Greece
Chrysi Milia

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

3 travelers at this place

  • Day43

    Rote-Felsen-Bucht auf Allonisos

    May 27, 2019 in Greece ⋅ ☀️ 21 °C

    Als ich beim Morgenrot mal aus dem Luk schaute war es noch sehr ruhig draußen. Ich legte mich wieder hin und verschlief so die Abfahrt der "Patagon". Schade, ich hätte Euch gern noch hinterhergewunken. Ich las bis zum Mittag, dann ruderte ich zu beiden Stränden und wanderte zu den Häusern durch Olivenhaine, über Steine und durch Gebüsch.
    Danach hatte ich Lust zu segeln und legte ab. Ich wollte mit dem Südwestwind südöstlich um Peristeria rum zu der nördlich gelegenen Insel Panagia. Aber von Westen kam trübes Wetter. Ich hatte auch den Eindrück, es hätte gedonnert. Über Skopelos schoben sich weiße Wolken und als ich die nördlichen Inseln der Sporaden im Blick hatte, hingen auch da Wolken. In meiner griechischen Seekarte sind Skizzen von Inseln mit verschiedenen Wolken und die, die ich da sah verhießen Starkwind. Im Hinterkopf hatte ich auch die Warnung vor Squalls, die bei trübem Wetter aus Westen kommen können. Und wirklich frischte der Wind auf. Nö, bei Unwetter will ich nicht da draußen hin. Ich drehte um, nahm die Segel runter und motorte zurück. In Höhe meiner Bucht Peristeria war der Trubel dann vorbei und der Wind drehte auf Ostnordost. Nun konnte ich sogar mit Schmetterling weitersegeln und nahm Kurs auf Allonisos. An der Südostseite der Insel gibt es mehrere schöne Buchten. Als ich an einer von roten Felsen gesäumten Bucht vorbei segelte, gefiel mir der Anblick.
    Motor an, Segel runter und hinein nach Kokkinokastro. Der Anker fiel auf 6m Wassertiefe und grub sich in den feinen Sandboden. Abendessen gemacht und danach eine Ruderpartie im Abendlicht um die roten Felsen und eine Wanderung den Berg hinauf.
    Read more

  • Day10

    Kokkino Kastro auf Alonnisos

    July 22, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 28 °C

    Unser neuer Plan sah vor nach Alonnisos zu segeln, danach langsam den Rückweg anzutreten. Mit allen drei Segeln und zunehmendem Wind segelten wir zwischen den kleinen Inseln hindurch und bis in Höhe Votsi, dann drehte der Wind und wir fuhren zum Ankern in die schöne Bucht Kokkinokastro. Diesmal ließ ich den Anker schon beim Vorwärtsfahren fallen und grub ihn mit Vorwärtsfahrt auch ein, dann schwang das Schiff rum und wir lagen gut. Die Bucht gefiel allen und so blieben wir hier.Read more

  • Day17

    Relaxen in Kokkino Kastro

    July 16, 2020 in Greece ⋅ ☀️ 26 °C

    Von Skopelos ging es zügig nach Allonisos hinüber. Wir kreuzten bis dicht an die steile Felswand heran, um keinen Meter zu verschenken. In Kokkino Kastro fiel der Anker. Ein leichter Schwell stand in die Bucht. Mit Heckanker blieb der Bug immer schön gegen die Welle gerichtet. Das leichte Nicken des Bootes war ganz angenehm.
    Die Strandbar hatte geöffnet und war tagsüber gut besucht. Eine kleine Wanderung führte uns auf den Hügel mit Blick auf die Bucht.
    Read more

  • Day33

    Ich hasse Gewitter!

    August 25, 2020 in Greece ⋅ ☀️ 27 °C

    In Skopelos war es heiß, also raus in die Bucht. In Kokkino Kastro ankerten "Skea" und "Mistral" gemeinsam. Der Himmel zog sich zu und nachts eine Gewitterfront rüber.
    Bäh, blödes Gefühl, aber meine beiden Anker hielten und der Wind war ablandig.
    Die Bucht war eine gute Wahl, die Böen halten sich hier in Grenzen.
    Read more

  • Day4

    Alonnisos / Patitiri es wackelt im Port

    October 17, 2017 in Greece ⋅ ☀️ 19 °C

    Ja manchmal haben Hafenhandbücher recht... "Schwell im Hafenbecken" OK nach einem tollen Segeltag von Panagia, entlang der Ostküste, geht es Kurs SW zwischen den Inseln Peristera und Alonnisos, bei schönstem Sonnenschein und 4 Bft fast an letztere Südspitze nach Patitiri. Der Hafen ist super gelegen und in Lee der Insel, also die Geschichte mit dem Schwell... nunja, man lernt nie aus. Ja, es wackelte aber wir haben brav den Buganker angezogen und die Gangway ordentlich an ihren Enden belastet, also keine Gefahr, dafür endlich nach Natur - Offshore - Natur schön rein ins Restaurant und einmal die Speisekarte rauf und runter geordert. Der Grill glühte und wir - nunja, wir auch ;)Read more

You might also know this place by the following names:

Chrysi Milia, Χρυσή Μηλιά