Wer zum Reisen zu alt ist, ist zum Sterben bereit.
Message
  • Day26

    Die letzten 1100 km in zwei Etappen

    August 16 in Norway ⋅ ⛅ 21 °C

    Nachdem es hier im Rondane Nationalpark so schön war und ich deshalb einen zusätzlichen Ruhetag eingelegt habe, wird der Rest etwas stressiger. Morgen geht es nach Larvik 450 km. Das ist für norwegische Verhältnisse relativ viel. Soweit ich gesehen habe, ist ein Teil aber Autobahn.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day25

    Warum immer planen

    August 15 in Norway ⋅ ☀️ 25 °C

    Ich habe hier in Norwegen immer so ungefähr 3 Tage im voraus geplant, wo es hingehen soll. Die grobe Strecke hatte ich natürlich vorher geplant.

    Heute ist meine Planung allerdings voll in die Hose gegangen. Statt wie normal um 8 bin ich erst um 10 aufgestanden. Nach dem Frühstück habe ich erstmal eine Stunde mit einem Nürnberger und dann eine Stunde mit einem Mannheimer gequatscht. Als ich dann um 1 los gekommen bin herrschte strahlender Sonnenschein und ich hatte nur sehr widerwillig die Motorradjacke angezogen.

    Nach ca 40 km erreichte ich dann den Rondane Nationalpark. Er war so schön, dass ich schon nach kurzer Zeit nach einem Campingplatz ausschau gehalten habe. Nach kurzer Zeit fand ich dann auch einen schönen Platz. Die eigentlich noch zu fahrenden 150 km können mir gestohlen bleiben
    Read more

  • Day23

    Man merkt die Rückreise

    August 13 in Norway ⋅ ☁️ 18 °C

    Auf der E6 war heute viel los. Noch immer gibt es einen grossen Strom von Touristen gen Norden. Heute war jedoch eine Unmenge von Motorradfahrern darunter. Man kann sie dabei in zwei Klassen einteilen: BMW GS Fahrer und Harley Fahrer. Letztere fahren meistens mit kleinem Gepäck.

    Der heutige Campingplatz in Levanger unterscheidet sich stark von den bisherigen Plätzen. Während sonst ca. 10 -20 Camper da waren, sind es hier ca 100.
    Read more

  • Day22

    Swatisen Gletscher bezwungen

    August 12 in Norway ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute lag das letzte Besuchsevent an: Der Swatisen Gletscher. Auf einer kleinen kurvenreichen Strasse musste man bis zu einem Parkplatz fahren, von wo aus man sich mit dem Boot bis in die Nähe des Gletschers fahren lassen konnte. Soweit ich das erkennen konnte, waren alle ca. 15-20 Personen deutsch. Danach musste man noch 4 km bis zum Gletscher leicht aufateigen.

    Es war eine schöne Ansicht.

    Alle Touristen hier in Norwegen scheinen irgendwie ein Motorrad zu haben. Ob es der 62 jährige Wohnmobil Fahrer mit einer ktm 1190 Adventszeit ist, ob es die gerade Mutter gewordene Frau ist, oder.... Ausserdem scheinen alle viel Zeit zu haben. Die meisten sind zwischen 3 und 8 Wochen unterwegs.
    Read more

  • Day21

    700 km mit einer Tankfüllung + 2 Liter

    August 11 in Norway ⋅ ☁️ 22 °C

    Ich wollte mal sehen, wie weit man mit einer Tankfüllung kommt. ausser auf den letzten 50 km bin ich normal immer die zulässige Höchstgeschwindigkeit gefahren. Auf den letzten 50 Kilometern kam dann allerdings alles auf einmal. Keine Tankstellen, viele Tunnel, diverse Pässe, ... vor dem letzten Tunnel habe ich dann meinen 2 Liter Reservekanister reingefüllt

    Wie repariert man am besten Spurrrillen, Huckel , ... Ganz einfach, man fräst alles was zu hoch ist einfach ab. Kein Meter Strasse hier der nicht gefräst ist
    Read more

  • Day20

    Mein nördlichster Punkt ist erreicht

    August 10 in Norway ⋅ ⛅ 13 °C

    Bis auf das Wetter hat sich Norwegen heute von seiner schönsten Seite gezeigt. Einsame Fjorde und Täler mit wunderschönen Wäldern. Am Horizont immer ein schneebedeckter Gipfel gepaart mit kurzen Sommerstrahlen, die Bäche und Seen erweitern ließen

    Seit zwei drei Tagen habe ich vermehrt gegen Mücken zu kämpfen
    Read more

  • Day18

    Tromsö ist richtig schön.

    August 8 in Norway ⋅ ☁️ 20 °C

    Während andere Städte mit immer höheren Bauten den Platzbedarf kompensieren ist in Tromsö alles noch sehr beschaulich. Holzhäuser prägen die City und der Hafen mit allen möglichen Schiffen zum Anschauen, ... ist der Mittelpunkt.

    Das Fahren auf den Strassen hierher muss doch ganz schön geschlaucht haben. Ich fühle mich auf jedem Fall beim Stadtrundgang relativ müde.
    Read more

  • Day18

    Heute ist es mir auch passiert

    August 8 in Norway ⋅ ☁️ 20 °C

    Eine Biene ist erst gegen das halboffene Visier geprallt, hat dann schon mal am Hals versucht zu stechen und ist dann unter das Tshirt geweht und hat sich meinen Bauch vorgenommen. Anhalten Jacke aus, Nierengurt runter Tshirt aus dauert dann schon relativ langeRead more

  • Day18

    Ab in den Norden

    August 8 in Norway ⋅ ⛅ 20 °C

    Die Straßen sind schon ziemlich übel, aber die Soft Einstellung der BMW läßt einen sanft darübergleiten. Die schneebedekten Berge bieten mit den Fjorden und dem Sonnenschein ein unvergleichliches Panorama.

    Hier kann es übrigens vorkommen dass man Uch schon mal die Hausnummer 2736 hat.. Ganze Landstraßen sind scheinbar von Kilometer 1 bis Kilometer 50 durchnummeriert.
    Read more

Never miss updates of Harro with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android