige Steine...und dann...eine traumhafte Aussicht und wir fix und fertig. Nach gefühlten 100 Fotos wieder Abwärts und in die nächste Kneipe und was trinken. Dann schön durch die Altstadt mit seinen kleinen Gassen und kleinen Läden...und dann ab zurück aufs Schiff und an den Pool.
    Morgen der Tag muss leider ausfallen....oder?🤭😏
    Read more

  • Day80

    Park Mon Repos

    November 30, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute haben wir Mon Repos besichtigt. Das ist ein Schloss mit einem riesigen Park.
    Es wurde Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut, war die Sommerresidenz britischer Gouverneure, dann im Besitz der griechischen Königsfamilie und wurde 1994 dem griechischen Staat zugesprochen.
    Prinz Philip wurde 1921 hier geboren.

    Heute Abend haben wir den Mietwagen zurückgegeben. Danach waren wir Moussaka essen.
    Wir hoffen sehr, dass das Einbauen des Autopiloten morgen funktioniert und wir am Montag endlich losfahren können. Es stehen sehr starke Winde an, weshalb wir eventuell teilweise nicht fahren können bzw. das Wetter sehr gut beobachten müssen, damit uns kein Sturm auf dem Meer überrascht...
    Read more

  • Day4

    Korfu

    October 31 in Greece ⋅ ☀️ 12 °C

    Day 3: Korfu

    Heute hab ich mir den Wecker auf halb 5 gestellt, um das Einlaufen im Hafen von Korfu anzuschauen (auch in Griechenland wurde die Uhr eine Stunde zurück gestellt).
    Leider hat die Blu jedoch wieder auf der Steuerbordseite (rechts) angelegt, sodass ich nicht viel sehen konnte. Außerdem gibt es an der Backbordseite (links) so gut wie keine Beleuchtung.
    Immerhin konnte ich von meiner Seite aus einen wunderschönen Sonnenaufgang im Hafen von Korfu anschauen und heute auch mal heißen Kaffee trinken. 🌅☕️

    Korfu ist der letzte Tag dieser Reise. Heute verlassen alle Gäste das Schiff und neue steigen auf. An jedem letzten Tag einer Reise wird Farewell, also Abschied gefeiert. Dafür gibt es eine Abschiedsshow im Theatrium und verschiedene Shows auf dem Pooldeck. Diese konnte ich mir gestern Abend über den AIDA Live Kanal in meinem Fernseher auf der Kabine ansehen.

    Ab morgen startet dann die sog. Transreise zu den Kanaren, wo die Blu den Winter bis Anfang Januar verbringt. Auf der Transreise fahren wir jedoch auch Häfen in Italien und Spanien an, es gibt also nicht nur Seetage.

    Ich versuche mir eine gewisse Routine aufzubauen, um vor allem die Seetage ohne Landnetz besser rumzukriegen.
    Read more

    Gottfried Wagner

    schöner Sonnenuntergang?! Weiter zum neuen Ziel

     
  • Day10

    Mon Repos

    October 1 in Greece ⋅ ⛅ 22 °C

    "Mon Repos" ist ein in einem großen Park eingebettetes Palais. Im Park befinden sich viele tropische Bäume und Spuren antiker Tempel.

    Das Palais wurde 1831 als Sommerresidenz für die britischen Lordhochkommissare erbaut, 1864 ging es an das britische Königshaus über. 1921 wurde hier Prinz Philip, verstorbener Ehemann von Queen Elisabeth als Sohn des griechischen Prinzen Andréas Georgios II. geboren. Der Vater war zur Zeit der Geburt Kommandeur einer griechischen Division, die versuchte, die Türkei zu erobern. Dies scheiterte und so wurde die gesamte Familie (Mutter, Vater, vier Schwestern und Prinz Philip) nach Großbritannien ins Exil geschickt. Dort nahmen sie den Namen "Mountbatten" an.

    Man kann sich vorstellen, wie prunkvoll das Palais gewesen sein muss, heute muss es finanziell aufwendig in Stand gehalten werden. Erst seit 1994 sind das Schloss und der Park der Öffentlichkeit zugänglich.
    Read more

  • Day2

    Corfu, Old Fortress

    October 30 in Greece ⋅ ☀️ 20 °C

    The old fortress occupies the promontory st the end of the peninsula that protects the harbor of Corfu. The earliest known fortification of the site dates to the 6th century, but what is here now is mostly Venetian with some additions by the British. In medieval times, Corfu town was located inside these walls.
    The fortress is on multiple levels. The 1st picture looks up to the upper bastion. The 2nd picture shows a corner of the fortress walls, the sea moat built by the Venetian engineers, and at the far right is the modern bridge accessing the fort that replaced the original drawbridge. The 3rd picture is inside the fortress and shows St. George's church at the lower right and the Venetian lighthouse in the upper left.
    The 4th picture looks along the back of St. George's to the outer part of the upper bastion. The 5th picture is a low yard between the walls that might have served as a killing box if invaders ever got that far.
    The last picture looks down on top of what I'm told was part of the old Venetian jail.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ákra Síderos, Akra Sideros, Άκρα Σίδερος