Greece
Kalamaki

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day7

    Our daily hitch hiking lottery

    July 11, 2021 in Greece ⋅ ☀️ 30 °C

    Morgen geht's für drei Tage on Tour - Wandern und Sightseeing. Kreta ist riesig, also jede Menge Möglichkeiten den mitteleuropäischen Horizont zu erweitern.

    Heute jedoch, genießen wir noch einmal in vollen Zügen "unseren" Kommos Beach - was auch sonst?!

    Tja, wie sag ich's am besten? Dieser Strand ist einfach ein Sommertraum! Wellenspaß, tolles Mikroklima, sehr sauber und....., wir hatten bisher fast täglich das Glück, daß sich zumindest für eine Wegstrecke, per Anhalter eine Mitfahrgelegenheit angeboten hat - unsere tägliche Lotterie!

    Herzlichen Dank dafür an all unsere "Lebensretter" - Love, Peace & Harmony für euch 💖✌️🌈🌻🙌!

    So, und jetzt erstmal einen Matschado in der Kommos Beach Taverne - die junge Dame hinterm Tresen, weiß mittlerweile schon Bescheid!
    Read more

  • Day5

    Das kleine Dörfchen Matala

    April 19 in Greece ⋅ ⛅ 16 °C

    Mátala ist ein Dorf an der Südküste der griechischen Insel Kreta, im Regionalbezirk Iraklio. Nach dem griechischen Mythos war Matala der Ort, an dem Zeus in Stiergestalt mit der von ihm entführten phönizischen Prinzessin Europa an Land gingRead more

    Mark Harm

    Cool, Herr Eiper hat heut sogar ne Hose am Strand an

    4/19/22Reply
    Marcel Eiper

    Ja, sonst nicht. Aber es war einfach zu windig. Die Palme wäre umgefallen 🙄😅

    4/19/22Reply
    Mark Harm

    🙈😂

    4/19/22Reply
    2 more comments
     
  • Day5

    That I call a perfect beach

    July 9, 2021 in Greece ⋅ ☀️ 30 °C

    Es gibt Strände und es gibt Strände und dann, gibt's eben noch Strände wie den Kommos Beach - ihr wisst schon was ich meine!

    Bereits auf dem 45minütigen "Spaziergang" dorthin, weht permanent kräftiger Wind - heute erwartet uns sicherlich Atlantikstimmung.

    Und was für eine! Zwei Meter hohe Wellen toben durch's Türkis, der stete Wind sorgt für eine angenehme Umluftbräune. So, machen 32 Grad richtig Spaß - Wellness für alle Sinne!

    Wir finden, ein rundum perfekter Platz für einen Tag am Meer, oder was meint ihr 🌊⛱️🌞😁?!
    Read more

    Happy-Womo

    Einfach alles perfekt 👍 Hier Gewitter, Regen und nur für Minütchen ein bisschen ⛅ Geniesst Euren Traumstrand 😉

    7/9/21Reply
    D.O.T

    ⛱️🌊🌊😀!

    7/9/21Reply
    Jan auf Reisen

    hast du die Höhlen schon erkundet für deinen nächsten "Lowest Budget" Urlaub? 😉

    7/9/21Reply
    D.O.T

    Höhlen für den "lowest" Budget Trip ever, gibt's auch im Pfälzerwald 😅😅😅!

    7/10/21Reply
    2 more comments
     
  • Day14

    Early bird

    July 18, 2021 in Greece ⋅ ☀️ 26 °C

    Um 6.45 Uhr ist die Nacht vorbei - die Spatzen zanken und zwitschern mal wieder heftig in der Palme vor meinem Balkon.

    Gefühlt so laut, als wären sie direkt bei mir im Zimmer - und genauso, ist es dann auch! Einer der kleinen Schreihälse, hat sich in meine "Suite" verirrt und ist unters Bett geflogen - Möbelrücken vor 7.00 Uhr ist angesagt, so gewinnt man definitiv Freunde für's Leben 😅😅🤷‍♂️!

    Von Jessi kommt etwas später auch ein Lebenszeichen - Kind ist wach, wieder genesen und bereit für den Strand.

    Heute so der Plan, starten wir ohne Frühstück in den Tag - kurz vor 9.00 Uhr, ist der Kommos Beach erreicht.

