Greece
Limenískos Prevézis

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

10 travelers at this place

  • Day16

    Spontane Nachtfahrt ⛵️✨

    September 12 in Greece ⋅ ☀️ 30 °C

    Tag 15 & 16: Ankunft in Preveza, der neuen Heimat von „Joker“ ⛵️.
    Wir nutzten die Zeit um vorab die Einwinterung abzuklären und besichtigten das Trockendock.

    Eine super Brise Wind kam nachmittags auf. Wir setzten die Segel und kreuzten gegen Norden auf. Das Boot lief super bei bis zu 22 Knoten Windgeschwindigkeit.

    Leider war der geplante Hafen aufgrund des Seegangs zu riskant zum Anlaufen und die Ankerbuchten nicht genügend geschützt. Wind und Wellen wurden stärker und die Sonne ging allmählich unter. 🌅
    Um 21.00Uhr siegte die Vernunft und wir beschlossen nach Preveza umzukehren. Eine Nachtfahrt stand an✨🌙

    Dann ging alles recht schnell: Segeln einrollen, Taschenlampen und Fernstecher positionieren, Schwimmwesten mit Lifebelts anziehen und die Positionslampen einschalten. Mit dem großen Wagen✨ im Rücken fuhren wir 3h zurück.

    Höchste Aufmerksamkeit war geboten, damit wir mit keinem anderen Boot kollidieren oder eine Untiefe übersehen.

    Die spannendsten Aufgabe stand jedoch noch bevor😓. Einen Ankerplatz suchen, alle bereits ankernden Schiffe ausfindig machen und den Anker erfolgreich werfen. Nach einer Stunde und 2 erfolglosen Anläufen sitzt er endlich ⚓️😊😬🙏🏼

    Das Abenteuer Griechenland geht bald zu Ende und das nächste Ziel ist bereits gesetzt.

    More about that... later 😉🤙🏼
    Read more

  • Day83

    Auf nach Preveza

    December 3, 2019 in Greece ⋅ 🌙 12 °C

    Montag Früh kamen nochmal die Handwerker. Es war ein schwieriges Unterfangen mit dem Autopiloten... Um 13 Uhr konnten wir endlich den Hafen verlassen. Dieses Mal konnten wir segeln!!? 2 Stunden später funktionierte der Autopilot plötzlich nicht mehr richtig. Hermann telefonierte mit den Handwerkern hin und her. Wie waren kurz davor umzudrehen. Doch dann bastelte Hermann mit der Technik herum und es funktionierte wieder alles. Leider haben wir dieses Problem immer wieder auf der Fahrt und er muss es ständig richten... Irgendwann war der Wind nicht mehr stark genug und wir mussten wieder mit Motor fahren. So sind wir dann um 04:00 Uhr morgens in Preveza angekommen. Um 3:00 bekam Marina Hunger und machte uns Rührei und Bratwürste.

    Die ganze Fahrt über hatten wir wunderschönes Wetter!! Der Sternenhimmel war unglaublich. Was soll ich sagen? Die Stimmung auf dem Meer ist etwas sehr Besonderes. Erst war ich nicht scharf darauf, in der Nacht zu segeln und dann konnte ich mich nicht sattsehen am Sonnenuntergang, dem Mond und den Sternen!
    Read more

