Greece
Nomós Zakýnthou

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Nomós Zakýnthou
Show all
Travelers at this place
    • Day 16

      Zestful Zakynthos 🇬🇷☀️🐢🩵

      September 23 in Greece ⋅ ☀️ 25 °C

      OR: SLOW & STEADY wins the race: to Kerri Caves & Turtle 🐢 Island 🏝️

      An amazing sunrise 🌅 as we caught the tender from the ship to the island 🏝️of Zakynthos. We have been using an app on our phones called ‘Get your Guide’ for all of the tours we go on… They are about a third of the price of the ship excursion cost and they have been absolutely fantastic: you are connected with great 👍🏻 reputable companies!
      Forward planning pays off! 😉 👍🏻

      Shout out to another fantastic app that I have used during this holiday : AIRALO for E-Sim cards for the phone 📱 Without it, navigating to particular points of interest and to company locations would not have been as simple. The map 🗺️ component has been invaluable. I have never travelled with a phone connection (previously only relying on wi-fi at hotels 🏨 & cafes ☕️). This is the first time, and I now realise it is extremely handy. In one way it is also sad 😔 because up until now I have happily travelled 🧳 the world without any ‘connection’. There are positives and negatives for everything… You learn that lesson when travelling 🧭

      Zakynthos is the most southern point of the Ionian Islands and the third largest. It covers an area of almost 405 sq. km. Zakynthos, an island with great contrasts such as golden sand beaches and imposing rocky shores, has a temperate, Mediterranean climate, with mild winters and cool summers. Zakynthos also has a long and rich culture, much influenced by the Venetians. According to mythology and the writings of Homer, the island was named after Zakynthos who was grandson of Zeus and Electra and the son of Dardanus who founded Troy! (Personal connection to me 😝 …nice way to round off the cruise 🚢)

      Waters 🌊 around Zakynthos often have electric light blue 🩵🩵🩵colour because of the numerous sulphurous caves around the beach and when the sea is rising a large quantity of sulphur radiates, giving the possibility of taking beautiful pictures. We did just that on our Turtle 🐢 island and Kerri caves boat tour… We took to the spectacular, calm blue waters of the Adriatic Sea for a Slo-mo boat 🛥️ ride (turtle pace) to this part of the heritage listed island. We were a little bit worried about the time (5 hour trip) and getting back to the ship before it sailed off without us! We actually saw turtles 🐢 at the bottom of the crystal clear ocean as we passed through the cove. ☀️ 🌊 🇬🇷 Just so cute!

      We spent the entire day in and out of the boat, jumping into the clearest and most beautifully transparent blue water 💧 I have ever seen in my life! It was simply divine. The temperature in the water & out was perfect ☀️
      The turquoise water lapped against the white cliffs as we joyfully made the most of the last beach swim this holiday 😢

      We arrived at the final swimming spot and there were little boats selling beers 🍻 and food! We swam and drank coronas 🍋 in the sun! 🌊🐢🍺🍺🍺☀️☀️

      The images will speak for themselves… please 🙏 take a look at the videos as well: sublime! The only thing that slightly tarnished a perfect day was the last minute worry that we would not make it back to ship in time! Thankfully we made it to the port with seconds to spare; not before having to tell the bus 🚎 driver
      to “…take a straight to the fucking Port…” when he took a turn to go to the olive 🫒 pressing factory! 🏭
      Phew 😮‍💨 🚢

      A more amazing 5 hours I cannot recall! It was so magnificent, breathtaking and stunningly relaxing 😎 💙🤍🩵

      Transported me back to those days when I’d spend all day at beach 🏖️ as a child, in & out of water, sunning myself, relaxing 😎 & feeling salty, sunburned & genuinely grateful: travelling reconnects you to that part of yourself that you thought 💭 you’d forgotten… 🙏
      Read more

    • Day 44

      Zakynthos aka Zante

      August 28, 2022 in Greece ⋅ 🌙 26 °C

      Nach dem ich mit etwas Glück doch noch die Fähre in Kefalonien erwischt habe, hats mich nun nach Zakyntos - oder wie es hier überall genannt wird - nach Zante verschlagen.

