Guadeloupe
Malendure

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
24 travelers at this place
  • Day84

    Unfall an Bord

    February 10, 2020 in Guadeloupe ⋅ ⛅ 28 °C

    Wir liegen in der Bucht bei Malendure, Guadeloupe, vor Anker. Die letzte Nacht hat es sehr viel geregnet. Wir haben gerade gefrühstückt und entscheiden uns bei diesem Wetter nicht tauchen zu gehen, da schon wieder ein Schauer über uns hindurch zieht. Stattdessen wollen wir weiter in Richtung Süden der Insel segeln. Das Wetter soll dort besser sein.

    Olaf geht noch mal nach vorne aufs Bootdeck. Als er zurück nach hinten kommt, rutscht er auf dem nassen Deck aus. Er fällt sehr unglücklich und kann nicht mehr mit seinem rechten Bein auftreten. Er hat Schmerzen im Knie. Wir kühlen das Knie sofort und legen es hoch. Gemeinsam beschließen wir mit dem Boot zur nächsten größeren Stadt zu fahren. Bis dahin schauen wir, ob das Knie wieder in Ordnung kommt.

    Vor Basse-Terre gehen wir vor Anker. Leider kann Olaf noch immer nicht auftreten. Er schläft die Nacht draußen, da er nicht in die Kabine steigen kann. Am nächsten Morgen ist es leider immer noch nicht besser und ordern wir einen Rettungswagen in die Marina. Am Tankstellendock legen wir an und die vier Männer vom Rettungsdienst stabilisieren Olafs Knie und transportieren ihn mit einer Trage von Bord, um ihn ins nächste Krankenhaus zu bringen. Marina begleitet ihn. Wir warten derweil an Bord auf eine Nachricht.

    Gegen Mittag kommen beide zurück. Wir treffen uns in der Marina. Laut den Ärzten ist es ein Sehnenanriss. Zum Glück ist Olaf flugtauglich und kann morgen den Heimflug antreten. Für die letzte Nacht auf Guadeloupe buchen wir den beiden ein Zimmer in der Hauptstadt in Flughafennähe, denn an Bord ist es zu wackelig und es sind zu viele Hürden zu überwinden. Wir verabschieden uns von den beiden und sie düsen mit dem Taxi davon. Zurück in Deutschland stellt sich heraus, dass eine Sehne abgerissen ist, so dass Olaf am Knie operiert werden muss.

    Die gemeinsame Zeit war sehr schön und wir wünschen Olaf eine schnelle Genesung.
    Read more

    Karola M

    Ooooooh

    2/26/20Reply
    Olaf Peschel

    Noch einmal vielen Dank an die Crew und an alle, die mich nach dem Unfall so verständnisvoll und selbstlos betreut haben! Der Quatricepssehnen-Abriss im rechten Knie wurde am 17.02.2020 im Klinikum Bayreuth operativ versorgt. Insgesamt werde ich nach 4-5 Monaten das Bein wieder relativ normal belasten können. Trotz des Unfalls zum Ende unserer Zeit an Bord war es ein schöner und unvergesslicher Törn mit vielen herausragenden Erlebnissen.

    2/28/20Reply
     
  • Day18

    Malendure

    January 25, 2020 in Guadeloupe ⋅ ☁️ 4 °C

    Aujourd'hui dépôt de CV.

    On commence par 50 degrés à petit bourg. J'ai répondu à une annonce sur leboncoin.fr et je décide d'aller voir l'entreprise directement.
    Arrivée sur place on est en plein champs 🤔🌴
    Heureusement on croise le facteur qui nous aide.
    J'arrive devant un maison. C'est bien écrit le nom de l'entreprise sur la boîte aux lettres. Je sonne. Je rentre. Le proprio n'est pas au courant de l'annonce ?!
    Il le dit qu'il pense à une arnaque.
    Bon ba on va continuer les recherches.... 💻🖱️📠💶

    On se rend au jardin botanique, dépôt de CV
    On en profite pour aller à la cascade aux écrevisses 🦐
    Puis dépôt de CV au zoo...
    Et on profite encore pour aller voir la plage de Malendure.
    Maxime tente pour la 1e fois son masque de plongée.
    Il adore !!! Il est trop fan et ne veut plus sortir de l'eau
    🐠🐟💦😍😁
    Read more

    JF JFD

    Vous avez testé toutes les plages et toutes les cascades...?

    1/30/20Reply
    JF JFD

    😄

    1/30/20Reply
     
  • Day298

    Malendure

    October 31, 2020 in Guadeloupe ⋅ ⛅ 28 °C

    Samedi c'est journée à Malendure
    Programme :
    . Bateau le Nautilus
    Balade dans la réserve Cousteau
    . Restaurant
    Au nouveau coucher de soleil
    . Plage de la petite malendure
    Nage avec 2 tortues