    Nur eine Handvoll Menschen sind zu zählen - so einen paradiesischen Ort fast für sich alleine zu haben, ist einfach herrlich. The early bird.....!
    Read more

    TARK Travel

    Geniesst die letzten Sonnenstrahlen und das "friedliche" Wasser!

    7/18/21Reply
    Jürgen kommt mit...

    🥰

    7/18/21Reply
    D.O.T

    Da hab' ich mal wieder was für's Karma getan 👐👐😊!

    7/18/21Reply
    5 more comments
     
  • Day6

    Bully parade - Love, Peace & Harmony

    July 10, 2021 in Greece ⋅ ☀️ 26 °C

    Matala pflegt sein Hippie Image mit der gleichen Leidenschaft, wie ein Hypochonder seine eingebildeten Krankheiten.

    Und so, umgeben mich beim bummeln durch die Gassen, immer wieder seit vielen Jahrzehnten vertraute Symbole, Klänge und Accessoires - fast wie eine kleine Zeitreise zurück in meine Jugend, back to the 70th's!

    Selbstverständlich spielen die Straßenmusiker hier die Hits aus dieser Dekade, überall sind Batikklamotten, Stirnbänder und Peace-Sticker erhältlich. Bekannte Sprüche wie "Make Love not War", "Flower Power", oder "Today is life, tomorrow never comes", sind überall und auf allem Möglichen zu lesen - lang ist's her, gute alte Zeit 🌈✌️😍!

    Wer zum richtigen Hippie Feeling noch einen Joint benötigt, wird ebenfalls leicht fündig - Marihuana, ist in vielen Shops problemlos erhältlich!

    Natürlich darf auch DAS Symbol dieser Zeit nicht fehlen - der VW Bully! Und ja, tatsächlich hatte ich auch einmal, gefühlt in einem früheren Leben, so einen Bus - selbstverständlich in Rot mit weißem Dach 🌈✌️😍!

    Ob beispielsweise an Fassaden, auf T-Shirts, oder als Leuchtreklame - es vergeht keine Minute ohne dem Kultfahrzeug zu begegnen.

    Ingo....., dieser Footprint ist für dich!

    ☺️👣🦋🕷️🐞🦗🐜🌺✌️🏵️🌞🌻🌈😁!
    Read more

    Insekten Ingo

    Würde ja gerne 10 Herzen geben aber leider geht nur 1. Wie toll überall bullies egal wo man geht und steht. Man muss sagen, was Autos angeht haben die Maltesen auf jeden Fall höchsten Geschmack

    7/10/21Reply
    D.O.T

    Ingo..... mer sen doch uff Kreta ✌️😅!

    7/10/21Reply
    Insekten Ingo

    🤣 huch wollte an der Stelle mal erwähnen, dass ich früh aufgestanden bin ^^ ich meine natürlich die Kretaer

    7/10/21Reply
    D.O.T

    😁😁😁😂✌️!

    7/10/21Reply
    8 more comments
     
  • Day4

    Matala after sunset

    July 8, 2021 in Greece ⋅ ☀️ 28 °C

    Die kleine Bucht von Matala öffnet sich exakt nach Westen hin und ist somit, der perfekte Platz um den Sonnenuntergang zu bestaunen.

    Der Horizont glüht, die Felswand mit den ehemaligen Wohnhöhlen der Hippies ist stimmungsvoll beleuchtet und der kleine Ort ein einziges Lichtermeer - Matala ist voller Farben, auch in der Nacht.

    Die Gastronomie ist am Abend gut besucht, Einzelhändler freuen sich über entspannt bummelnde Kundschaft, man begegnet sich wieder - herrliche, langsam zurück kommende "Normalität"!

    Nach den vielen entsozialisierten Lockdown-Monaten, macht es einfach nur Spaß durch die belebten Gassen zu flanieren - postpandemische Urlaubsstimmung!
    Read more

    Reisefan

    super 👍

    7/8/21Reply
    Insekten Ingo

    Wie wunderschön <3

    7/8/21Reply
    D. and D.

    woher wusste ich, dass du das kommentierst 😁😁😁

    7/9/21Reply
    Insekten Ingo

    😅

    7/9/21Reply
    3 more comments
     
  • Day2

    Colors over colors

    July 6, 2021 in Greece ⋅ ☀️ 28 °C

    Matala ist vor allem eins - voller Farben! Und ja, touristisch ist es auch - jedoch, auf eine verträgliche, charmante Weise.