      Laganas, die Bucht der Schildkröten-Brutstätten kann ich selber nicht wirklich empfehlen: ein Mix aus Las Vegas und Ballermann habe ich hier angetroffen. So wollte ich dann eigentlich am ersten Abend auch nur ganz gemütlich ein Bier im Hotel trinken, bin dann aber etwas später iiirgendwie mit Rumänen mitten in der „Stadt“ gelandet. Ein paar Tequillas und Gin‘s später war ich dann auch wieder zu Hause. Tag 2 verbrachte ich somit nur auf dem Liegestuhl mit nichts tun.😅

      Am 3. Tag hab ich mir dann wieder mal einen Roller gemietet und bin einmal um die ganze Insel herum - das hat sich dafür total gelohnt! Denn ausserhalb von der Partymeile hat die Insel so einiges zu bieten. So habe ich unter anderem wieder mal einen kleinen Bootsausflug zur Schmuggler-Bucht gemacht, wo das alte Schiffsfrack liegt. Der Ort war zwar total überlaufen, aber auch mega schön. Leider liessen sich aber auch die Schildkröten nicht blicken, dafür habe ich die allerbeste Moussaka serviert bekommen.😋
      Read more

    • Day 60

      Griechisch für Anfänger

      October 26 in Greece

      Griechenland macht es uns in den ersten Tagen nicht leicht es zu mögen...anstatt auf idyllischen Landstraßen zu radeln, geht es für uns am ersten Radtag hier auf einer Bundesstraße weiter. Leider ist diese an manchen Stellen sogar nur einspurig und hat keinen Seitenstreifen bzw. ist dieser zugewuchert.
      Für uns heißt das, an den Stellen, an denen von hinten ein LKW kommt, so schnell wie möglich in die Pedale treten. Das ausgestoßene Adrenalin auf diesen Abschnitten hilft uns dabei.
      Abgesehen von dieser für uns katastrophalen Straße, sticht mir der unglaublich viele Müll ins Auge - überall Plastikflaschen, Kaffeebecher, Dosen und hin und wieder ganze Müllberge. Hinzu kommen die bellende Hunde, die uns als Radfahrerinnen hinterherrennen und die Tatsache, dass wir erstmal nichts lesen können. Gott sei Dank stehen die Ortsnamen häufig noch in lateinischer Schrift unter der Griechischen.
      Irgendwie fühlt sich die Reise an dieser Stelle nur noch halb so schön an. Nach zwei Tagen kontaktiere ich meine Freundin aus Düsseldorf, die eine Griechenlandexpertin (Kretaexpertin) ist und frage nach, ob es im Rest des Landes ähnlich ist. Es beruhigt mich, dass es zumindest auf Kreta für Radfahrer*innen erträglicher ist.
      Wie auch immer, wir nehmen zunächst die Fähre nach Zakynthos, um uns zu aklimatisieren und schon da entdecke ich einen Teil der Schönheit des Landes. Maria, die Verwalterin der Ferienwohnung spricht sehr gut Englisch und empfängt uns mit offenen Armen. Sowieso treten uns die Menschen sehr freundlich, wenn auch etwas zurückhaltender als die Italiener, gegenüber.

      Türkisfarbenes, glasklares Wasser in unbeschreiblich schönen Buchten strahlt uns während einer Bootstour entgegen.
      Wer mich kennt weiß, dass Wasser so gar nicht mein Element ist, aber da muss selbst ich rein ;).
      Hier auf Zakynthos gibt es große Meeresschildkröten, die an einigen Strandabschnitten ihre Eier legen. Für Touristen natürlich ein Highlight und so ist es nicht verwunderlich, dass im Sommer ganze Schwadronen von Booten im Meer auf die Tiere warten. Ich als Schildkröte würde mir da ein anderes Plätzchen zum Schwimmen suchen.
      Sowieso scheint Zakynthos im Sommer eine richtige Partyinsel zu sein, was man sich zur jetzigen Jahreszeit nur schwer vorstellen kann.
      Nach drei Inseltagen geht es wieder zurück auf den Peloponnes, die Halbinsel in Form einer umgedrehten Hand.

