Guatemala
Lívingston

Here you’ll find travel reports about Lívingston. Discover travel destinations in Guatemala of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day13

    Livingston - Guatemala

    May 30, 2017 in Guatemala

    Alweer onze laatste stop in Guatemala. Het is een beetje Belize meets Guatemala hier. Een klein eilandje bij de Rio Dulce vanaf waar je twee keer per week met de boot naar Belize kan. Er is niet veel te doen, maar we zijn hier ook maar één dag en dat is genoeg om de jungle rondom de Rio Dulce te ontdekken, cards against humanity te spelen; Fransen hebben blijkbaar humor ;-) en te slapen in een junglehutje.

    En nu zitten we in een chickenbus en weten we na 4 uur niet meer hoe we moeten zitten. Nog een paar uur te gaan naar Mexico en dan doen we even helemaal niks meer ;-) 🏝

    P.S. Li, we hebben een vriend van Garret ontmoet!
    Read more

  • Day98

    Livingston, Guatemala

    January 13, 2015 in Guatemala

    Livingston ist mal wieder ganz was anderes..klein Jamaica in Guatemala, schoene, bunte Hauser aber kein besonders schoener Strand und ziemlich touristisch-deswegen gehts dann morgen gleich weiter nach Honduras. Nachdem wir so lange in San Pedro gewesen sind muss es langsam mal wieder vorran gehen.

  • Day7

    Livingston

    April 15 in Guatemala

    Where the Garifuna people live. Jack here: The Garifuna are afro-carribean people who came from West Africa and St. Vincent, survived shipwrecks before establishing themselves/being relocated to Roatan(Honduras) and Livingston(Guatemala). Totally different people with a different culture, language, skin color and obviously different vibe. Back to Freddie: It was interesting to walk through the town from one end to another, going completely rural into the residential area and seeing how segregated the Mayan and Garifuna people were. According to one lovely Garifuna man we met, the business and the money is owned by the Mayans and the Garifuna people are mostly on the outskirts of town. Much more of a Caribbean vibe the what we've seen in the rest of Guatemala!Read more

  • Day11

    Livingston 17.-19.10.2016

    October 19, 2016 in Guatemala

    Am 17.10. sind wir von Livingston nach Río Dulce aufgebrochen. 4-5 Stunden im Bus. Die Strecken sind meist nicht so lang, in Deutschland würden wir die Hälfte der Zeit benötigen, jedoch in Guatemala ist die Infrastruktur nicht so ausgebaut. Von Río Dulce aus haben wir eine Fähre nach Livingston über den Río Dulce genommen. Diese ist für guatemaltekische Verhältnisse schon recht kostspielig. Rechtzeitig zu unserer Abfahrt fing es natürlich an zu regnen. Im Oktober ist noch der Übergang von Regen- zur Trockenzeit. Und dort haben wir es dann das erste Mal zu spüren bekommen.
    In Livingston abgekommen 'überfielen' uns direkt die Garifuna*. Sie wollten uns Hostels empfehlen, dort hinbringen und natürlich am Ende Trinkgeld von uns.
    Wir sind im Casa Rosada untergekommen und dies war die beste Entscheidung. Vom Bett aus könnten wir auf das Meer schauen. Mit uns ist auch Fabian, ein Schweizer, in das Casa Rosada eingezogen. Eine Belgierin war auch noch eine Nacht mit uns dort und hatte eine super Empfehlung für unser Abendessen. In einem Kiosk gegenüber gab es super Streetfood.
    Am 18.10. waren Klemi, Fabian und ich frühstücken und im Anschluss wurden wir zu einem Ausflug überzeugt. Wir dachten wir hätten einen super Deal gemacht, im Anschluss stellte sich heraus, dass wir bei den Siete Alteras sind, von denen ich gelesen habe, dass sie auch zu Fuß erreichbar sind.
    So hatten wir jedoch immer hin einen Ausflug mit dem Boot.
    Am 19.10. ist Fabian früh nach Honduras aufgebrochen. Beim Frühstück haben wir Philipp Farell kennengelernt. Ein Garifuna.
    Er erklärte uns die Probleme zwischen den Garifunas und den 'Mayas'. Und bot uns eine Führung durch das Armenviertel der Garifuna an. Livingston wurde vor ein paar Jahren von einem Hurricane teilweise zerstört und die Garifunas traf es wohl am schlimmsten, laut seinen Erzählungen. Er sei auch von lonley planet als Guide in einem Reiseführer erwähnt worden, er zeigte uns auch eine Kopie. Er sagte, sie haben jedoch einen anderen Namen verwendet...naja was davon nun stimmt oder nicht sei dahingestellt.
    Er zeigte uns sein Viertel, ein typische Lied, welches er mit Kindern sang und sie tanzten. Es war schon nicht schön mit anzusehen, wie sie dort leben müssen.

    *Garifuna - schwarze Kariben, Abstammung von versklavten Afrikanern. Sie haben ihre eigene Kultur mit Musik, Tänzen, Food.
    Read more

  • Day120

    Livingston

    December 19, 2017 in Guatemala

    Nach Frühstück im Roundhouse : Bootsreise nach Livingston, wo wir günstig mit Blick aufs Meer unterkommen. Die kleine Tochter einer Putzfrau wird meine neue Freundin. Wir wollen den Strand entdecken, da überrascht uns ein heftiger Regen und wir stellen uns unter das Palmdach einer scheuen Familie. Die Rastafrau macht mit Zöpfchen, steht mir gar nicht!

You might also know this place by the following names:

Lívingston, Livingston

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now