    Der winzige Farbkasten-Ort im Süden der Insel, zieht viele Besucher an und ist gefühlt, eine einzige große Freiluft Galerie. Kunst an zahlreichen Gebäuden, bemalte Gehwege - Hippie Art an jeder Ecke und auf fast jedem T-Shirt.

    Durch Matala zu bummeln, erinnert mich ein wenig an Phi Phi Island wie es früher war - Cafés & Kitsch, Bars & Beach, jede Menge kleiner Restaurants und über allem eine Atmosphäre, die sofort Urlaubsstimmung aufkommen lässt.

    Ja, einen hübschen Strand gibt's auch noch - Abwechslung muss sein! Und der, ist bestens besucht - kein Vergleich zum Pandemiesommer auf Samos letztes Jahr.

    Ein weiterer Anziehungspunkt, vor allem für die zahlreichen Tagestouristen, sind die ehemaligen Wohnhöhlen der Hippies. Die finden sich in dem gewaltigen Felsmassiv am Ende der 300 Meter langen Bucht. Selbiges, war für uns heute aber nicht von Interesse - vielleicht in den nächsten Tagen!

    Einige Strandkiefern, spenden an diesem Abschnitt natürlichen und kostenlosen Schatten - unser Plätzchen für den ersten Urlaubstag.

    Eins der vielen hübschen Cafés zu besuchen, haben wir uns für den Nachmittag aufgehoben. Latte Matschado in Griechenland muss schließlich sein - "alte" Tradition!

    Viel Freude mit den Fotos 🌈🌈🌈!
    Read more

    Ruth Figura

    Bunt - bunter - Matala! Nice!

    7/6/21Reply
    D.O.T

    🌈🌈🌈!

    7/6/21Reply
    Reisefan

    hat sich nichts verändert, sieht genauso aus wie vor 10 Jahren

    7/6/21Reply
    D.O.T

    Schön zu hören 😊😊😊!

    7/6/21Reply
     
  • Day5

    Die Höhlen von Matala

    April 19 in Greece ⋅ ⛅ 15 °C

    Die Matala Höhlen waren in den 1960er-Jahren eine der größten Hippie-Kommunen der Insel. Blumenkinder und Aussteiger aus aller Welt lebten hier im Rausch von Luft und Liebe, darunter auch Superstars, wie Cat Stevens, Bob Dylan und Joni Mitchell.Read more

    Mark Harm

    Wie bist Du eigentlich in die Höhle reingekommen? Gebeamt?

    4/19/22Reply
    Marcel Eiper

    Wie bei der Bundeswehr. Auf den Knien 😅😅

    4/19/22Reply
    Mark Harm

    Vor der Frau auf den Knien? Das kann gefährlichen Ausgang nehmen

    4/19/22Reply
     
  • Day12

    Liming

    July 16, 2021 in Greece ⋅ 🌙 27 °C

    Eines der Phänomene auf Reisen ist sicherlich, daß man erstaunlich schnell eine Gleichgültigkeit gegenüber den Dingen entwickelt ( kann ), die einem in der "fernen" Heimat Energie ziehen.

    Aktives Nichtstun und eine aufrichtige Freude daran ( in der Karibik nennt sich diese Lebensart "Liming" ), sind Balsam für die Seele und ganz wichtig, um sich selbst zu erden.

    Wesentliches rückt in den Fokus und vermeintlich Wichtiges wird nichtig. Und so, freue ich mich einfach jeden Tag hier auf Kreta, daß ich soviel Zeit mit meiner Tochter verbringen darf!

    Das wir stundenlang totalen Nonsens reden können, uns gemeinsam auf den Morgen-Matschado am Kommos Beach freuen, zusammen durch die Samaria-Schlucht gewandert sind und uns, nach so langer Zeit noch sooo wichtig sind - DAS, ist wirklich von Bedeutung!!!

    Und sonst? Heute war ein ganz unspektakulärer Tag - Strand & bummeln nach dem Abendessen!

    Falsch! Für mich, war es ein ganz besonderer Tag 🥰🥰🥰!
    Read more

    Christine Hinkelbein

    Traumfänger! 🤩 Dafür bin ich persönlich eher zu haben als für Tontöpfe 🤭😅

    7/16/21Reply
    D.O.T

    Haben wir auch im Sortiment 😅😅😅!