  • Day450

    Preveza

    July 9, 2018 in Greece ⋅ ☀️ 28 °C

    Our first night in a marina in Greece, well sort of we are actually on what they call the Town Quay it has elec and water but only costs E14 a night. We have filled up with water and are charging everything up and may even, if it gets a little cooler do some hoovering. I have been using the ‘ it’s really not worth putting the generator on just so I can hover excuse’ for a while now. Luckily a friendly German helped us to moor up as this was our first stern too with the anchor but we did a lot better than the catamaran that came in after us that had 4 guys and their wives on board, admittedly the wives all stayed inside well out of the way while the men stuffed things up on their own even with both John and the helpful German assisting.
    Since I last posted we have spent 2more nights at anchor, the first in Parga where although we tried to go ashore in the dinghy the swell caused by the high winds made it impossible, well impossible without getting soaked. The second night we spent in Two Rock Bay which was only about 10 miles south of Parga but as the swell was horrible and I had had a lousy nights sleep a short trip was called for. Two Rock was much quieter only 6 boats not 13 and no jet boats and ringos or waterskiing. The reason I, well both of us really, had a bad nights sleep was the wedding party that was in the beach bar/restaurant off our stern with speakers pointing offshore so as not to upset their neighbours. Initially we thought it wouldn’t be too bad as after the fireworks there was DJ music not too loud and recognisable for the most part, but at midnight the volume went up and a Greek guy started warbling, hat off to him he kept going for 3hours, but really some of us wanted to sleep! I was hoping to spend another night there under calmer and quieter circumstances but the swell when we woke was rolling in so we headed off to find somewhere calmer. We very nearly came unstuck when John assumed, you know the joke, that we should go south about the rocks in the bay to get to the anchorage and got to the point where there was no spare depth under the keel but all’s well that ends well.
    We have dropped off a load of washing and will be returning there later as they also have hot showers for E2 a time, our last proper shower was in Gallipoli, though in our defence we do rinse off the salt every night and have tried to wash our hair with our fish friendly shampoo every couple of days but it doesn’t lather or seem to be able to cope the salt build up very well. But it’s salty hair or poison the fish so salty it is!
    Read more

  • Day10

    Gyros Pita

    August 7, 2018 in Greece ⋅ ☀️ 30 °C

    Nach knapp 3000 km ein sagenhaftes Mahl. Unbeschreiblich diese Komposition von Fleisch, Pommes und Fladenbrot. So einfach und so genial. Alleine dafür lohnt es sich die Reise noch einmal anzutreten. Nein die Sonne ist nicht zu warm.Read more

  • Day58

    Parga - Preveza

    July 26, 2007 in Greece ⋅ 29 °C

    Nachdem Gian und Mara noch ein Schlauchringrace absolvierten, hieven wir um 13:00 den Anker. Heute stehen die 27 sm nach Preveza an. Es ist 13:30 und nach Berechnung mit dem Logfaktor haben wir jetzt 1000 sm zurückgelegt. Nach anfänglichem motoren beginnt
    der Wind wieder so um 15.00 aufzufrischen und erreicht später sogar 5 bf. Mit Vollzeug
    ( d.h. mit dem Grosssegel ! und der Genua ) rauschen wir mit bis zu 8 kn dahin. Die Einfahrt nach Preveza ist ca. 2 sm lang und mit Tonnen signalisiert. In diesem Gebiet soll einst Octavius die Flotte von Marc Antonius und Cleopatra vernichtet haben. Am Stadtkai legen wir längsseits an. Beim Spaziergang begegnen wir wem wohl ? ( Ute, Rolf und Herbert )
    Dies wird auf unserer Reise die letzte Begegnung mit ihnen sein, sie bleiben eine Weile hier und machen das Boot von Herbert startklar, das hier im Trockendock liegt. Wir werden sie vielleicht in München wieder sehen.
    Unser Liegeplatz war schlecht gewählt. Von einer nahegelegenen Abwasserleitung zogen üble Gerüche übers Boot und die letzten Leute hörten so um 06.00 auf Lärm zumachen.
    Read more

  • Day60

    Preveza

    July 28, 2007 in Greece ⋅ 33 °C

    Heute wollten wir eigentlich nach Levkas rüber. Aber kaum aus dem Hafen raus, rief uns ein Skipper zu: " the bridge to Levkas is closed! " Ich ging ans Funkgerät und rief den Tower der Brücke auf. Tatsächlich, " today the bridge is closed ! " hiess es. Wir kehrten wieder um und konnten den gleichen Platz am Kai wieder einnehmen.
    Jetzt musste Gian noch in den Mast, Das Grossfall hatte sich beim hohen Wellengang um den Radar verwickelt. Er löste diese Aufgabe super.
    Vis-à vis lag eine Yacht unter Oesterreichischer Flagge. Wir kamen ins Gespräch. Gerd aus Wien und seine LAP Zoe aus Basel. Sie tingeln schon seit 17 Jahren in dieser Gegend herum und konnten uns viele nützliche Tipps geben. Am Abend gingen wir dann mit ihnen griechisch Essen, mit dabei war auch Leo. Er ist Grieche, lebt in
    London und hat ihr altes Schiff gekauft.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Limenískos Prevézis, Limeniskos Prevezis

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now