      Unser nächstes Ziel: Olympia.
      Dieser Ort beeindruckt uns sehr. Die Ausgrabungsstätte und das antike Sportfeld, die Geburtsstätte der olympischen Spiele. Irre, wenn ich mir vorstelle, dass an dieser Startlinie schon 700 v. Chr. die ersten Läufer los gesprintet sind.
      Und das dazu gehörige archäologische Museum ist ebenfalls mehr als beeindruckend. Es ist eines der wichtigsten und größten archäologischen Museen des Landes.

      Langsam aber sicher finden wir zu diesem Zeitpunkt der Reise Gefallen an Land und Menschen und es sei schon mal vorweg genommen, dass wir es mittlerweile lieben :).

      Wenn ich Italien und Griechenland miteinander vergleiche, würde ich es an der Art des Kaffeetrinkens festmachen:
      In Italien wird der Espresso schnell hektisch an der Bar gekippt - im Großen und Ganzen eine Sache von maximal ein paar Minute und hier in Griechenland kann man Stunden an einem Frappé nippen. Und so wirkt das ganze Land auf mich: entspannter :)
      Read more

    • Day 15

      Von der Hitze geflüchtet☀️😩🇬🇷

      July 23 in Greece ⋅ ☀️ 33 °C

      Die letzten vier Nächte sind wir auf Zakyntos in Airbnbs geflüchtet😅mich hat es zwei Tage mit einem Sonnenstich ins Bett verschlagen😩. Ja es isch richtig heiss in 🇬🇷. Wir haben noch das Glück das es hier nicht 40grad+ ist sondern nur um die 37😂🫣☀️. Heute sind wir tauchen gegangen und es war der Hammer🙌. Trotz Schildkröteninsel jedoch keine gesichtet, doch wenn ich eine wäre hätte ich auch keine lust auf alle diese Menschen😜. Mir geht es inzwischen wieder gut und morgen geht es weiter😊Ziel unbekannt🚘⛺️🇬🇷👌Read more

    • Day 122

      ZTH |

      May 19, 2022 in Greece ⋅ ⛅ 21 °C

      TAG 1 auf ZAKYNTHOS

      HAPPY BIRTHDAY BOY ! It‘s u’r Day.

      Aufgestanden um 2 Uhr damit wir um 3 Uhr am Flughafen sind.
      Der Bus fuhr, die Bahn natürlich nicht. Mittel ShareNow zum Flughafen & in den Flieger.
      Im Flieger sofort wieder eingeschlafen & auf der sonnestrahlenden Insel wieder aufgewacht.
      Mietwagen problemlos abgeholt & zur Unterkunft. Super süßes Boho-House ( zunächst ohne Strom, aber ging am Abend wieder )
      Sachen abgestellt & Bade Tasche gepackt.
      Schnorchelbrille und Buchen dürfen dabei nicht fehlen.
      Dann ging es zum PORTO LIMNIONAS BEACH.
      Kleine Bucht mit geilem Wasser & die Schnorchelbrille ist der Wahnsinn.
      Nachdem wir zunächst auf den Steinen lagen, haben wir uns noch zwei Liegen ( zur Feier des Tages ) gegönnt. Mittagessen haben wir gleich noch dazu genommen.
      Mittagsschläfchen, nochmal ins Wasser & dann daheim unter die Dusche. Zum Abschluss des Tages ein geiler Sonnen Untergang beim Abenddinner.
      Müde und zufrieden ins Bett.

      🔜 more…
      Read more

    • Day 11

      Yin Yang... Oder cigar cigar?

