Greece
Ioannina

Here you’ll find travel reports about Ioannina. Discover travel destinations in Greece of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

24 travelers at this place:

  • Day185

    Vicos Schlucht

    November 7 in Greece

    Im Guinness-Buch der Rekorde ist sie als tiefste Schlucht der Welt eingetragen, wobei das Verhältnis zwischen Tiefe und Breite als maßgebliches Kriterium definiert wurde.

    Vom Parkplatz waren es noch 100m bis zum Aussichtspunkt. Der Blick in die Schlucht einfach sagenhaft.

    Von unserem Aussichtpunkt ging es aber noch etwas weiter. Auf einem Naturfels-Pfad sind wir die Wand entlang. Der Vorsprung war 50-100 cm breit. Das war schon Nervenkitzel.Read more

  • Day10

    Noch äs paar Steine ga aguge

    September 19 in Greece

    Das Amphiteater vom Dodona fasste einst 18000 Zuschauer.
    Ob die Eintritte früher auch schon so überrissen hoch waren??? Das weis nur der Zeus.

    Haben aber lecker gefuttert in einer alternativen Taverne gleich nebenan. Auser dem Bruder des Wirtes, waren wir die einzigen.

  • Day85

    Heute verlassen wir Albanien, wir haben hier einiges erlebt und das Land und die Leute wirklich lieb gewonnen. Obwohl wir zu diesem Land wohl die bisher größten Berührungsängste hatten. Völlig zu unrecht.

    Der Vormittag beginnt wie immer wenn wir einen Campingplatz verlassen. Nochmal duschen, Wasser auffüllen, trocknende Wäsche einsammeln, Laptop aufladen und alles in den Bus räumen. Heute war Arbeitsteilung angesagt, während Tobi die meisten Punkte abarbeitete war Leni mit Blog umziehen beschäftigt.

    Wir unterhielten uns noch ein wenig mit Elgin, welche am Tag zuvor angekommen ist und die wir bereits an der Burg in Shkodra getroffen hatten.

    Eigentlich wollten wir uns noch die Antike Stadt von Burint ansehen, leider reichten unsere Restleke nicht mehr für den Eintritt und Kreditkartenzahlung war auch nicht möglich. Also brachen wir direkt Richtung Grenze auf, hier noch schnell die Restwährung gegen essbares getauscht und ab zur Kontrolle. Die sogar diesmal einen sporadischen Blick in unseren Freudolib warf uns aber schnell wieder ziehen lies.

    Mittlerweile stehen wir in Griechenland am Rand des Pindou Nationalparks in Erwartung einer kalten Nacht.
    Read more

  • Day3

    Ionisches Meer & schmale Wege

    September 14 in Greece

    Ausschlafen u. ab an den Strand. HERRLICH, warm & glasklar. Das hält man gut 'ne Weile aus. Schmale Straßen & schmale Wege, die sich durch die grüne Natur schlängeln. Da gibt's so manche versteckte schöne Villa oder Kleinod.

  • Day864

    Vikos-Schlucht

    August 18 in Greece

    Wir verlängern unseren Aufenthalt in Igoumenitsa um eine weitere Nacht, da wir für heute einen Ausflug planen. Nachdem wir durch die geänderte Routenplanug die Vikos-Schlucht nicht mit dem Fahrrad erreicht haben, möchten wir sie uns dennoch nicht entgehen lassen. So spazieren wir am Morgen in das 5 km entfernte Zentrum von Igoumenitsa und mieten hier für den heutigen Tag ein kleines Auto. Nach knapp zwei Stunden Fahrt erreichen wir das beschauliche Berdorf Monodendri, von hier aus geht es zu Fuß weiter. Wir durchwandern zwar nicht die ganze Schlucht bis Vikos, können aber auch auf dem gegangenen Teilstück einen guten Eindruck gewinnen. Nach dem durchaus anstrengenden, weil steilem Wiederaufstieg aus der Schlucht laufen wir noch zu einer nahe gelegenen Klosteranlage, wo sich ein toller Blick von oben auf die imposante Schlucht bietet. In Monodendri genießen wir noch Kaffee und Kuchen und treten dann unterbrochen von einem kleinen Abstecher zu einem weiteren lohnenswerten Aussichtspunkt die Rückreise an. Das Auto geben wir noch am selben Abend wieder ab und marschieren zurück zum Campingplatz, der morgige Muskelkater lässt sich bereits erahnen...Read more

  • Day4

    Ethnikos Gebirge

    September 4, 2017 in Greece

    Die Verspätung von gestern zwingt mich meine Planung etwas anzupassen. Ich werde heute direkt nach Albanien fahren.

    Auf dem Weg mach ich einen Abstecher ins Ethnikos Gebirge und besuche die Vikos Schlucht.
    Ich hab‘s ja nicht so mit den Touri Hot Spots ... aber wenn man schon daran vorbei fährt....

  • Day208

    Metsovo

    July 16 in Greece

    Our first stop in Greece, we camped in the mountains near Metsovo, near on an old unmade road. It was wilderness and we parked next to a stream where H fished for tadpoles and newts. It was fresh and beautiful. It was so empty we were able to shower outside. We drove through Metsovo by happy accident because it wasn’t suitable for a Motorhome but it was a lovely traditional Greek mountain town. There was a wedding procession that surrounded us with smiles as we drove through the town.Read more

You might also know this place by the following names:

Nomós Ioannínon, Nomos Ioanninon, Ioannina, Ιωάννινα

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now