    Une superbe journée !
    Read more

  • Day57

    Tauchen im Wrack

    January 14, 2020 in Guadeloupe ⋅ ⛅ 27 °C

    Pünktlich zu Matzes 30. Geburtstag sind wir in der Bucht von Malendure. Hier stoßen wir mit Rum Punsch an und feiern den Tag. Am nächsten morgen fahren wir mit unserem Guide André in das Réserve Cousteau, um dort zu Tauchen. Zu Beginn üben wir in 10 Meter Tiefe die Tauchermasken und die Atemregler abzunehmen. Beim Tauchgang sehen wir viele farbige Korallen und bunte Fische Sogar Monsieur Cousteau begnen wir als Statue unter Wasser. Die 45 Minuten vergehen wie im Flug. Zurück am Tauchladen buchen wir direkt den nächsten Tauchgang für den darauffolgenden Morgen. Mit unserem Guide Marco tauchen wir in ein Wrack, welches auf 20 Meter Tiefe liegt. Es handelt sich dabei um ein ausrangiertes Arbeitsschiff an welchem sich Korallen angesiedelt haben. Viele bunte Fische haben hier ihren Lebensraum. Uns kommt ein Rochen entgegen der sich auf das Schiff legt. Marco taucht voraus und weist uns darauf hin unsere Köpfe einzuziehen, dann verschwindet er im Wrack. Regina taucht hinterher, gefolgt von Jens, Bella und Matze. Im Inneren sehen wir den riesigen Schiffsmotor. Wir tauchen wieder raus und zu einem anderen Eingang. Es macht uns riesig Spaß durch das Schiff zu tauchen. In einer Vasenförmigen Koralle sitzt eine riesige Languste und schaut mit den Fühlern heraus. Dann begnet uns noch ein Baracuda. Am Bug schauen wir dann ein letzten Mal auf das Schiff, bevor wir wieder zum Tauchboot hinauf tauchen. Das Wracktauchen war ein tolles Abenteuer!Read more

  • Day25

    Saut d'acomat

    February 1, 2020 in Guadeloupe ⋅ ☁️ 13 °C

    Après un pique nique à Malendure et une petit plongée avec une tortue imbriquée pour Ludo, on est aller au saut d'acomat avant de rentrer chez nous.

    Le saut d'acomat est toujours aussi joli et toujours un peu skatté. Et un iguane en prime qui tape la pose.Read more

  • Day445

    Zoo de Guadeloupe

    March 27, 2021 in Guadeloupe ⋅ ⛅ 26 °C

    Go direction le zoo...
    Aujourd'hui c'est l'anniversaire d'Augustin 3ans.
    Les enfants sont encore surexcités !

    Après le zoo, direction la rivière corossol pour manger et surtout souffler les bougies

  • Day26

    Mit dem Kayak nach Pigeon Island

    December 25, 2018 in Guadeloupe ⋅ ☁️ 25 °C

    Heute paddeln wir nun doch mit Kayak die 1,3 km vom Strand aus nach Pigeon Island. Die kleine Inselgruppe gehört zu den besten Tauch Spots der Welt und das möchten wir nicht verpassen.

    Los geht’s: Rüber hilft uns der Wind bei der Überfahrt. Dort erleben wir das Schnorchel Paradies schlechthin. Glasklares Wasser wie in einem Aquarium, wunderschöne bunte und große Fische und bunte Korallenriffe 🐠🐟🦀

    Wir wagen es und schnorcheln raus aus dem „sicheren“ Schnorchelgebiet und umrunden die kleinere der beiden Inseln. Dort wird das Wasser mit einmal tiefblau da es hier schlagartig tief wird. Wir sind plötzlich allein - mit Hunderten Fischen und den Sonnenstrahlen, die von oben durch die Wasseroberfläche eindringen. Es ist wunderschön ❤️

    Auf dem Rückweg müssen wir ein bisschen gegen die Wellen und den Wind kämpfen, dafür sieht Rouven eine große Schildkröte direkt neben unserem Kayak auftauchen.
    Read more

  • Day25

    La Maison du Cacao

    December 24, 2018 in Guadeloupe ⋅ 🌧 25 °C

    Ein Museum über Schokolade, oder besser gesagt Kakao! 😋 Da kann Sabrina nicht einfach dran vorbei fahren...

    Also nichts wie rein: und wir bereuen es nicht. Im Garten wachsen verschiedenste Kakaobäume und nach dem Spaziergang hierdurch bekommen wir eine private „Vorstellung“, wie aus einer Kakaopflanze letztlich Kakao, Kakaobutter und die uns bekannte Schokolade gewonnen/hergestellt wird. Wirklich sehr interessant!

    Nach den unzähligen Kostproben aller möglichen Schokoladensorten (angefangen bei 100% Kakaoanteil bis hin zu 70%iger Crunchy Cookie Schokolade) gehen wir gut gesättigt raus und fahren dem Sonnenuntergang entgegen...
    Read more

  • Day136

    Back to Antigua - Pigeon Island

    February 3, 2016 in Guadeloupe ⋅ ⛅ 27 °C

    We left Pigeon Island in such awe, it warranted another stop and another day of snorkeling. As did Deshaies. Love to the freedom we lived while in Guadeloupe.

    To the West the sun is setting over a seamless horizon of the Caribbean ocean and I am moving about the boat in vain to gain a stronger internet connection so I may write emails and see what friends back home are doing in winter. I hold my computer up like a baby Simba before yielding to the lack of signal and retire to the bow of the boat to journal about our anchorage instead. (It’s now 3 nights without internet. Scoff at me but I dare you to live your life in the city for 3 days without internet… In many ways I love the detachment but sometimes… after 4 months of traveling further and further away from friends and a steady job… it’s nice to reconnect even for a stalkerish facebook moment.)

    To the East, I see the lush vibrant green mountains of Deshaies Guadeloupe; large formidable cumulonimbus clouds gather on the other side of the mountains. But I feel protected in this harbor. The mountains extend outward like a hug in the form of a U shape. Light waves lull the boat back and forth and I sit here on the bow with the last good beer we stashed away. A crazy Frenchman is blowing a conch shell emitting the deep blast of a horn-sound throughout the entire anchorage for an impressively long time. This moment, this relaxing moment, everything is good. The anchor is set soundly in the sand below, Mike is putting chicken on the grill, and my biggest concern is if some Frenchman decides to anchor right in front of our view for sunset tonight.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Malendure