    7/16/21Reply
    Christine Hinkelbein

    Das nenne ich mal eine wahnsinnig tolle Liebeserklärung eines Vaters an seine Tochter 🙂

    7/16/21Reply
    5 more comments
     
  • Day11

    Today, Jessi has.....

    July 15, 2021 in Greece ⋅ ☀️ 30 °C

    ..... Körper, Kaffee-Kopfschmerzen, massive mentale Übermüdung, abschwellende Tomatenbräune und Seelenpartnermeditationsdefizide - soll heißen....., es besteht ganz offensichtlich dringend notwendiger Regenerationsbedarf von der anstregenden Schluchtwanderung, bzw. der langen Fahrt zurück nach Matala.

    Heute liegen wir wieder an unserem Strand des Vertrauens und da ich über dem Kommos-Beach schon mehrfach berichtet habe, erzähle ich einfach über die Rückreise in's Hippie-Dorf.

    Tickets für die Fähre von Agia Roumeli nach Sougia und die Busfahrt von dort nach Omalos, hatten wir bereits vor Beginn der Wanderung, am Eingang der Schlucht besorgt - Kostenpunkt pro Person 16 €.

    Um 17.00 Uhr hieß es dann byebye Agia - eine Stunde lang schipperte die voll besetzte Fähre über ein türkisblaues Meer nach Sougia - ein wahres Farbspektakel.

    Die Reisebusse in Sougia, sind zeitlich natürlich mit den Fähren getaktet und warteten bereits - nach Omalos dauerte es dann eine weitere Stunde.

    Tja und danach, waren noch einmal 170 Kilometer mit dem Mietwagen nach Matala zu bewältigen - mindestens 3 Stunden Fahrzeit über oft kurvenreiche Landstraßen sind dafür einzuplanen.

    Fazit:

    Die Rückfahrt nach Matala, nahm jede Menge Zeit in Anspruch - 6 Stunden hat's insgesamt gedauert und ja, bis auf die Überfahrt mit der Fähre, war bei "durch die Nacht auf Kreta", der Spaßfaktor gleich Null.

    Auf dieser Insel im Leihwagen unterwegs zu sein, muss man definitiv mögen - aufgrund der Geschwindigkeitsbegrenzungen und der vielen kurvenreichen Straßen, sind nur sehr selten mehr als 60 km/h möglich.

    Egal, alles ist gut gegangen - die tolle Wanderung, das yummy Essen von Mama "Calypso" und leckeres, auf Vorrat geshopptes Homemade Olivenöl aus Agia, waren es allemal wert.

    Und Jessi? Die ist heute furchtbar heftig am wellnessen! Der gefühlte Ganzkörpermuskelkater, bzw. die mentalen Wehwehchen werden schnell wieder vergehen - Stolz und das Erlebnis aber, bleiben 🙏☝️🧿😁!
    Read more

    Biggi

    Ohje, sie hat mein vollstes Mitgefühl. War bestimmt megaanstrengend.

    7/15/21Reply
    D.O.T

    Mitgefühl hilft fast immer..... 😁😅!

    7/15/21Reply
    Christine Hinkelbein

    Dieses Bild gefällt mir sehr 😍 kann gar nicht genau sagen, warum 🤷🏼‍♀️😅

    7/16/21Reply
    D.O.T

    Vielleicht ja aus dem gleichen Grund wie bei mir! Orte, die nur mit der Fähre zu erreichen sind, haben sehr oft etwas Besonderes und sind abseits vom Mainstream - so jedenfalls war es in Agia Roumeli 😊😊🙋‍♂️!

    7/16/21Reply
    Christine Hinkelbein

    So weit hätte ich jetzt gar nicht gedacht, aber stimmt, das klingt schon besonders 🙂 Ich meinte eigentlich es liegt irgendwie an der Kombination der Farben und der "Stimmung", die da rüber kommt 🥰

    7/16/21Reply
    Christine Hinkelbein

    Und für nen kurzen Moment dachte ich "liegt da jemand auf dem Steg?!" 😳🤔 aber es werden wohl nur lila Lumpen oder Bootszubehör sein 😅

    7/16/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Kalamáki, Kalamaki, Καλαμάκι, 702 00