      June 12 in Greece ⋅ ⛅ 22 °C

      Aufgelöst auf Grund des verlorenen Dingi beschließen wir, uns nicht klein kriegen zu lassen. Captain Jo bewacht die Yacht.... Fa schwimmt zum Strand und sucht das Dingi. Die Götter waren uns noch milde.... Das Dingi treibt im Hafen. Doch kein Diebesopfer geworden. 😅
      Wir beschließen Fahrt zu machen und so langsam gen Norden zum Charterhafen zu fahren. Das Dingi Glück wird gleich Doppelt belohnt, und Delphine zeigen uns den Kurs. Diesem folgend streckt Poseidon selbst seinen Finger aus, um nach unserer Yacht zu trachten. Wir trotzen den Wellen und legen sicher im Hafen Zakynthos an...
      Read more

    • Day 3

      Zante

      May 29, 2022 in Greece ⋅ ⛅ 22 °C

      Per arrivare a Zante ci siamo alzati prestissimo... il nostro volo gestito da Sky express è partito puntualissimo alle 7.00 da Atene per arrivare dopo 45 minuti a Zante. Lì andiamo a ritirare la nostra macchinina 🚘e ci dirigiamo subito al nostro albergo dove lasciamo le valigie e via verso le spiaggie.. I due giorni successivi girovaghiamo per le spiaggie dell'isola: Laganas, Kalamaki🐢, Cameo Beach.. la scelta di affittare una macchina è stata vincente perché le distanze sono grandi e muoversi in quad sarebbe stato difficile. Eravamo a fine maggio e la sera ci voleva un maglioncino.
      È un'isola spettacolare dove, in questo periodo, non ci sono turisti e ti puoi godere ogni angolo. Per due sere abbiamo deciso di fermarci a cena da Spartakos dove la gestione familiare, l'ottimo pesce e la cucina della signora Elena valgono da soli il viaggio!! 🥰
      Read more

    • Day 57

      Keri Caves

      May 10 in Greece ⋅ ☁️ 18 °C

      Agalas Caves to Keri Caves. Magnificent- what a honour to be visiting this Island and these beautiful coves. A horrific nights sleep as while the bays are idyllic- the anchorage is challenging and a night with our anchor under rocks was a loud and unpleasant one. But totally worth the scenery.

      5.16nm 0:58:54
      Read more

    • Day 124

      ZTH ||

      May 21, 2022 in Greece ⋅ ☀️ 23 °C

      TAG ZWEI

      Ab in den Mietwagen & nach Keri gedüst. Die Straße zum Hafen eine ein Gefälle … 👀
      Angekommen, abgeparkt & ein Boot inkl. Guide gemietet. Erst an der Insel CAMEOP vorbei & weiter auf das offene Meer. Auf Nachfrage bejahte unser Guide, dass wir Schildkröten sehen werden. ZACK! Gleich zwei Schillis. Ein Traum!

      Zwei Badestops hat uns der Guide gewährt. Ein paar Fischlis haben wir gesehen.
      Zurück an Land gab es leckers Mittagessen & im Nachgang weiter zu CAMEO Island über die Brück. 5€ Eintritte und ein Schlüsselanhänger gab es obendrauf. Kann man machen …

      Bei den zwei offensichtlichen Influencern haben wir gesehen, dass man sich ein durchsichtiges Paddelboot mieten kann. Würde ich absolut empfehlen, da die Schillis im Wasser davonschwimmen, wenn sie den Motor spüren.

      Dann ging’s auch wieder ins Heimatdorf & wir sind Billiard spielen gewesen inkl. DFB Pokal Finale. Im Laden waren nur Einheimische & die Hausdame war total überrascht, dass wir Billiard Spiele wollen. Super nett war sie & das Bier Ultra günstig. Hat Spaß gemacht.
      Read more

    • Day 1

      Firts Day - Travel to Zakynthos

      October 18 in Greece ⋅ ☀️ 23 °C

      Very early start left Bath at 3.45 am , very busy airport and security but all worse it as we arrived at around 10.00 am at the beautiful Island of Zakynthos. Smooth journey to our final destination Porto Koukla . Arrived in a small beautiful Hotel. Tired but happy 😊 now we have 9 more days to enjoy Sun, family time , greece food , swimming in the blue sea and so on......Read more

    You might also know this place by the following names:

    Nomós Zakýnthou, Nomos Zakynthou, Ζάκυνθος

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android