Greece
Igoumenitsa

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

77 travelers at this place

  • Day60

    Paradies vs. Albtraum

    November 7, 2019 in Greece ⋅ 🌧 19 °C

    Die letzten vier Tage haben wir an einem in der Tat paradiesischen Ort verbracht. Etwa 20 km südlich der Hafenstadt Igoumenitsa standen wir an einem wunderschönen Strandabschnitt komplett für uns allein. Wohingegen während der Hauptsaison min 200 € pro Nacht für diesen Ausblick hingeblättert werden müssen, konnten wir die Zeit völlig kostenfrei genießen. Zumindest bis vorgestern Abend. Am Mittwochabend zogen die ersten Gewitter auf, die sich durch die Nacht und über den kompletten gestrigen Tag erstreckten und bis zum Abend hin auf ein von uns bis dahin nie zuvor erlebtes Ausmaß steigerten. Die Häufigkeit der Blitze erinnerte eher an einen Diskobesuch und sorgte für großen Respekt unserseits vor der Macht und der Heftigkeit der Naturgewalten. Nachdem sich die Wolken heute morgen endlich gelichtet hatten, machten wir uns auf den Weg nach Igoumenitsa. Nach einem letzten griechischen Gaumenschaus geht es für uns morgen weiter nach Albanien.Read more

  • Day76

    Tag 1 + 2 auf dem Boot

    November 26, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 20 °C

    Die erste Nacht haben wir in einer stillen Bucht verbracht. Keine Menschen, kein Ort, kaum Handyempfang. Nur Vögel und Ziegen waren zu hören. Heute morgen sind wir nach Plataria gefahren. Ein winziger, aber wunderschöner Ort. Bisher konnten wir nur mit Motor fahren. Fürs Segeln gab es zu wenig Wind. Nachdem es am Sonntag sehr stark gestürmt hatte, ist der Wind ausgeblieben bzw hat in die falsche Richtung geweht :)
    So konnte ich erstmal in Ruhe lernen, zu steuern.

    Am Sonntag hat es auf Korfu gestürmt. In anderen Teilen Griechenlands wohl ziemlich extrem. In Bosnien und Albanien hat die Erde gebebt :/
    Read more

  • Day76

    Impressionen aus Plataria

    November 26, 2019 in Greece ⋅ 🌙 11 °C

    Ich genieße es gerade sehr, wieder Ansprechpartner zu haben. In der Früh frühstücken wir zusammen, dann wird gesegelt oder ein Ausflug gemacht, wir gehen zusammen einkaufen, kochen zusammen und am Abend wird noch im Schiffs-Wohnzimmer geratscht. So lässt es sich definitiv aushalten :) Heute lag ich auf dem Boot in der Sonne ☀️⛵.Read more

  • Day46

    Next stop Mourtos Islands

    May 9, 2019 in Greece ⋅ ☀️ 17 °C

    While near Igoumenitsa we took the bikes ashore, dodging the cow pats, cows and dogs, and rode into town. It was nice enough but not sure where real people shop, there were loads of tavernas and cafes which I suppose makes sense as Igoumenitsa is the second largest passenger ferry port in Greece. The cafes all seemed to be really busy even though it was 10:30 on a Monday morning. I know in the UK it was May Day bank holiday but over here they celebrate May Day on the 1st of May and that was when the shops were all shut etc.
    Well Wednesday as forecast was beautiful, we decided to return south, only about 10 miles, to the Mourtos Islands near Sivota on the mainland. We are anchored up on our own on the west side of Bella Vraka beach, it wouldn’t be possible in full season as this is a Neilson resort with dinghies, kayaks, SUPs, wind surfers etc but it’s not open yet. The beach is only about a 5min walk from town but is so much more sheltered than the harbour. While here John finished off a small teak repair so now we have a piece of s/v Ocean Wolf on our deck, John used a piece of the old passerelle that he removed when he built the new one.
    Today we took the kayaks around the islands and saw bright red starfish, a natural chimney and an arch we could kayak through, and I didn’t bring the iPad as thought there would be nothing to see.
    Off to town later to jointly celebrate Liberation Day and 2 years of travelling and living aboard Take Five.
    Read more

  • Day47

    Benitses on Corfu

    May 10, 2019 in Greece ⋅ ☁️ 18 °C

    We had a lovely Liberation Day evening in Sivota town, the bar we went to gave us free crisps, two coffee shot cocktails and a little toasted sandwich 🥪. The meal was also good and we got to watch a replay of the Spurs v Ajax Champions league semi final, a great game.
    The night was a bit rolly though so we decided to move on.
    First we visited Plataria that was a bit exciting John decided we would go through the Channel between the island and the mainland. It looked OK on the plotter but we had a close call with a very unfriendly looking rock in the middle of the Channel, lucky I’d randomly decided to go up to the bow and saw it just in time. After some reversing we managed to find a channel between the unfriendly rock and its smaller friend on the mainland side and anchored up just outside the harbour where we went for a mooch and a coffee. Nice quiet place saw some people practicing their stern too mooring so maybe and RYA tutor is based there. John saw a old white Mitchel 31 and a little green speedboat that had a flashing green light on it. We can only assume it doesn’t mean lifeboat personal as it does in
    Guernsey.
    Next we popped into Igoumenitsa to do some provisioning, then because wind had swung around again we headed across to Corfu island and a small harbour on Alykes Beach near Levkimmis point. The water was so blue and clear.
    Today we headed up the east coast of Corfu and are now tied up in Benitses harbour as thunder storms forecast for next few days. We took a short walk earlier inland to see the remains of the old aqueduct, if it’s not raining tomorrow morning we will go again and take camera as some lovely houses and sites.
    Read more

  • Day82

    Rägeduschiii

    November 27, 2018 in Greece ⋅ 🌧 17 °C

    Nachdemm d Mili e Salzduschi bechoo het vom Meer wils eso "gstürmt" het, simmer zersch mal ga Auto wäsche (lah). Uund es het wider feini Gebäck vom Becker geh... Olivebrot, Spinat-blätterteig-schnägg und eine mit Feta. Die Blätterteigdinger gits da überall und sie sind sooo guet! Ah ja, en Vanillechuächä hets auna geh... :D

    Zabig simmer denn a das hüpschä Plätzli choo... Würkli eis wos under oisi Besteliste schafft :)
    Es isch en milde Abig gsii und mir sind immer wider use ghochet, bis jewils de nöchsti Räge cho isch...

    Hüt Morge simmer natürli namal ga Spaziere und nach paar Minute laufe hets grägnet wie us Chübel, mer sind bis uf d Unzgi nass worde und hends aber cheibe Lustig ghaa... Wegem Aablick vo oisem Hund... Völlig verdruckt mit gsänktem Chopf und fasch zuene Auge isch sie ois hinne nah trottet - so alla "wää Leutee! Ich bin nöd wasserdicht, stelled das ab!"
    Wenn sie wüssti wie knuffig sie grad uusgseht - wienen nasse Teddybär. (Nöd grad so Alfa/Chef mässig wie si immer tuet bi anderne Hünd :) )
    Read more

  • May18

    Igoumenitsa

    May 18, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 16 °C

    Ein vorab gebuchtes Taxi erscheint tatsächlich pünktlich um sieben Uhr am Campingplatz. Die Räder finden ihren Platz auf der Ladefläche des Pickup, Heiko nimmt neben dem freundlichen Fahrer Platz und plaudert mit selbigem, Claudia holt auf der Fahrt Richtung Preveza etwas Schlaf nach...Read more

  • Day6

    Die Medaille hat auch hier 2 Seiten...

    July 12, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 28 °C

    Schöne, relativ leere Strände und kostenlose Sliprampen mit Gottes-Segen, stehen dem Problem welches hier "Makro-"plastik heißt gegenüber.

    Wie man sieht bin ich aber nicht der einzige dem es hier trotzdem gefällt.

    Brauchte nicht letztens noch irgendwer neue Reifen? So schlecht ist der noch gar nicht. 😆
    Read more

  • Day9

    Igoumenitsa

    August 9, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 33 °C

    Heute sind wir vom Shelter losgefahren und zum Hafen von Igoumenitsa. Wir fahren den Rückweg nicht wieder über Bulgarien, das war uns zu riskant mit dem Wohnmobil. Über Nacht fahren wir von Igoumenitsa nach Bari und von da aus über Italien, Österreich ab nach Deutschland. Die Fahrt war heute seeeehr abstreifend; für alle 4! Den Hunden war elendig warm, so wie uns, aber leider konnten wir, bis auf Wasser für alle, nichts dagegen tun. In Griechenland war es bis kurz vorm Hafen einfach nur heiß. Aber wir haben es geschafft und warten nun darauf, dass wir Einchecken dürfen. Auf der Fähre können wir auch „campen“, bekommen Stromanschluss, Dusche und Toilette. Für Hunde soll es auch was zum Pipi machen geben....das werden wir sehen. Aber wir gehen jetzt nochmal eine Runde und dann sollten es die Mädels bis morgen früh um 10.00 schaffen.Read more

  • Day10

    Rimini

    August 10, 2019 in Greece ⋅ 🌙 27 °C

    So, wir sind heute morgen gegen 11.00 in Bari angekommen und dann weitergefahren. Also die Fähre kann ich nur bedingt für Hunde empfehlen. Die Hunde dürfen zwar mit, aber wenn man so feine Damen hat, wie unsere Mädels, die nur auf Grünflächen machen, dann wird das nix. Sie hätten zwar machen dürfen, sofern wir es wieder entfernen, aber halt nur auf den typischen Fährenboden. Gott sei dank sind unsere Mädels ja keine Morgenhunde und haben geschlafen bis wir mit ihnen eine „Pipipause“ gemacht haben. Heute gibt es leider kaum Fotos, denn ich war als
    Beifahrer „verhindert“ mit Schönheitsschlaf, der in der Nacht ja zu kurz kam. Die Fahrt an sich war aber super, wir sind gut durchgekommen und haben jetzt beim dritten Campingplatz in Rimini einen Stellplatz für eine Nacht bekommen. Wir werden jetzt essen gehen und dann mal sehen...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Dimos Igoumenitsa, Igoumenitsa, Ηγουμενίτσας

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now